Friedrichshafener Institut für Familienunternehmen | FIF

Forschung & Lehre

Die Forschung des FIF orientiert sich an sechs Schwerpunkten und deren Schnittstellen im Kontext von Familienunternehmen:

Nachfolge und nächste Generation

Was? Welche Zukunftspläne hat die nächste Generation in Familienunternehmen? Wie sehen die unternehmerischen Wege der nächsten Generation in Familienunternehmen aus? Wie wirken sich Aktivitäten der nächsten Generation auf das Unternehmen aus?


Wie? Qualitative und quantitative Studien (Beispiel DNUG und P2024)


Warum? Die nächste Generation ist das entscheidende und differenzierende Merkmal von Familienunternehmen 

Innovation und Entrepreneurship

Was? Welche Faktoren auf Unternehmens-, Familien- und Individualebene beeinflussen die Innovationsfähigkeit von Familienunternehmen über Generationen hinweg? Wie und warum beeinflusst die Digitalisierung Familienunternehmen? 

Wie? Qualitative und quantitative Studien mit der gesamten Unternehmerfamilie


Warum? Verbesserung der Innovation- und Zukunftsfähigkeit von Familienunternehmen 


Innovation und Entrepreneurship | Transformation und Führung

Was? Wie gehen Familienunternehmen mit komplexen Entscheidungssituationen um? Wie krisenfest sind Familienunternehmen und wie kann die Resilienz gesteigert werden? Wie definieren und leben Familienunternehmen Verantwortung und Ethik?


Wie? Qualitative, quantitative und experimentelle Studien mit der gesamten Unternehmerfamilie


Warum? Verbesserung der Zukunftsfähigkeit von Familienunternehmen

Marke

Was? Wie wird die Marke "Familienunternehmen" von verschiedenen Stakeholdern (z. B. Konsumenten, Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, Zulieferbetrieben) wahrgenommen? Wie wirkt das Familienunternehmenssignal in verschiedenen Kontexten?


Wie? Quantitativ (Experimentalstudien)


Warum? Das Signal "Familienunternehmen" bietet die Möglichkeit sich am Markt zu differenzieren

Family Office

Was? Wie werden Family Offices aufgebaut? Wie werden Family Offices geführt? Wie erfolgt der Generationenübergang innerhalb von Family Offices?


Wie? Qualitative Forschung, Expertenbefragungen und Langzeitstudien


Warum? Family Offices bilden eine zunehmend wichtige - jetzt auch formalisierte Säule - innerhalb des Familienunternehmerportfolios. Die nächste Unternehmergeneration führt das Familienportfolio diversifizierter: Familienunternehmen, Family Offices, Stiftung


Family Office und Vermögensstrukturierung

Was? Welches Vermögen sollte ein Unternehmen bzw. die Gesellschafterfamilie außerhalb des Unternehmens haben? Wofür, wie strukturiert und wie zu entwickeln? 


Wie? Modellanalysen, qualitative Erhebungen
 

Warum? Langlebigkeit des Unternehmens und der Zusammenhalt der Familie werden entscheidend gestärkt, wenn Vermögen außerhalb des Ursprungsunternehmens aufgebaut - und gegebenenfalls im Family Office verwaltet wird. 

Strategie

Was? Wie entwickeln sich Familienunternehmen? Welches sind typische Strategiemaximen? Worauf gründen sich die nachhaltigen Wettbewerbsvorteile von Familienunternehmen? Wie können Familienunternehmen ihren Wettbewerbsvorteil im Bereich der Shared-Value Creation schützen? 


Wie? Quantitative Langzeitanalysen und qualitative Aktionsforschung


Warum? Transfer über Erfolgsmuster bei Innovationsarbeit, Wachstum und Gewinnmanagement, Erforschung der empirischen Voraussetzungen für die Langlebigkeit und Analysen der häufigsten Gründe für das Scheitern.

Family Governance

Was? Welche Governance-Modelle bestehen in Familienunternehmen? Wie verändert sich die Unternehmensverfassung und generell die Governance im Zuge des Generationswechsels in einem Familienunternehmen? Wie findet das Familienunternehmen seine "richtige" Goverenance? 


Wie? Qualitative Forschung, Expertenbefragungen und Langzeitstudien


Warum? Die Umsetzung der Unternehmensnachfolge sowohl im Hinblick auf die Führungsnachfolge als auch die Vermögensnachfolge ist zwingend für den Fortbestand eines Familienunternehmens. Der Übergang eines Familienunternehmens von Generationen zu Generationen bedingt eine entsprechende Governance. 

Der Grundsatz unserer Forschung ist die Anschlussfähigkeit sowohl in der internationalen Forschungscommunity als auch in der familienunternehmerischen Praxis. Eine Auswahl an aktuellen Kursen, studentischer Forschung und Abschlussarbeiten des FIF lassen sich außerdem hier finden:

Kurse

Kurse für Bachelor-Studierende

Auswahl


Business Model Innovation | Prof. Dr. Reinhard Prügl


Grundlagen Unternehmertum | Dr. Laura Bechthold


Leadership of Family Offices by Entrepreneurial Families | Dr. Christian-Titus Klaiber


Management von Familienunternehmen | Prof. Dr. Rainer Kögel; Prof. Dr. Andreas Wiedemann


Profit Engineering | Prof. Dr. Hermut Kormann


Workshop | Grundlagen des Unternehmertums |  Dr. Laura Bechthold; Clemens Krüger

Kurse für Master-Studierende

Auswahl


Family Entrepreneurship | Prof. Dr. Reinhard Prügl

Family Governance | Prof. Dr. Andreas Wiedemann


Führung von Familienunternehmen & Family Offices | Dr. Christian-Titus Klaiber


Innovation & Entrepreneurship: Let's play Start-Up | Natalie Rauschendorfer; Dr. Dinah Spitzley



Kurse für eMA FESH-Studierende

Kann man FamilienunternehmerInnen ausbilden?
Wir probieren es jedenfalls.


Als europaweit erster berufsbegleitender Master für Family Entrepreneurship richtet sich unser Studiengang an Nachfolger, Nachfolgerinnen, Gesellschafter, Gesellschafterinnen und (angehende) Führungskräfte in Familienunternehmen, die sich mit der gesamten Betriebswirtschaftslehre speziell für Familienunternehmen auseinandersetzen möchten.


Hier geht's zum Executive Master for Family Entrepreneurship | eMA FESH.


Studentische Forschung & Abschlussarbeiten

Bachelorarbeiten

2020

  • Born to be an entrepreneur? - The influence of enterprising families on new venture creation. A qualitative analysis from the intergenerational solidarity perspective
  • Gen oder Gehirn? -Blaublüter vs. Hornbrille- Generationenwechsel in Familienunternehmen: Bias Familienzugehörigkeit zukünftiger CEOs. Welche Personenmerkmale des CEOs bevorzugt die Belegschaft in Familienunternehmen?
  • Digital Start-up Founders’ STEM and Non-STEM Higher Education as Signals in Venture Capital Funding Decisions
  • Plant a Seed and Make It Grow” – The Influence of Family Firm Background on the Next Generation to Become Entrepreneurs and Set up a Business
  • Preissetzung (Kooperation mit PERI)
  • Gewinnkonzeption
  • Siemens & AEG
  • Downfall of Paper Companies between 1996 - 2020
  • Erscheinungsformen von Management derailment - Literaturreview
2019
  • Wie ist die Wahrnehmung der Mitarbeiter auf den Generationswechsel im Familienunternehmen und warum? - Eine empirische Untersuchung anhand von Experteninterviews
  • Open Innovation trifft Design Thinking: Erfolgsfaktoren und Handlungsempfehlungen für die Zukunft – Eine Fallstudie in der Pharma-Branche
  • Quadratisch. Praktisch. Cool? Empirische Studie über den Einfluss sozialer Netzwerke auf die Wahrnehmung von Familienunternehmen am Beispiel der Marke Ritter Sport
  • How and why do R&D cooperations affect the development of applied artificial intelligence?
  • Next Generation Members of the Enterprising Family – Present debates and future opportunities concerning the socialization process and the entrepreneurial entry decision of the next generation
  • Kooperation von Familienunternehmen am Beispiel der deutschen Entsorgungswirtschaft. Eine explorative Studie über die strategische Kooperation von Familienunternehmen in Anbetracht disruptiver Marktveränderungen
  • The Promega DNA: An Unconventional Approach Towards an Innovation Culture
  • Besonderheiten in der Auswahl und Zusammensetzung des Beirates im Lebenszyklus eines Familienunternehmens
  • Erfolg und Scheitern in der Zementindustrie - Eine unternehmenshistorische Analyse zur Identifikation erfolgreicher Strategiemaßnahmen an den Beispielen von HeidelbergCement und Dyckerhoff
  • Unternehmerische Langlebigkeit durch Wachstum? - Eine vergleichende Analyse zweier deutscher Chemiekonzerne

Masterarbeiten

2020

  • Intragenerationale SEW Veränderung
  • Die Kommunikation von diversifizierten Unternehmen mit ihren Anspruchsgruppen
  • Die Zukunft bleibt „Born Digital“. Wie und warum unterscheidet sich die Wahrnehmung und die Merkfähigkeit zwischen digitalem und analogem Lesen, und welche Auswirkung hat das auf Familienunternehmen heute und zukünftig? Eine Experimentalstudie
  • Eigentümergeführtes Familienunternehmen als Markenbranding und dessen Auswirkungen auf die Wahrnehmung des Unternehmens aus Sicht der Endkunden
  • Die Wahrnehmung von Emotionen des Nachfolgers innerhalb des Nachfolgeprozesses von Familienunternehmen
  • Wie und warum verändert sich im Zeitalter der Digitalisierung das Geschäftsmodell eines Großhändlers?
  • Wie und warum wirkt sich die Digitalisierung auf die Geschäftsmodelle deutscher privater und staatlicher Schulträger im Hochschulbereich sowie in der schulischen Aus- und Weiterbildung aus?
  • How and Why Do Employees Perceive Holacracy as an Effective Organisational Form to Foster Work and Performance?
  • Auswirkungen einer familieninternen Nachfolge im Familienunternehmen auf die Mitarbeiter
  • Mediale Darstellung von Familienunternehmen im Krisenfall
  • Im Spannungsfeld der Entscheidungsfindung - Familienunternehmen im Trade-Off zwischen sozioemotionalen und ökonomischen Zielen in Krisenzeiten
  • Hinkende Champions - Das Ability and Willingness Paradox bei Familienunternehmen in der Digitalisierung
  • Wie gründen eigentlich Familienunternehmen?
  • Auswahlkriterien für FremdgeschäftsführerInnen in Familienunternehmen - Ein Vergleich zwischen den Auswahlprozessen von familieninternen und familienexternen NachfolgerInnen in die Geschäftsführung in deutschen Familienunternehmen
  • Wie und warum verändert ein Verkauf des Familienunternehmens die Familie in Bezug auf die berufliche Tätigkeit der nachfolgenden Generation?
  • The Directors Game. Development and evaluation of a game-based method to approach the operationalisation of Socioemotional Wealth in family firms
  • How does culture foster innovation? - Evaluating the impact of cultural elements on the dynamic nature of organizational transformation competences
  • OFFICE ANTE PORTAS - Exploring motivators and stressors of home office during the COVID-19 pandemic
  • The Influence of the CEO on the Innovativeness of German SMEs/Family Businesses
  • Kleine Familienunternehmen
  • Fehler bei der Fremdkapitalfinanzierung
  • Analyse von Geschäftsgebieten
  • Fraud Detection
  • Gewinnmechanik von Plattformen anhand der Analyse von Jahresabschlüssen

2019

  • Game on! Eine qualitative Analyse zum Aufbau und den Veränderungen der Geschäftsmodelle in der deutschen Games Branche
  • Digitization in family firms: How does identification with the company influence the degree of digitization and what are the underlying reasons (why)?
  • Acquisition und Assimilation von Cross-Industry-Wissen über externe Partner - Eine Untersuchung anhand der VR/AR-Technologieeinführung in Industrieunternehmen
  • Empirische Untersuchung der auftretenden Emotionen im Nachfolgeprozess von Familienunternehmen
  • Family Businesses - Lovable Fools? - How family business branding influences consumer perception and behavior and what warmth and competence have got to do with it
  • Familientypen und deren Einfluss auf den Innovationsprozess in Familienunternehmen - Eine qualitative Untersuchung von familiengeführten Hotelbetrieben
  • Learning Organisation: The Influence of an Innovative mindset
  • Die Nutzung digitaler Möglichkeiten in Museen - Eine empirische Analyse von Museen am Bodensee
  • Welchen Einfluss haben Markenauthentizität und moralisches Verhalten eines Unternehmens bei nicht-professionellen Investmententscheidungen unter Risiko, wenn das Anlageziel ein Familienunternehmen ist?
  • Generation Nachfolge: Wie wird die externe Wahrnehmung von Familienunternehmen im Generationswechsel hinsichtlich der Innovationsfähigkeit beeinflusst?
  • Untersuchung von Erfolgsfaktoren der (Produkt-)Innovationsstrategie eines Unternehmens
  • Herausforderungen und Lösungsansätze bei der Implementierung von Strategien in mittelständischen Unternehmen - am Beispiel der digitalen Transformation (Bauen 4.0) in der Baubranche
  • Rezessionsmanagement in Unternehmen

Dissertationen

2020

  • The Next Generation in Enterprising Families: Studies on Entrepreneurial Roles

2019

  • Identitäten in Familienunternehmen (vorläufig)
  • Digital Business Transformation - Studies on Digital Transformation and Business Model Innovation in the Automotive Industry (vorläufig)
  • Business’ Growth: Unpacking the Black Box
Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.