Lehre

Der Lehrstuhl bietet Einführungsveranstaltungen in den Themenkomplex der internationalen Sicherheitspolitik und der internationalen Beziehungen. Dies beinhaltet ein Verständnis der grundlegenden theoretischen Konzepte und Genese der sicherheitspolitischen Forschung sowie die empirische Analyse internationaler Sicherheitsbedrohungen.


Darüber hinaus bieten wir Lehre in der Friedens- und Konfliktforschung und der Methodenausbildung. Hierbei geht es vor allem um die Vermittlung von Theorie und Praxis der internationalen Konfliktanalyse und der Rolle und Funktion internationaler Organisationen . Methodisch liegt der Schwerpunkt auf qualitativer Daten- und Fallanalyse. Im Sinne eines „Lernens durch Forschen“ steht die Förderung des eigenständigen wissenschaftlichen Arbeitens und die Entwicklung und Realisierung eigener Projektideen und wissenschaftliche Fundierung im Vordergrund.


Hier finden Sie Hinweise für das Verfassen von schriftlichen Arbeiten.

Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.