Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Lectures & Gäste

Carolyn Christov-Bakargiev, künstlerische Leiterin der documenta 13, Kassel 2012
Carolyn Christov-Bakargiev, künstlerische Leiterin der documenta 13, Kassel 2012

Curating the Context

Das artsprogram stellt in der fortlaufenden Vortragsreihe exemplarisch prominente Akteure aus dem Betriebssystem Kunst und dem Kulturbereich vor. In den öffentlichen Veranstaltungen präsentieren MuseumsleiterInnen, KuratorenInnen, DirigentenInnen, VerlegerInnen, SammlerInnen, KulturpolitikerInnen u.a. ihre Arbeitsfelder und ihren persönlichen Gestaltungsansatz.

Gäste: Prof. Dr. Ariane Berthoin Antal (Programmleitung „Künstlerische Interventionen in Organisationen“ in der Abteilung "Kulturelle Quellen von Neuheit") | Uni.-Prof. Mag. Dr. Sabeth Buchmann (Akademie der Bildenden Künste Wien) | Dr. Dieter Bogner (bogner cultural consulting, Wien) | Prof. Dr. Markus Brüderlin (Direktor des Kunstmuseum Wolfsburg | Christian Boros (Sammlung Boros, Berlin) | Hans D. Christ & Iris Dressler (Direktoren des Württembergischen Kunstvereins, Stuttgart) | Carolyn Christov-Bakargiev (Künstlerische Leiterin der documenta 13) | | Dr. Ylmaz Dziewior (Direktor des Kunsthaus Bregenz) | Alexander Farenholtz (Verwaltungsdirektor der Kulturstiftung des Bundes) | | Prof. Dr. Isabelle Graw (Kunstkritikerin. Gründerin, Redakteurin und Herausgeberin der Zeitschrift “Texte zur Kunst”) | Ingvild Goetz (Sammlerin von Gegenwartskunst, München) | Ute Hartjen (Camera Work, Berlin) | Martin Hoffmann (Intendant der Berliner Philharmoniker) | Prof. Jean-Baptiste Joly (Direktor der Akademie Schloss Solitude, Stuttgart) | Christoph Keller (Gründer von revolver-books) | Eva Kraus (Freie Kuratorin, München) | Pius Knüsel (Direktor der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia) | Dr. Brigitte Labs-Ehlert (Leiterin des Literaturbüros Ostwestfalen-Lippe) | Dr. Friedemann Malsch (Direktor
des Kunstmuseum Liechtenstein) | Dorothee Messmer ( Kuratorin des Kunstmuseum Thurgau, Ostschweiz) | Frank Motz ( Direktor und Kurator des Kunstverein ACC Galerie, Weimar und der Halle 14, Leipzig) | Heike Munder (Leiterin des Migros Museum für Gegenwartskunst in Zürich) | Prof Sally Jane Norman (Professor of Performance Technologies, Director of the Attenborough Centre for the Creative Arts) | Eckhard Schneider (Direktor des Kunsthaus
Bregenz) | Dr. Barbara Steiner (Direktorin der GfzK Leipzig) | Thomas Trummer (Projektleiter Bildende Kunst, Siemens Stiftung) | Hortensia Völckers (Künstlerische Direktorin der Kulturstiftung
des Bundes) | Erwin Wortelkamp (Künstler, Initiator der Anlage »im Tal«, Hasselbach)
| Dr. Ursula Zeller (Direktorin des Zeppelin Museum Friedrichshafen)




Künstlergespräche

Durch die kontinuierliche Zusammenarbeit mit KünstlerInnen können an der Zeppelin Universität zeitgenössische künstlerische Methoden und Handlungsweisen erlebt werden. Zeitgenössische Kunst, die sich selbst als Erkenntnisinstrumentarium versteht, wird so zum Untersuchungsgegenstand.

Künstler: Ecke Bonk (D) | Sandra Boeschenstein (CH) | Marcos Chaves (BR) | Bill Dietz (USA) | Veronique Faucheur (FR) | Mark Formanek (D) | Doug Fishbone (US/GB) | Dieter Froelich (D) | Rainer Ganahl (A/USA) | Alex Hanimann (CH) | Irene und Christine Hohenbüchler (A) | Hans Dirk Hotzel (D) | Ruediger John (A)| Gunilla Klingberg (SE) | Andrea Knobloch (D) | Thomas Locher (D) | Andree Korpys & Markus Löffler (D) | Andrew McNiven (GB) | Maria Nordmann (USA) | Adam Page (GB) | Dan Peterman (USA) | Marc Pouzol (FR) | Anahita Razmi (D) | Oliver Ressler (A) | Christof Salzmann (D) | Judith Samen (D) | Katya Sander (DK) | Ines Schaber (D) | Christoph Schäfer (D) | Christine Schranz (CH) | Tilo Schulz (D) | Andreas Siekmann (D) | Apolonija Sustersic (SVN) | Harald F. Müller (D) | Gitte Villesen
(DK) |
 Johannes Wohnseifer (D) | Andrea Wolfensberger (D)





Meisterwerke ohne Meister

Öffentliche Vorlesungsreihe

Unter dem Titel „Meisterwerke ohne Meister" veranstalten der Lehrstuhl für Kunsttheorie an der ZU und das artsprogram eine öffentliche Ringvorlesung. Hierin stellen ExpertInnen aus Kunst-, Literatur-, Musik- und Filmwissenschaft Schlüsselwerke und ihre Interpretationen vor.

Gäste: Prof Dr Natascha Adamovski - „Atari: Pong“, 2013 | Dr. Christian Demand (Herausgeber der Zeitschrift Merkur, freier Autor und Dozent) - „Der Vetter aus Dingsda – Kunstgeschichte als Kunst des Vergessens“, 2014 | Prof. Dr. Peter Geimer (Freie Universität Berlin) - „Das falsche Meisterwerk. Originalität und Fälschung“, 2014 | Prof. Dr. Thomas Hensel (Hochschule Pforzheim) - „Gaming’s Citizen Kane Moment – a Masterpiece oder Wie das Computerspiel zur zehnten Kunst wurde“, 2014 | Markus Müller (Dipl. Ing. Architekt) - „Le Corbusier: Villa Savoye“, 2013 | Andrew McNiven, PhD - „Francisco Goya: Truth & Invention“, 2013 | Reiner Rappmann (Autor, Verleger und Publizist, Gründer des FIU-Verlages) - „Joseph Beuys’ soziale Plastik als Werk“, 2014 | Prof Dr Markus Rieger-Ladich - „It’s done. Philip Roth tritt ab. Und hinterlässt „Nemesis“, 2013 | Prof. John Roberts (PhD) - „Marcel Duchamp: Fountain“, 2013 | Jun.-Prof. Kerstin Stakemeier - „Lynda Benglis: Posieren als Subjekt“, 2013 | Prof. Dr. Stephan Schmidt-Wulffen (Leiter der New Design University, St.Pölten) - „Yael Bartana: And Europe Will Be Stunned", 2014 | Prof. Dr. Felix Thürlemann (Universität Konstanz) - „M - ein Werk sucht einen Maler“, 2014 | Elmar Lampson (Komponist und Präsident der Hochschule für Musik und Theater Hamburg) - "Wie komponiere ich ein Violinkonzert?", 2014, und „Ludwig van Beethoven: 5. Sinfonie“, 2013,

ContainerUni Lectures

Mit der ContainerUni hat sich die Zeppelin Universität ein künstlerisch und räumlich in die Organisation der Universität eingreifendes Experiment geleistet, das Kunst als eine den Alltag verändernde Kraft begreift. Mit den ContainerUni Lectures und dem Symposium Plattforms of Urban Imagination unterfüttern die Hamburger Künstler Margit Czenki und Christoph Schäfer ihre künstlerische Begleitung der ContainerUni theoretisch und diskutieren das experimentelle Provisorium als Modell im Kontext internationaler Positionen.

ContainerUni Lectures: Niels Boeing (Hamburg) Wissenschaftsjournalist, Diplomphysiker, Autor – „Make almost everything - FabLabs, Friedrichshafen & Funky Engineers“

Symposium
Plattforms of Urban Imagination
Eine Kooperationsveranstaltung von artsprogram und Architektenkammer

Das Symposium wird als ein erweitertes Nachdenken über Urbanität von den Hamburger Künstlern Margit Czenki und Christoph Schäfer kuratiert. Die international ausgerichtete Konferenz bringt Architekturbüros, Künstler, Stadtplaner, Forscher und Institutionen zusammen, die ihre Praxen radikal in den sozialen Raum erweitern und Plattformen gemeinsamer Imagination, Produktion und Diskussion ausbilden.

10. - 12.10.2014 | Container Uni | Friedrichshafen