Bachelor of Arts (BA) in Politics, Administration & International Relations | PAIR

Politik-, Verwaltungswissenschaft & Internationale Beziehungen

Bachelor of Arts (BA) in Politics, Administration & International Relations | PAIR

Du interessierst dich für globale Themen wie Klimawandel, Migration, internationale Sicherheit, Ungleichheit und Verteilungsgerechtigkeit, sozialer Zusammenhalt oder die Folgen der Digitalisierung? Du hast den Wunsch, nach dem Abitur diese Herausforderungen unserer Zeit wirklich zu verstehen und Teil der Lösung zu werden?


All diesen Problemen ist gemeinsam, dass sie politischer Natur sind, meist nur durch internationale Kooperation gelöst werden können und grundlegende ethische Aspekte berühren. Im interdisziplinären Bachelorstudium in Politics, Administration & International Relations | PAIR werden gegenwärtige Probleme wie die oben genannten unter allen drei Aspekte behandelt.


Du lernst in diesem Studiengang politische und verwaltungstechnische Entscheidungsprozesse und Institutionen auf nationaler und internationaler Ebene kennen und deren gesellschaftliche Auswirkungen mit wissenschaftlichen Methoden zu analysieren.


Angesiedelt im Fachbereich Staats- und Gesellschaftswissenschaften der Zeppelin Universität (ZU) tauchst Du in den Seminaren des Bachelorstudienganges vor allem in die weltweiten Veränderungen in Politik, Verwaltung und Gesellschaft ein. Durch die interdisziplinäre Ausrichtung lernst Du, die globalen Bezüge der genannten Herausforderungen zu verknüpfen mit Fragen der gesellschaftlichen Legitimierung von politischen Entscheidungen und deren rechtlich-administrativer Umsetzung.


Durch eine profunde Methodenausbildung lernst Du mit dem Studium das, was Dich wirklich bewegt, wissenschaftlich und verantwortungsvoll zu analysieren. Deinen persönlichen Interessen entsprechend, hast Du die Gelegenheit, in einem inspirierenden universitären Umfeld Deine Kenntnisse fachlich zu vertiefen und Dich mit dem Bachelorstudium auch beruflich zu orientieren.


Die herausragende Qualität des Studiengangs wurde in der Vergangenheit mehrfach durch Spitzenpositionen in Rankings bestätigt. Die Zufriedenheit unserer Studierenden mit dem Studiengang liegt mit ca. 80 Prozent weit über dem bundesdeutschen Durchschnitt.


Daten & Fakten zum Bachelor in Politik-, Verwaltungswissenschaft & Internationale Beziehungen

Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

Regelstudienzeit: 8 Semester (4 Jahre)

ECTS-Punkte: 240

Kurssprache: Deutsch & Englisch

Sprachkenntnisse: Gute Deutsch- und Englischkenntnisse erforderlich

Studienbeginn: Spring (Januar) & Fall (September)

Fachbereich: Staatswissenschaften & Gesellschaftswissenschaften

Semesterbeitrag: 5.750 Euro 

Bewerbung starten

Setze Deinen persönlichen Kick-Off und bereite Deine Bewerbung für einen unserer Auswahltage vor.


Jetzt bewerben

Team Admissions

Dierolf, Nadine
Dierolf, Nadine

Beraterin BA-Programme

Du hast Rückfragen zu den Studienprogrammen und dem Bewerbungsverfahren? Dann melde Dich gerne bei unserem Team Admissions.



PAIR-Studierenden-Profile

Unsere PAIR-Studierenden gestalten ihr Studium ganz individuell. Einige Beispiele


Schwerpunkte & Lehrportfolio

Die Schwerpunkte der Lehre des vierjährigen Bachelorstudienganges Politics, Administration & International Relations | PAIR speisen sich aus den Forschungsfeldern der beteiligten Lehrstühle.


Optional kannst Du in einem der folgenden drei Tracks einen Schwerpunkt bilden, und Dich im Laufe Deines Studiums weiter spezialisieren.


Im Track „Internationale Beziehungen“ beschäftigst Du Dich unter anderem mit der internationalen Sicherheitspolitik, der internationalen politischen Ökonomie, der Entwicklungszusammenarbeit, der Governance der Europäischen Union und von internationalen Organisationen sowie International Law.


Im Track „Public Management, Public Policy & Digitalisierung“ geht es um Organisationstheorien, Sustainable Governance und Public Policy, Public Entrepreneurship und Corporate Governance im Öffentlichen Sektor, Politikfeldanalyse, Verwaltungsrecht, sowie Digitalisierungsprozesse in Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik.


Themen wie Entscheidungs- und Spieltheorie, Politische Akteure und Institutionen, Demokratie- und Staatstheorien und Politische Einstelllungen, Wahlsystem & Wahlverhalten, beinhaltet der Track „Politisches Verhalten & Institutionen“.


Blick in die Tracks

Internationale Beziehungen

  • Internationale Politische Ökonomie
  • Internationale Organisationen & Institutionen
  • Governance & Entwicklung
  • International Law
  • Internationale Sicherheitspolitik
  • Politik der Europäischen Union
  • Governance & Recht der Europäischen
    Union
  • ...


Politisches Verhalten & Institutionen

  • Wahlsysteme & Wahlverhalten
  • Politische Einstellungen & politisches Verhalten
  • Entscheidungs- & Spieltheorie
  • Politische Kommunikation
  • Angewandte Datenanalyse in der empirischen Politikforschung
  • Sozialpsychologie
  • Politische Akteure & Institutionen
  • Demokratie- & Staatstheorien
  • ...


Public Management, Public Policy & Digitalisierung

  • Organisationstheorien
  • Management, Führung & Public Corporate Governance
  • Politikfeldanalyse
  • Verwaltungsrecht
  • Verwaltungsinformatik & Digitalisierung
  • Wirtschaftsinformatik & Digitalisierung
  • Public Governance & Public Policy
  • ...

Forschungsschwerpunkte unserer Professorinnen und Professoren

An den Lehrstühlen wird zu vielfältigen Themen geforscht. Hier ein Überblick über aktuelle Forschungsfelder:

The Open Government Institute | TOGI

Prof Dr Jörn von Lucke


  • Verwaltungsinformatik
  • Digitalisierung des öffentlichen Sektors
  • Electronic Government
  • Open Government
  • Smart Government & Smarte Städte
  • Realtime Government
  • Künstliche Intelligenz im öffentlichen Sektor

Lehrstuhl für Wirtschaftspsychologie & Führungsethik

Prof Dr Carmen Tanner


  • Verhaltensethik
  • Organisationskultur

Lehrstuhl für Internationale Sicherheitspolitik

Prof Dr Simon Koschut


  • Internationale und regionale Sicherheitsinstitutionen
  • Emotionen und internationale Konflikte
  • Regionale Integration und globale Ordnung

Lehrstuhl für Politische Soziologie

Prof Dr Martin Elff


  • Gesellschaftliche Strukturen und
  • politisches Verhalten
  • Strategisches Wählen
  • Politische Positionen von Parteien und
  • Wahlentscheidungen der Bürger:innen
  • Politische Information und öffentliche Meinung
  • Demokratiemessung
  • Quantitative Forschungsmethoden der Politikwissenschaft

Lehrstuhl für Public Management & Public Policy

Prof Dr Ulf Papenfuß

  • Nachhaltige Public Corporate Governance
  • integrierte Governance in Konzern-/Netzwerkstrukturen
  • Selbstregulierung
  • Governance-Innovationen und nachhaltiger Wandel in digitalen Transformationsprozessen
  • wirkungsorientierte Steuerung

Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft, Schwerpunkt Europäische Institutionen

Prof Dr Christian Adam

  • Vergleichende Policy-Forschung
  • evidenzbasierte Politik
  • Moralpolitik
  • Public Health Policy
  • Policy Implementation
  • Verwaltungsdiskriminierung
  • Governance im europäischen Mehrebenensystem
  • Verrechtlichung europäischer Politik

Lehrstuhl für Internationale Beziehungen

Prof Dr Maria Debreh

  • Internationale Perspektiven auf Demokratie und Autokratie
  • Internationale Organisationen
  • Regionale Kooperation im Global Süden
  • Internationale Sanktionspolitik

Ausführliche Beschreibungen der Forschungsschwerpunkte finden Sie auf den jeweiligen Lehrstuhlseiten des Fachbereichs Staats- & Gesellschaftswissenschaften.


Studienprogramm & Verlauf

Die Studienstruktur des vierjährigen Bachelorstudienganges Politics, Administration & International Relations | PAIR besteht aus vier Phasen – das Zeppelin-Jahr, die Major-Phase, das Humboldt-Jahr und die Bachelor-Phase.


Zeppelin-Jahr

  • Das Zeppelin-Jahr ist in Deutschland in dieser Form einmalig und eröffnet Dir in den ersten beiden Semestern Deines Studiums genügend Zeit für Deine persönliche Orientierung. Es gibt Dir die Möglichkeit, erste Forschungserfahrung zu sammeln und vermittelt Dir die dazu notwendigen Methodenkenntnisse und wissenschaftlichen Grundlagen.


Major-Phase

  • Die Major-Phase startet mit Deinem zweiten Studienjahr. In den Pflichtmodulen baust Du auf den vermittelten wissenschaftlichen Grundlagen für Dein weiteres Studium auf. Mit den Wahlpflichtmodulen und der Möglichkeit einer Schwerpunktbildung in einem der drei Tracks bietet Dir der Studiengang ein Maximum an Flexibilität.


Humboldt-Jahr

  • Im Rahmen des Humboldt-Jahres hast Du ab dem sechsten Semester die Möglichkeit, ein durch eine Dozentin oder einen Dozenten begleitetes Forschungsprojekt zu bearbeiten oder Dich in einem speziellen Bereich des Studienganges zu vertiefen. Unsere Studierenden nutzen diese Studienzeit bewusst auch für Auslandsaufenthalte an einer unserer weltweiten Partneruniversitäten.

  • Semester 1-2 | Zeppelin-Jahr
    im Umfang von 60 ECTS-Punkten
  • Semester 3-7 | Major-Phase
    im Umfang von 120 ECTS-Punkten
  • Semester 6-7 | Humboldt-Jahr
    im Umfang von 30 ECTS-Punkten
  • Semester 8    | Bachelor-Phase
    im Umfang von 30 ECTS-Punkten

Praxisorientierung, Auslandsstudium & Anschlüsse

Das Bachelorstudium in Politics, Administration & International Relations | PAIR besticht durch seine Interdisziplinarität. Zum einen vereint der Studiengang die drei Teildisziplinen Internationale Beziehungen, Politisches Verhalten & Institutionen, sowie Public Management, Public Policy & Digitalisierung.


Zum anderen kannst Du bis zu vier Module aus den anderen ZU-Studiengängen belegen. In diesem Studiengang erfährst Du dadurch, weshalb es so wichtig ist, nicht nur die Methoden und Theorien einer wissenschaftlichen Disziplin anzuwenden, sondern problemorientiert fächerübergreifend zu studieren. Unser Anspruch ist es, dass Du nach Deinem Studium in der Lage bist, gesellschaftliche Probleme grundlegend zu erfassen und interdisziplinäre Lösungen für sie zu finden. Unsere spezielle Track-Konzeption hilft Dir außerdem dabei, persönliche Präferenzen zu berücksichtigen und Dich in verschiedenen Berufsfeldern konkret zu orientieren.


Durch spannende Kurse oder Praktika im In- oder Ausland oder einem Auslandssemester an einer unserer weltweiten Partneruniversitäten ergeben sich auch neue akademische und berufliche Perspektiven und die Chance, Deine sprachlichen Kenntnisse auszubauen.


Mit der forschungsorientierten Perspektive des Bachelorstudiengangs und der erworbenen Methodenkompetenzen steht Dir ebenfalls die Möglichkeit einer akademischen Laufbahn mit einem anschließenden Masterstudium offen.

Internationalität

Im Studienprogramm PAIR werden ca. 40% der Seminare in englischer Sprache gehalten.

Zudem bieten wir den Studierenden herausragende Partneruniversitäten auf der ganzen Welt an.


Hier eine kleine Auswahl:


Stipendien & Finanzierung

Die Studiengebühren für den vierjährigen Bachelorstudiengang in Politics, Administration & International Relations | PAIR betragen pro Semester 5.750 €Auch eine monatliche Zahlung der Studiengebühren ist möglich, wende Dich hierzu an das Team Admissions.


Stipendien vergeben wir nicht nur für außergewöhnliche Leistungen, sondern auch an Bewerber:innen mit einem ausgeprägten Engagement im kulturellen, politischen oder gesellschaftlichen Bereich.

Finanzierungsmöglichkeiten

Für Dein Studium an der ZU stehen Dir individuelle Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung:


Auswahlverfahren

Dein Notenschnitt ist für unser Auswahlverfahren nicht ausschlaggebend – was für unsere Universitätsgemeinschaft wirklich im Fokus steht, ist, Deine Neugier, Dein Wissendrang, Deine Denkweisen und Deine Talente kennenzulernen.


Um herauszufinden, ob Du zu uns passt, haben wir ein eigenes Auswahlverfahren (Pioneers Wanted) entwickelt. Hier erhältst Du die Möglichkeit, am Auswahltag Dich unseren Fragen zu stellen und in den Auswahlgesprächen mit Professor:innen, Studierenden und Mitarbeiter:innen in den Austausch zu gehen.


Voraussetzung für Deine Teilnahme an einem unserer Auswahltage ist eine Online-Bewerbung in unserem Bewerbungsportal. Bei einer positiven Bewertung Deiner Studienplatzbewerbung bekommst Du von unserer Bewerberberatung eine Einladung.


Bewerbung & Fristen

Für Deine Online-Bewerbung für einen Studienplatz im Bachelorstudiengang in Politics, Administration & International Relations | PAIR benötigen wir von Dir einen ausgeschriebenen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben.


Ebenso lädst Du Deine letzten Schul- und Abschlusszeugnisse hoch, damit wir überprüfen können, ob Deine Zeugnisse unseren Zulassungskriterien entsprechen.


In unserem Bewerbungsportal wählst Du den für Dich passenden Auswahltag. Bitte beachte, die dazugehörigen Bewerbungsfristen einzuhalten, damit wir Deine Bewerbungsunterlagen rechtzeitig berücksichtigen können.

Alle notwendigen Bewerbungsunterlagen für Deine Online-Bewerbung und den genauen Ablauf der Studienplatzbewerbung sowie die FAQs findest Du hier.

ZU erleben

Du willst Dir vorab ein Bild von der Universität machen? Nutze unsere Kennenlernformate:

Übersicht der Kennenlernformate

Das sagt unsere Alumna

"Ich habe mich nach dem Abitur für den Studiengang PAIR an der Zeppelin Universität entschieden, um meiner Faszination für europäische und internationale Zusammenarbeit nachzugehen und den Grundstein für eine Karriere in diesem Bereich zu legen. Besonders gefallen am Studium haben mir – neben der einzigartigen Lage am See - die kleinen Kursgroßen, die engagierten Diskussionen und die tollen inspirierenden Menschen, die mich dabei unterstützt haben, über mich selbst hinauszuwachsen.

Heute arbeite ich als Referentin im Auswärtigen Amt."


Louisa Singer, Absolventin 2019


Programmverantwortung | Akademische Ansprechpartner

Behnke, Joachim
Behnke, Joachim Prof Dr rer pol
Academic Program Director Politics, Administration & International Relations | BA/MA PAIR | MA IRPG | MA PMD
Tel:+49 7541 6009-1431
Raum:Semi 0.02
Bürgin, Alexander
Bürgin, Alexander Dr
Program Director of the study programs in the fields of Politics | Administration & International Relations I BA/MA PAIR | MA IRPG | MA PMD
Tel:+49 7541 6009-1405
Raum:FAB 3 | 0.71
Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.