Visionen, Imaginationen, Abgründe

Radical Dreaming

Zehnteilige öffentliche Ringvorlesung zum artsprogram-Jahresthema

In zehn Veranstaltungen von Mitte Februar bis Anfang Mai fragen Expert:innen aus Kunst, Literatur, Philosophie und Kulturwissenschaften nach der Bedeutung von Träumen und Visionen in Geschichte und Gegenwart.

Entlang von Bildern, Filmen, Musikstücken, literarischen Texten und Computerspielen erkunden die Vorträge die Epistemologie von Träumen, Visionen, Utopien und Dystopien in Kunst und Populärkultur.


Die ganz eigene Denk-, Erkenntnis- und Erlebnisform des Träumens wirft dabei Fragen nach dem Verhältnis zwischen dem Virtuellen, dem Fiktiven, dem Phantastischen und dem Realen auf und berührt auch einen geschichtstheoretischen Horizont, denn mit dem Träumen ist auch die Bedingung der Möglichkeit der Herstellung von Zukunft angesprochen.


Eröffnet wird die Reihe von zwei Vorträgen der Initiator:innen und Organisator:innen , Prof. Dr. Karen van den Berg (Lehrstuhl für Kunsttheorie und inszenatorische Praxis) am 15. Februar und Prof Dr Jan Söffner (Lehrstuhl für Kulturtheorie und -analyse) am 22. Februar.

Veranstaltungsform

Die zehnteilige Vortragsreihe findet jeweils dienstags um 19.15 Uhr in der Black Box auf dem Campus Fallenbrunnen der Zeppelin Universität statt.

Die Vortragsreihe wird als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt. Die Online-Präsentation können Sie über den Link unter der jeweiligen Ankündigung aufrufen.

Sie haben die Möglichkeit an der Vorlesung über den Browser teilzunehmen. Bitte nutzen Sie dafür Chrome oder Microsoft Edge. Alternativ können Sie die Microsoft Teams App runterladen und dann auch über Safari teilnehmen

Veranstaltungen im Einzelnen

1 DI 15.02.2022 | ZF Campus | Black Box |19:15 Uhr

Eröffnung der Ringvorlesung „Visionen, Imaginationen, Abgründe“

Prof Dr Karen van den Berg:
Broken Dreams, Himmelsleitern und Nachtmahre

Zu der Veranstaltung

Link zur Hybrid-Veranstaltung


2 DI 22.02.2022 | ZF Campus | Black Box | 19:15 Uhr

Prof Dr Jan Söffner:
Träumen als Denken

Zu der Veranstaltung

Link zur Hybrid-Veranstaltung


3 DI 01.03.2022 | ZF Campus | Black Box | 19:15 Uhr

Prof Dr Elisabeth Bronfen:
Do Androids Dream of Shakespeare?

Zu der Veranstaltung
Link zur Hybrid-Veranstaltung


4 DI 08.03.2022 | ZF Campus | Black Box | 19:15 Uhr

Prof Dr Maren Lehmann:
Radikalität als Albtraum. Versuch über Endlichkeit

Zu der Veranstaltung

Link zur Hybrid-Veranstaltung


5 DI 15.03.2022 | ZF Campus | Black Box | 19:15 Uhr

Dr des Esther Schomacher:
Kein Traum?! Von Elfen, Eseln und Liebeszaubern in Shakespeares »A Midsummer Night's Dream«

Zu der Veranstaltung

Link zur Hybrid-Veranstaltung


6 DI 29.03.2022 | ZF Campus | Black Box | 19:15 Uhr

Prof Dr Sigrid Ruby:

Traumbilder als Metabilder – Fallstudien zur Kunst des Surrealismus

Zu der Veranstaltung

Link zur Hybrid-Veranstaltung


7 DI 05.04.2022 | ZF Campus | Black Box | 19:15 Uhr

Dr Anke Hennig / Prof Dr Armen Avanessian:
Traumthesen in der künstlerischen Praxis

Zu der Veranstaltung

Link zur Hybrid-Veranstaltung


8 DI 19.04.2022 | ZF Campus | Black Box | 19:15 Uhr

Dr Philipp Kleinmichel:
Traumfabrik Internet: Zeitgenössische Kunst und fraktale Massenkultur

Zu der Veranstaltung

Link zur Hybrid-Veranstaltung


9 DI 26.04.2022 | ZF Campus | Black Box | 19:15 Uhr

Felix Krell:
Living in Shared Dreams – Erfahrungen aus vier Jahren Social VR

Zu der Veranstaltung

Link zur Hybrid-Veranstaltung


10 DI 03.05.2022 | ZF Campus | Black Box | 19:15 Uhr

Dr Niklas Maak:
Hyperscale and Magnificenza: Data Center als Traummaschinen

Zu der Veranstaltung

Link zur Hybrid-Veranstaltung

Jahresthema "Radical dreaming" 

Ausstellungen

Algorithmic Rituals – The Infinite Self | Susanne Kennedy und Markus Selg | 10.03. - 27.05.2022 | WhiteBox ZF-Campus

Mehr Informationen


Weaving Dreams into Realities | Jeanne van Heeswijk | 17.09. - 10.12.2022 | WhiteBox ZF-Campus

Mehr Informationen

Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.