Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Forschung des Center for Mobility Studies

Mobilitätskonzepte der Zukunft werden sich nicht mehr entlang der klassischen Aufteilung nach Verkehrsträgern richten, sondern diese vernetzen und integrieren.

Forschungsansatz des Center for Mobility Studies | CfM


Sie werden dazu beitragen müssen, dass Transport- und Logistikprozesse effizienter ablaufen, Mobilität weiterhin verfügbar ist und infrastrukturelle, ökologische oder finanzielle Rahmenbedingungen eingehalten werden. Die Bedürfnisbefriedigung der jeweiligen Zielgruppe muss dabei im Mittelpunkt neuer Geschäftsmodell-Innovationen stehen, denn rein technikgetriebene Geschäftsmodelle verfehlen häufig die Nachfrage.


Der Forschungsansatz ist dabei quer über die verschiedenen Branchen und Verkehrsträger ausgerichtet. Die unterschiedlichen Verkehrsträger sind Teil jedes einzelnen Themenfeldes, welche die verschiedenen Perspektiven neuer Geschäftsmodell-Innovationen darstellen und diese miteinander verknüpfen. Die ineinandergreifenden Forschungsfelder sind:


  • Trade and Logistics
  • Ressources and Environment
  • Travel and Consumers
  • Culture and Change
  • Policy and Regulation
  • Unkown, Trends and Innovation
  • Markets, Modes and Infrastructure