Aktuelles & Programm

Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen des artsprograms, des Zentrums für Kulturproduktion und zu Ausstellungen und weiteren Veranstaltungsformaten des artsprogram finden Sie auf dieser Seite.

Interdependence is central to a radical restructuring of power, Parachute by Carmen Papalia
Interdependence is central to a radical restructuring of power, Parachute by Carmen Papalia

Semesterplakat

Radical Dreaming – Visionen, Imaginationen, Abgründe

Jahresthema des artsprogram und des Zentrums für Kulturproduktion 2022

12| 03 | 2022 - 10 | 12 | 2022

Mit Beiträgen von Armen Avanessian, Centre for Plausible Economies (Kathrin Böhm, Kuba Szreder), Maciej Chmara, Maria Hlavajova, Institute of Radical Imagination, Laut Kollektiv, Sophie Mak-Schram, Massimiliano Mollona, Claude Nassar, Zeyno Pekünlü, Vishnu Vardhani Rajan, Dmitry Vilensky, Karen van den Berg, Elisabeth Bronfen, fam__, Anke Henning, Philip Kleinmichel, Felix Krell, Maren Lehmann, Niklas Maak, Susanne Kennedy, Sigrid Ruby, Markus Selg, Esther Schomacher, Jan Söffner, ZU Gaming


Im Rahmen des Jahresthemas Radical Dreaming – Visionen, Imaginationen, Abgründebefassen sich das artsprogram und das Zentrum für Kulturproduktion mit der Bedeutung von Träumen und Imaginationen für unser Verständnis der Realität und der Erschließung möglicher Zukünfte.

Ein Jahr lang kreisen zwei Ausstellungen und ein interdisziplinäres öffentliches Programm um Träume und das Imaginäre in Kunst, Politik und Aktivismus.


Weitere Informationen zum Jahresthema Radical Dreaming - Visionen, Imaginationen, Abgründe



In der ersten Phase im Frühjahr waren Künstler:innen und Wissenschaftler:innen eingeladen, das Erkenntnispotential von Träumen und Visionen in der Kunst und der Populärkultur zu untersuchen. In einer Ringvorlesung mit Wissenschaftler:innen aus den Bereichen Kunst, Literatur, Philosophie und Kulturwissenschaften wurden die Epistemologien von Träumen, Visionen, Utopien und Dystopien in Kunst und Populärkultur diskutiert. Gleichzeitig wurde die Installation Algorithmic Rituals – The Infinite Self von Susanne Kennedy und Markus Selg gezeigt. Die Theatermacherin und der Medienkünstler schufen hierfür ein immersives psychedelisches Environment, das Besucher:innen auf spielerische Weise dazu inspirierte, die verändernden Beziehungen zwischen Menschen, Künstlicher Intelligenz, Spiritualität und Technologie zu erkunden.


Mehr Informationen Algorithmic Rituals – The Infinite Self



In der zweiten Phase konzentriert sich das interdisziplinäre Programm Weaving Dreams into Realities, welches vom 17.09. bis zum 10.12.2022 in der White Box stattfindet, auf die gesellschaftliche Transformationkraft radikaler Imagination und fragt, unter welchen Bedingungen diese zu einem Katalysator für sozialen und politischen Wandel werden kann. Das Projekt bringt Künstler:innen, Forscher:innen und Aktivist:innen zusammen, die in Praktiken, Bildern, Erzählungen und Interventionen alternative Ökonomien und experimentelle Formen des gemeinsamen Lernens und Zusammenlebens vorstellen. Die Arbeiten von Jeanne van Heeswijk, dem Institute of Radical Imagination und dem Centre for Plausible Economy entwickeln ein Workshopprogramm zu internationaler Solidarität, post-kapitalistischen Ökonomien und neuen Formen der Gemeinschaftsbildung,das den herrschenden Wirtschafts- und Sozialformen unerwartete, feinsinnige und poetische Praktiken und Modelle entgegenstellt, die auf die multiplen planetarischen Krisen antworten. Studentisch kuratierte Events erweitern das Programm.


Mehr Informationen 

Ausstellung in der White Box

Interdependence is central to a radical restructuring of power, Parachute by Carmen Papalia

Weaving Dreams into Realities  17 | 09 | 2022 - 10 | 12 | 2022


Das interdisziplinäre Programm Weaving Dreams into Realities , welches vom 17.09. bis zum 10.12.2022 in der White Box stattfindet, konzentriert sich auf die gesellschaftliche Transformationkraft radikaler Imagination und fragt, unter welchen Bedingungen diese zu einem Katalysator für sozialen und politischen Wandel werden kann.


Weitere Infos

Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.