mehr Informationen zu ZU|Daily
 
Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Inseln der Freiheit

Eine Ringvorlesung zu Schlüsselwerken der Künste

Zehnteilige öffentliche Ringvorlesung an der Zeppelin Universität

Was bedeutet Freiheit im 21. Jahrhundert? Ist sie liberal oder libertär? Zählen vor allem die politischen Freiheiten oder die persönlichen und ökonomischen? Welcher Wert wird der Freiheit beigemessen, wenn sich die digitale Vernetzung zur Totalüberwachung entwickelt? Und welchen Effekt haben diese Debatten und Entwicklungen auf unser persönliches, politisches und rechtliches Selbstverständnis? Wie ist es zu deuten, wenn sich immer häufiger von Ressentiments geleitete Rechtspopulisten als Freiheitskämpfer stilisieren?


In den ersten Dekaden des 21. Jahrhunderts wird immer unübersehbarer, dass der Verlauf der Geschichte nicht mit einer ständig zunehmenden Liberalisierung gleichzusetzen ist. Vielmehr ist es zum common sense geworden, dass wir in Zeiten leben, in denen Algorithmen und Big Data zunehmend Denken und Handeln bestimmen. Wo sind wir also noch frei? Sind Kunst und Wissenschaft noch taugliche Bastionen der Freiheit? Und wenn sie dies wären, welche Denkfiguren und Handlungsoptionen bieten sie bei einem Ringen um Freiheit an?


Am 11. Februar 2019 startet an der Zeppelin Universität eine von Prof. Karen van den Berg und Prof. Jan Söffner organisierte Ringvorlesung, die sich dieser Fragstellung über deren historische Reflexion in den Künsten nähert. Expert(inn)en aus Kunst-, Literatur- und Musik- und Kulturwissenschaft stellen zu diesem Zweck Werke vor, die unterschiedlichste Freiheits- und Unfreiheitsvorstellungen zum Thema machen. Das Spektrum reicht von der Literatur des 12. Jahrhunderts über Beethoven und die russische Avantgarde bis hin zu David Bowie.


Die Veranstaltungen im Einzelnen


1 Mo, 11. Feb. 2019 19:15 20:45 Fab 3 | 1.09 Blackbox –

Prof. Dr. Jan Söffner (ZU): Freiheit und Abenteuer - Drei Schnappschüsse aus dem 12., 17. und 21. Jahrhundert

Zur Veranstaltung             

Zum Podcast


2 Mo, 18. Feb. 2019          19:15    20:45    Fab 3 | 1.09 Blackbox  –

Prof. Dr. Jürgen Stöhr (Universität Konstanz): Befreiung vom Mythos des Freiheitskampfs - Anselm Kiefers Malerei zur Hermannsschlacht 

Zur Veranstaltung             

Zum Podcast


3 Mo, 25. Feb. 2019          19:15    20:45    Fab 3 | 1.09 Blackbox  –

Dr. Joachim Landkammer (ZU): „Freiheit, Weitergehen“ – Beethovens Spielräume.

Zur Veranstaltung            

Zum Podcast


4 Mo, 4. Mär. 2019           19:15    20:45    Fab 3 | 1.09 Blackbox  –

Prof. Dr. Maren Lehmann (ZU): Cy Twombly und die Kunst zu schwimmen (Hero and Leandro, 1984)

Zur Veranstaltung 

Zum Podcast  


5 Mo, 11. Mär. 2019          19:15    20:45    Fab 3 | 1.09 Blackbox  –

Prof. Dr. Karen van den Berg (ZU): Ad Reinhardt und die Befreiung des Künstlers von sich selbst

Zur Veranstaltung             

Zum Podcast


6 Mo, 18. Mär. 2019          19:15    20:45    Fab 3 | 1.09 Blackbox –

Dr. Philipp Kleinmichel (ZU): Vladimir Tatlin und die Aufhebung der Freiheit

Zur Veranstaltung            

Zum Podcast


7 Mo, 25. Mär. 2019         19:15    20:45    Fab 3 | 1.09 Blackbox – 

Prof. Dr. Pierre Cassou-Noguès (Université Paris 8): Sea, Sex, and Sun

Zur Veranstaltung

Zum Podcast


8 Mo, 1. Apr. 2019             19:15    20:45    Fab 3 | 1.09 Blackbox  –

Prof. Dr. Johan Hartle (Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe): Freiheit und Digitaler Populismus. Zu den Arbeiten von Natalie Bookchin 

Zur Veranstaltung

Zum Podcast

9 Mo 8. Apr. 2019              19:15    20:45   Fab 3 | 1.09 Blackbox  –

Gill Zimmermann (ZU):  Der monadische Käfig  

Zur Veranstaltung

Zum Podcast

10 Mo, 29. Apr. 2019         19:15    20:45  Fab 3 | 1.09 Blackbox  –

Prof. Dr. Alice Lagaay (HAW Hamburg): Freiheit in Personae -- Gedanken zu einer Philosophie des ‚Freiseins‘ entlang des Werkes von Pop-Ikon David Bowie

Zur Veranstaltung

Zum Podcast