mehr Informationen zu ZU|Daily
 
Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

EXIST-Potentiale | PioneerPort

Das PioneerPort-Team (v. l. n. r.): Nikolina Mihilli, Sascha Schmidt, Claudia Abele, Lisa Benzkirch, Thomas Brandt. Foto: ZU/Samuel Groesch
Das PioneerPort-Team (v. l. n. r.): Nikolina Mihilli, Sascha Schmidt, Claudia Abele, Lisa Benzkirch, Thomas Brandt. Foto: ZU/Samuel Groesch

LAKE-CUP | Lake Constance Corporate-University Program

„Mit den Fördermitteln kann der PioneerPort die nächste Entwicklungsstufe nehmen und sich die ZU durch den PioneerPort als starker Partner im Bereich Unternehmensgründungen und Innovationsförderung für den Wirtschaftsstandort Bodensee und darüber hinaus positionieren.“

Sascha Schmidt, Leitung PioneerPort

Der PioneerPort hat im Mai 2020 das neue Projekt „Lake Constance Corporate-University Program“ gestartet.



Das Projekt ist in Kooperation mit der Hochschule Albstadt-Sigmaringen entwickelt und im Dezember 2019 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen des Förderwettbewerbs EXIST-Potentiale ausgezeichnet worden. Die ZU und die Hochschule Albstadt-Sigmaringen haben eine Förderung von rund zwei Millionen Euro erhalten.

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Albstadt Sigmaringen entwickelt der PioneerPort dabei die beiden Teilprojekte „Intrapreneurship Toolkit“ sowie „Gründen & Studieren“. Im Fokus steht, sich in den nächsten vier Jahren, als Sparringspartner für Innovation und Unternehmertum zu etablieren,sowie innovative und wachstumsstarke Start-ups zu unterstützen.

CUP | Intrapreneurship Toolkit

Fragen?
Ihre Frage:

In diesem Teilprojekt wird die ZU Innovationswerkzeuge für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) entwickeln. Ziel ist, das Unternehmertum von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu fördern, damit sie aktiv Ideen für neue Produkte, Prozesse, Technologien und Geschäftsmodelle einbringen. Schwerpunkte sind Weiterbildungsprogramme mit Zertifikatsabschluss, Innovationscamps mit Studierenden, Beratungsprojekte und die Vernetzung mit Startups als Inspirationsquelle.

CUP | Gründen & Studieren

Fragen?
Ihre Frage:

Das Ziel des Teilprojekts "Gründen und Studieren" ist bessere Rahmenbedingungen für eine Kombination von Unternehmensgründung und Vollzeitstudium im Rahmen eines Gründungssemesters zu schaffen. Dadurch möchte der PioneerPort nicht nur die Gründungskultur an der ZU stärken, sondern den Studierenden genug Freiraum geben, sich gleichzeitig auf die Entwicklung einer Geschäftsidee und auf das Studium zu fokussieren. Es besteht weiterhin die Möglichkeit für Unternehmen, studentische Gründerteams als Corporate Racing Teams im PioneerPort anzusiedeln.

„Das LAKE-CUP-Projekt wird im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.“

Logos der Förderer EXIST-Potentiale | Zeppelin Universität
 

Projektmanagerin | Intrapreneurship Toolkit

Abele, Claudia
Projektmanagerin Intrapreneurship Toolkit EXIST-Potentiale
Tel:+49 7541 6009-2132
Raum:Semi 2.36


Projektmanagerin | Gründen & Studieren

Benzkirch, Lisa
Projektmanagerin Gründen & Studieren EXIST-Potentiale
Tel:+49 7541 6009-2133
Raum:Semi | 2.36


Projektassistenz & Kommunikation

Mihilli, Nikolina
Projektassistenz ZU CUP EXIST-Potentiale
Tel:+49 7541 6009-2134
Raum:Semi | 2.41


Leitung | PioneerPort

Schmidt, Sascha
Leitung PioneerPort
Tel:+49 7541 6009-1116
Raum:Semi | 2.38