Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Lehrstuhl für Allgemeine Medien- & Kommunikationswissenschaft

Publikationen

Prof. Dr. Udo Göttlich

Originalarbeiten in wissenschaftlichen Fachzeitschriften:
| GÖTTLICH, Udo: Stuart Hall (1932 - 2014). Ein Nachruf, Zeitschrift für Diskursforschung, 2015; Jg. 3 (1): 87-94.

| GÖTTLICH, Udo: Cultural Studies and Sociology of Culture in Germany: Relations and Interrelations, Culture Unbound, 2013; Jg. 5 (o. Nr.): 33-41.
| GÖTTLICH, Udo: Media and Communication Science in Germany and its (Inter)relations with Media and Cultural Studies, Journal for the Study of British Cultures, 2013; Jg. 20 (1): 55-69.
| GÖTTLICH, Udo: Cultural Studies and Sociology of Culture in German Speaking Countries: Relations and Interrelations, Linköping University Electronic Press, 2012 (online) Abrufen 
| GÖTTLICH, Udo: Kultursoziologie der Popularisierung. Sammelbesprechung, in: Soziologische Revue, Jg. 34, 2011, H.1, S. 48-57.
| GÖTTLICH, Udo: Die Soziologie der Cultural Studies. Cultural Studies als Programm einer kultursoziologischen Forschung. Editorial zum Themenheft "Cultural Studies" der Österreichischen Zeitschrift für Soziologie, H.4, 2007, S.3-13.
| GÖTTLICH, Udo: Leo Löwenthal: Soziale Theorie der Massenkultur und kritische Kommunikationsforschung. Löwenthals Medienanalysen und Massenkulturkritik im Kontext der amerikanischen Kommunikationsforschung der Nachkriegszeit, in: Medien & Kommunikationswissenschaft, Jg. 54, 2006, H. 1, 2006, S. 105-127.

Herausgeberschriften:

| GÖTTLICH, Udo / ADOLF, Marian Thomas (Hrsg.): Kultursoziologie. Handbuch für Wissenschaft und Studium., Baden-Baden, Nomos Verlag, 2017 (in Druck).

| GÖTTLICH, Udo / HEINZ, Luise / HERBERS, Martin R. (Hrsg.): Ko-Orientierung in der Medienrezeption. Praktiken der Second Screen-Nutzung, Wiesbaden, Springer VS, 2017.

| GÖTTLICH, Udo; KURT, Ronald (Hrsg.) (2012): Kreativität und Improvisation Soziologische Positionen, 1.Aufl., Wiesbaden.

Buchbeiträge:
| GÖTTLICH, Udo: Cultural Studies, in: Gugutzer, Robert; Klein, Gabriele; Meuser, Michael (Hrsg.): Handbuch Körpersoziologie, Band 1: Grundbegriffe und theoretische Perspektiven, Wiesbaden, Springer VS, 2017: 177-188.
| GÖTTLICH, Udo: Öffentlichkeit durch Unterhaltung. Krise der Öffentlichkeit oder Herausforderungen der Öffentlichkeitstheorie?, in: Hahn, Kornelia; Langenohl, Andreas (Hrsg.): Kritische Öffentlichkeiten - Öffentlichkeiten in der Kritik, Wiesbaden, Springer VS, 2017: 115-132.
| GÖTTLICH, Udo / HEINZ, Luise / HERBERS, Martin R.: Das Fernsehen und der Second Screen. Aktuelle Aspekte der mediatisierten Mediennutzung, in: Rath, Matthias; Kalina, Andreas; Krotz, Friedrich; Roth-Ebner, Caroline (Hrsg.): Medienkommunikation und Sozialwelten im Wandel, Baden-Baden, Nomos Verlag, 2017 (Tutzinger Studien zur Politik) (in Druck).

| GÖTTLICH, Udo / HEINZ, Luise / HERBERS, Martin R.: Mediatisierte Medienrezeption. Neue Integrationswege der Ko-Orientierung?, in: Krotz, Friedrich (Hrsg.): Mediatisierung als Metaprozess, Wiesbaden, Springer VS, 2017 (in Druck).

| GÖTTLICH, Udo / HERBERS, Martin R.: Speak your Mind: Mediatized Political Participation through Second Screen, in: Wimmer, Jeffrey; Wallner, Cornelia; Winter, Rainer; Oelsner, Karoline (Hrsg.): (Mis-)Understanding Political Participation. Digital Practices, new Forms of Participation and the Renewal of Democracy , London, New York, Routledge, 2017 (in Druck).

| GÖTTLICH, Udo / NIELAND, Jörg-Uwe: Die Öffentlichkeit der Sportpolitik, in: Mittag, Jürgen (Hrsg.): Sportpolitik in Europa, o. O., Nomos Verlag, 2017 (in Druck).

| GÖTTLICH, Udo / HEINZ, Luise / HERBERS, Martin R.: Mediatisierte Medienrezeption. Der Second Screen und seine gegenwärtige Nutzung, in: Udo Göttlich, Luise Heinz, Martin R. Herbers (Hrsg.): Ko-Orientierung in der Medienrezeption. Praktiken der Second Screen-Nutzung., Wiesbaden, Springer VS, 2017: 9-28.

| GÖTTLICH, Udo / HEINZ, Luise / HERBERS, Martin R.: Einleitung: Ko-Orientierung in der Medienrezeption. Praktiken der Second-Screen-Nutzung, in: Göttlich, Udo; Heinz, Luise; Herbers, Martin R. (Hrsg.): Ko-Orientierung in der Medienrezeption. Praktiken der Second-Screen-Nutzung, Wiesbaden, Springer VS, 2017: 1-8.

| GÖTTLICH, Udo / HEINZ, Luise / HERBERS, Martin R.: Second-Screen-Nutzung und die De-Mediatisierung des Fernsehens: Aktuelle Herausforderungen für die Kommunikations- und Medientheorie, in: Pfadenhauer, Michaela; Grenz, Thilo (Hrsg.): De-Mediatisierung. Diskontinuitäten, Non-Linearitäten und Ambivalenzen im Mediatisierungsprozess, Wiesbaden, Springer VS, 2017: 159-178.
| GÖTTLICH, Udo / HERBERS, Martin R.: Die Freiheiten des Jan Böhmermann. Zum Wechselspiel von Öffentlichkeit und Unterhaltung, in: Lehmann, Maren; Tyrell, Marcel (Hrsg.): Komplexe Freiheit. Wie ist Demokratie möglich?, Wiesbaden, Springer VS, 2017: 73-89.

| GÖTTLICH, Udo: Handlungstheoretische Zugänge der Medienrezeption und der Medienaneignung, in: Hoffmann, Dagmar; Winter, Rainer (Hrsg.): Mediensoziologie. Ein Handbuch, Baden-Baden, Nomos, 2015: im Erscheinen.
| GÖTTLICH, Udo: Raymond Williams’ Konzept der “mobilen Privatisierung” als Beitrag der Medien- und Öffentlichkeitskritik, in: Horak, Roman; Seidl, Monika (Hrsg.): Über Raymond Williams. Annäherungen, Positionen, Ausblicke, Hamburg, Argument, 2015: im Erscheinen.
| GÖTTLICH, Udo: Cultural Studies, in: Gugutzer, Robert; Klein, Gabriele; Meuser, Michael (Hrsg.): Handbuch Körpersoziologie, Wiesbaden, VS, 2015: im Erscheinen.
| GÖTTLICH, Udo / Nieland, Jörg-Uwe: Die Öffentlichkeit der Sportpolitik, in: Mittag, Jürgen (Hrsg.): Sportpolitik in Europa, o. O., 2015: im Erscheinen.
| GÖTTLICH, Udo / Herbers, Martin R.: Would Habermas Enjoy The Daily Show? Entertainment Media and the Normative Presuppositions of the Political Public Sphere, in: Lievrouw, Leah A. (Hrsg.): Challenging Communication Research., New York, Peter Lang, 2014: 77-90.
| GÖTTLICH, Udo: Media Studies, in: Stephan Moebius (Hrsg.): Kultur. Von den Cultural Studies bis zu den Visual Studies, Bielefeld, transcript, 2012: 34-47.
| GÖTTLICH, Udo: Medienaneignung und symbolische Kreativität, in: Göttlich, Udo; Kurt, Ronald (Hrsg.): Kreativität und Improvisation Soziologische Positionen, 1. Auflage, Wiesbaden, VS-Verlag, 2012: 133-148.
| GÖTTLICH, Udo: Kulturelles Produzieren als soziale Praxis. Zur Frage der Kreativität des Handelns in den Cultural Studies, in: Scheiding, Oliver; Oberland, Frank, Spahr, Clemens (Hrsg.), Kulturtheorien im Dialog. Neue Positionen zum Verhältnis von Text und Kontext, Berlin: Akademie-Verlag, 2011, S.157-175.
| GÖTTLICH, Udo: Media Event Culture and Lifestyle Management, in: Couldry, Nick; Hepp, Andreas; Krotz, Friedrich (eds.), Media Events in a Global Age, London, New York: Routledge, 2010, S.172-183.
| GÖTTLICH, Udo: Cultural Studies and Common Culture: Raymond Williams's Approach towards Media Cultural Studies, in: Grossberg, Lawrence, Horak, Roman; Seidl, Monika (eds.), About Raymond Williams: Critical Perspectives, London, New York: Routledge, 2010, S.106-116.
| GÖTTLICH, Udo: Der Alltag der Mediatisierung: Eine Skizze zu den praxistheoretischen Herausforderungen der Mediatisierung des kommunikativen Handelns, in: Hartmann, Maren; Hepp, Andreas (Hrsg.), Die Mediatisierung der Alltagswelt, Wiesbaden: VS-Verlag, 2010, S.23-34.
| GÖTTLICH, Udo: Wie repräsentativ kann populäre Kultur sein? Die Bedeutung der Cultural Studies für die Populärkulturanalyse, in: ders.; Albrecht, Clemens; Gebhardt, Winfried (Hrsg.), Populäre Kultur als repräsentative Kultur. Die Herausforde¬rung durch die Cultural Studies, Köln: von Halem Verlag, 2. Aufl., 2010, S. 35-53.
| GÖTTLICH, Udo / Moebius, Stephan: Die Kreativität des Handelns in Zeiten gesellschaftlicher Transformation, Vorwort zur Veröffentlichung der Ad-hoc-Gruppenbeiträge im Tagungsband des 34. Soziologienkongresses in Jena, CD-Rom zur Kongresspublikation, 2010.
| GÖTTLICH, Udo: Auf dem Weg zur Unterhaltungsöffentlichkeit? Aktuelle Herausforderungen des Öffentlichkeitswandels in der Medienkultur, in: ders. u. Porombka, Stephan (Hrsg.), Die Zweideutigkeit der Unterhaltung. Zugangsweisen zur Populären Kultur, Köln: Herbert von Halem Verlag, 2009, S.202-219.
| GÖTTLICH, Udo: Home Territories und Mobilität im Alltag. Architektur der Gesellschaft aus der Sicht der Cultural Studies, in: Fischer, Joachim (Hrsg.), Die Architektur der Gesellschaft. Architektur der Moderne im Blick soziologischer Theorien, Bielefeld: Transcript Verlag, 2009, S.289-310.
| GÖTTLICH, Udo: Metamorphose des Pop? Beck Hansen auf seinem Weg durch das Popuniversum, in: Moebius, Stephan; Hieber, Lutz (Hrsg.), Avantgarden und Politik, Bielefeld: Transcript Verlag, 2009, S.215-230.
| GÖTTLICH, Udo: Raymond Williams: Materialität der Kultur, in: Hepp, Andreas; Krotz, Friedrich; Thomas, Tanja (Hrsg.), Schlüsselwerke der Cultural Studies, Wiesbaden: VS-Verlag, 2009, S.94-103.
| GÖTTLICH, Udo / Nieland, Jörg-Uwe: Kult-Inszenierungen und Vermarktungsstrategien im „mentalen Kapitalismus“. Zum Wandel medialer Theatralität durch Marketingstrategien, in: Willems, Herbert (Hrsg.), Theatralisierung der Gesellschaft, Band 2: Medientheatralität und Medientheatralisierung, Wiesbaden, 2009, S.295-308.
| GÖTTLICH, Udo: Zur Kreativität des Handelns in der Medienaneignung. Handlungs- und Praxistheoretische Aspekte der Rezeptionsanalyse, in: Hepp, Andreas; Krotz, Friedrich; Winter, Carsten (Hrsg.), Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft, Wiesbaden: VS-Verlag, 2008, S.383-399.
| GÖTTLICH, Udo: Aspekte der Alltagsdramatisierung in der Medienkultur. Produzierte Wirklich¬keiten in mediensoziologischer Perspektive, in: Thomas, Tanja; Höhn, Marco (Hrsg.), Medienkultur und soziales Handelns, Wiesbaden: VS-Verlag, 2008, S.143-156.
| GÖTTLICH, Udo: Jugend und Jugendlichkeit im Film. "yeah why not, maybe, sometimes", in: Schroer, Markus (Hrsg.), Gesellschaft im Film, Konstanz: UVK, 2008, S.129-147.
| GÖTTLICH, Udo: Das Böse im Antlitz der Medien der Gesellschaft, in: Faulstich, Werner (Hrsg.), Das Böse heute, München: Fink, 2008, S.245-255.
| GÖTTLICH, Udo: Symbolische Kreativität und Kreativität des Handelns in der Medienaneig¬nung, in: Göttlich, Udo; Renate Müller et al. (Hrsg.), Arbeit, Politik und Vergnügen in Jugendkulturen, Weinheim und München: Juventa Verlag, 2007, S. 27-39.
| GÖTTLICH, Udo: Jugendszenen als Unterwelten der Kultur? Anmerkungen zu einem aktuellen Problem der Massen- und Kulturindustriekritik, in: Zima, Peter V.; Winter, Rainer (Hrsg.), Kritische Theorie heute, Bielefeld: Transcript Verlag, 2007, S. 303-319.
| GÖTTLICH, Udo: Von der Fernseh- zur Netzwerkgesellschaft: Mobile Privatisierung als kulturelle Kontinuität in der Mediengesellschaf, in: Hieber, Lutz; Schrage, Dominik (Hrsg.), Technologieentwicklung und Massenmedien, Bielefeld: Transcript Verlag, 2007, S.181-195.
| GÖTTLICH, Udo: Moden, Marken und Sternschen. Zur Verkörperug von Lifestyle: Revisited, in: Neuß, Norbert; Große-Loheide, Mike (Hrsg.), Körper, Kult, Medien. Inszenierungen im Alltag und in der Medienbildung, Bielefeld: GMK, Schriften zur Medienpädagogik 40, 2007, S.134-143.
| GÖTTLICH, Udo: Paul Willis, Alltagsästhetik und Populärkulturanalyse, in: Moebius, Stephan; Quadflieg, Dirk (Hrsg.), Kultur. Theorien der Gegenwart, Wiesbaden: VS-Verlag, 2006, S. 394-402.
| GÖTTLICH, Udo: Kultureller Materialismus und Cultural Studies, in: Andreas Hepp, Rainer Winter (Hrsg.), Kultur - Medien - Macht, Wiesbaden: VS-Verlag, 3. Aufl., 2006, S. 93-107.
| GÖTTLICH, Udo: Regionale Medien und europäische Identität. Zu einigen Aspekten des Zusammenhangs von kultureller und politischer Identität am Beispiel von tagesaktuellen Zeitungen in der Euregio Maas-Rhein, in: Filzmeier, Peter; Karmasin, Matthias, Klepp, Cornelia (Hrsg.), Politik und Medien - Medien und Politik, Wien, 2006, S. 214-225.
| GÖTTLICH, Udo: Reproduktion des Alltags? Factual Entertainment als Bühne kultureller Performanz: Zur Durchdringung von kultureller Performanz und sozialer Praxis, in: Rao, Ursula (Hrsg.), Kulturelle Verwandlungen. Die Gestaltung sozialer Welten in der Performanz, Frankfurt a.M.: Peter Lang, 2006, S. 217-231.
| GÖTTLICH, Udo: Cultural Studies und das Konzept der "mobilen Privatisierung" im Spiegel der Medien- und Öffentlichkeitskritik, in: Becker, Barbara; Wehner, Josef (Hrsg.), Kulturindustrie Reviewed. Ansätze zur kritischen Reflexion der Mediengesellschaft, Bielefeld: Transcript Verlag, 2006, S. 251-266.

Lexikonartikel:
| GÖTTLICH, Udo: Alltag und Alltagswelt, in: Hepp, Andreas; Krotz, Friedrich; Lingenberg, Swantje; Wimmer, Jeffrey (Hrsg.): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse, Wiesbaden, VS, 2015: 117-124.
| GÖTTLICH, Udo: Materialität, Markt und Ökonomie, in: Hepp, Andreas; Krotz, Friedrich; Lingenberg, Swantje; Wimmer, Jeffrey (Hrsg.): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse, Wiesbaden, VS, 2015: 31-38.
| GÖTTLICH, Udo: Sozialforschung, in: Hachmeister, Lutz (Hrsg.), Grundlagen der Medienpolitik, Frankfurt a.M.: DVA 2008, S. 353-358.
| GÖTTLICH, Udo: Emotionalisierung durch Medien, in: Sander, Uwe; Hugger, Kai-Uwe; Gross, Friederike von (Hrsg.), Handbuch Medienpädagogik, Wiesbaden: VS-Verlag 2008, S. 454-459.
| GÖTTLICH, Udo: Mass Media, in: Beller, Manfred; Leerssen Joep (eds.), Imagology. The Cultural Construction and Literary Representation of National Characters, Amsterdam, New York 2007, S.354-357.
| GÖTTLICH, Udo: Critical Theory und Cultural Studies in: Encyclopedia of Political Communication, hrsgg. Von Christina Holtz-Bacha und Lynda Kee Kaid, Sage: London et al. 2007, Vol.1, S.143-146 und S.152-153.


Rezensionen von fremden Werken:
| GÖTTLICH, Udo: Rezension zu Wünsch, Carsten; Schramm, Holger; Gehrau, Volker; Bilandzic, Helena (Hrsg.): Handbuch Medienrezeption. Baden-Baden: Nomos Verlag 2014. ISBN: 978-3-8329-6610-2; 450 S., H-SOZ-KULT, 2015 (online).
| GÖTTLICH, Udo: Daniel Hajok/Olaf Selg/Achim Hackenberg (Hrsg.). Auf Augenhöhe? Rezeption von Castingshows und Coachingsendungen. Konstanz: UVK, 2012.-271 S. (Alltag, Medien und Kultur; 10). ISBN 978-3-386764-344-3., Medien und Kommunikationswissenschaft, 2013; Jg. 61 (2): 257-258.
| GÖTTLICH, Udo: Rezension zu Müller, Eggo, Not only Entertainment, in: Medien & Kommunikationswissenschaft, Jg. 59, 2011, H.4, S.592-593.
| GÖTTLICH, Udo: Rezension zu Claudia Wegener, Medien, Aneignung und Identität, in: Medien- und Kommunikationswissenschaft, Jg. 56, 2008, H. 3-4, S. 514-515.
| GÖTTLICH, Udo: Rezension zu Eckhold, Matthias, Medien der Macht - Macht der Medien sowie zu Göhler, Gerhardt et al. (Hrsg.); Macht und Medien, in: Publizistik, Jg.53, 2008, H.4, S.599-601.
| GÖTTLICH, Udo: Rezension zu Ralf Zoll (Hrsg.): Gesellschaft in literarischen Texten, in: Soziologische Revue, Jg. 30, 2007, H. 2,S. 184-187.
| GÖTTLICH, Udo: Rezension zu Jansen, Stephan A.; Priddat, Birger P.; Stehr, Nico (Hrsg.): Die Zukunft des Öffentlichen, in: Publizistik, H.3, 2007, S.417-418.


Sonstige Publikationen:

| GÖTTLICH, Udo / HEINZ, Luise / HERBERS, Martin R.: Second Screen im Blickfeld. Interview mit ZU|Daily zum Workshop “Ko-Orientierung in der Medienrezeption. Praktiken der Second Screen-Nutzung”., ZU|Daily, 2015: abrufen

| GÖTTLICH, Udo; HERBERS, Martin R. (2014): Spurensuche am #tatort. Interview mit ZU|Daily zum Start des DFG-Projekts “Mediatisierte Medienrezeption am Beispiel fiktionaler Unterhaltungssendungen des deutschen Fernsehens.“, ZU|Daily, Friedrichshafen: abrufen
| GÖTTLICH, Udo (2013): Europa braucht kein Wir-Gefühl, Interview, Schwäbische Zeitung, S. 3.
| GÖTTLICH, Udo (2013): Mehr Fan als Follower, Interview mit der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung, Hildesheim, S. 16.
| GÖTTLICH, Udo (2013): Niemals Politiker werden, Carsten Kretschmann und Udo Göttlich über Politiker als Vorbilder, Aufzeichnungen einer Podiumsdiskussion auf DRadio Wissen: abrufen
| GÖTTLICH, Udo (2013): Alles nur Durchschnitt in der Manage, Interview mit ZU|Daily, Friedrichshafen: abrufen
| GÖTTLICH, Udo (2013): Medien machen Europa? Bericht auf ZU|Daily, Friedrichshafen: abrufen
| GÖTTLICH, Udo (2013): Kanzler-Casting leicht gemacht, Interview mit ZU|Daily, Friedrichshafen: abrufen

Preise / Ehrungen:
| Udo Göttlich / Martin R. Herbers (2013): Top Faculty Paper Award from the Mass Communication Division of the International Communication Association, Award für den Vortrag „Would Habermas enjoy The Daily Show? Entertainment media and the normative presupposition of the public sphere“ auf der 63. Jahrestagung der ICA, 17-21. Juni, London, International Communication Association, 20.02.2013.

Dr. Martin R. Herbers

Monographie:

| HERBERS, Martin R. (2014): Die Produktion politischer Unterhaltung im deutschen Fernsehen. Eine Analyse des Beitrags von strategischen Unterhaltungsproduzenten zur politischen Öffentlichkeit, Münster: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-83389537887.


Herausgeberschrift:

| GÖTTLICH, Udo / HEINZ, Luise / HERBERS, Martin R. (Hrsg.): Ko-Orientierung in der Medienrezeption. Praktiken der Second Screen-Nutzung, Wiesbaden, Springer VS, 2017.


Originalarbeiten in wissenschaftlichen Fachzeitschriften mit Review-Verfahren:

| HERBERS, Martin R.: StandUpMigranten: The Role of Television Comedy for the Discourse on Migration in Germany, Networking Knowledge, 2016; Jg. 9 (4) (online): 1-11.

| HERBERS, Martin R.: Do the media fail to represent reality? It depends, Constructivist Foundation, 2014; Jg. 10 (1): 216-217.

| HAFERKAMP, Nina; HERBERS, Martin R. (2012): What if Bourdieu had played FarmVille? Examining users` motives for playing the browser game FarmVille in relation to socio- demographic variables, Publizistik, Jg. 57 (2): S. 205-223.

Buchbeiträge:
| DONK, André; HERBERS, Martin R. (2010); Journalismus zwischen öffentlichem Erinnern und Vergessen. 9/11 in deutschen und amerikanischen Tageszeitungen, in: Arnold, Klaus; Hömberg, Walter; Kinnebrock, Susanne (Hrsg.): Geschichtsjournalismus. Zwischen Information und Inszenierung, Münster, S. 169-194.

| GÖTTLICH, Udo / HEINZ, Luise / HERBERS, Martin R.: Das Fernsehen und der Second Screen. Aktuelle Aspekte der mediatisierten Mediennutzung, in: Rath, Matthias; Kalina, Andreas; Krotz, Friedrich; Roth-Ebner, Caroline (Hrsg.): Medienkommunikation und Sozialwelten im Wandel, Baden-Baden, Nomos Verlag, 2017 (Tutzinger Studien zur Politik) (in Druck).
| GÖTTLICH, Udo / HEINZ, Luise / HERBERS, Martin R.: Mediatisierte Medienrezeption. Neue Integrationswege der Ko-Orientierung?, in: Krotz, Friedrich (Hrsg.): Mediatisierung als Metaprozess, Wiesbaden, Springer VS, 2017 (in Druck).
| GÖTTLICH, Udo / HEINZ, Luise / HERBERS, Martin R.: Mediatisierte Medienrezeption. Der Second Screen und seine gegenwärtige Nutzung, in: Udo Göttlich, Luise Heinz, Martin R. Herbers (Hrsg.): Ko-Orientierung in der Medienrezeption. Praktiken der Second Screen-Nutzung., Wiesbaden, Springer VS, 2017: 9-28.
| GÖTTLICH, Udo / HEINZ, Luise / HERBERS, Martin R.: Einleitung: Ko-Orientierung in der Medienrezeption. Praktiken der Second-Screen-Nutzung, in: Göttlich, Udo; Heinz, Luise; Herbers, Martin R. (Hrsg.): Ko-Orientierung in der Medienrezeption. Praktiken der Second-Screen-Nutzung, Wiesbaden, Springer VS, 2017: 1-8.
| GÖTTLICH, Udo / HEINZ, Luise / HERBERS, Martin R.: Second-Screen-Nutzung und die De-Mediatisierung des Fernsehens: Aktuelle Herausforderungen für die Kommunikations- und Medientheorie, in: Pfadenhauer, Michaela; Grenz, Thilo (Hrsg.): De-Mediatisierung. Diskontinuitäten, Non-Linearitäten und Ambivalenzen im Mediatisierungsprozess, Wiesbaden, Springer VS, 2017: 159-178.
| GÖTTLICH, Udo / HERBERS, Martin R.: Speak your Mind: Mediatized Political Participation through Second Screen, in: Wimmer, Jeffrey; Wallner, Cornelia; Winter, Rainer; Oelsner, Karoline (Hrsg.): (Mis-)Understanding Political Participation. Digital Practices, new Forms of Participation and the Renewal of Democracy , London, New York, Routledge, 2017 (in Druck).

| GÖTTLICH, Udo / HERBERS, Martin R.: Die Freiheiten des Jan Böhmermann. Zum Wechselspiel von Öffentlichkeit und Unterhaltung, in: Lehmann, Maren; Tyrell, Marcel (Hrsg.): Komplexe Freiheit. Wie ist Demokratie möglich?, Wiesbaden, Springer VS, 2017: 73-89.

| GÖTTLICH, Udo; HERBERS, Martin R. (2014): Would Habermas Enjoy The Daily Show? Entertainment Media and the Normative Presuppositions of the Political Public Sphere, in: Lievrouw, Leah A. (Hrsg.): Challeging Communication Research, New York, S.77-90.

| HERBERS, Martin R.: Verantworten Fernsehproduzenten soziale Ungleichheit? Zur Kritischen Theorie der Fernsehproduktion, in: Machin, Amanda; Stehr, Nico (Hrsg.): Understanding inequality. Social costs and benefits, Wiesbaden, Springer VS, 2016: 347-366.

| HERBERS, Martin R. (2013): Policy Placement. Strategische Kommunikation über Politik in Unterhaltungsangeboten, in: Röttger, Ulrike; Gehrau, Volker; Preusse, Joachim (Hrsg.): Strategische Kommunikation. Umrisse und Perspektiven eines Forschungsfeldes, Wiesbaden, S. 235-250.
| HERBERS, Martin R.; VOLPERS, Anna-Maria (2013): Visuelles Framing – Anforderungen an die empirische Forschung und methodologische Konsequenzen, in: Geise, Stephanie; Lobinger, Katharina (Hrsg.): Visual Framing. Perspektiven und Herausforderungen der Visuellen Kommunikationsforschung, Köln, S. 77-94.
| HERBERS, Martin R. (2011): Comicanalyse: Bilder, Wörter und Sequenzen, in: Petersen, Thomas; Schwender, Clemens (Hrsg.): Die Entschlüsselung der Bilder. Methoden zur Erforschung visueller Kommunikation. Ein Handbuch, Köln, S. 72-86.
| HERBERS, Martin R. (2010): Zeit im Comic. Eine medientheoretische Verortung, in: Westerbarkey, Joachim (Hrsg.): End-Zeit-Kommunikation. Diskurse der Temporalität, Münster, S. 241-249.
| HERBERS, Martin R.; FRIEDEMANN, Anne (2010): Spezielle Fragen der Reliabilität und Validität bei Online-Inhaltsanalysen, in: Welker, Martin; Wünsch, Carsten (Hrsg.): Die Online-Inhaltsanalyse. Forschungsobjekt Internet, Köln, S. 240-266.
| MARCINKOWSKI, Frank; HERBERS, Martin R. (2013): Mehr Konkurrenz – bessere Publizistik? Wettbewerbsbedingungen und Informationsqualität im deutschen Zeitungsmarkt, in: Puppis, Manuel; Künzler, Matthias; Jarren, Otfried (Hrsg.): Media Structures and Media Performance. Medienstrukturen und Medienperformanz, Wien, S. 377-400 (realtion. Communication Research in Comparative Perspective, 4).
| NEUBERGER, Cristoph; HERBERS, Martin R. (2010): Quantitative Inhaltsanalyse zur Vielfalt der Themenselektion im Internet, in: Neuberger, Christoph; Lobigs, Frank (Hrsg.): Die Bedeutung des Internets im Rahmen der Vielfaltssicherung. Gutachten im Auftrag der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK), Berlin, S. 97-126.

Rezensionen von fremden Werken:
| HERBERS, Martin R. (2014): Thomas Wiedemann, Michael Meyen: Pierre Bourdieu und die Kommunikationswissenschaft, 2013, in: rezensionen:kommunikation:medien: abrufen
| HERBERS, Martin R.(2013): Jakob F. Dittmar: Comic-Analyse, 2. überarb. Aufl., 2008, Konstanz, Literatur in Wissenschaft und Unterricht, Jg. 44 (1): S. 79-82.

Sonstige Publikationen:
| GÖTTLICH, Udo; HERBERS, Martin R. (2014): Spurensuche am #tatort. Interview mit ZU|Daily zum Start des DFG-Projekts “Mediatisierte Medienrezeption am Beispiel fiktionaler Unterhaltungssendungen des deutschen Fernsehens.“, ZU|Daily, Friedrichshafen: abrufen                                                             
| HAMACHERS, Annika; HERBERS, Martin R.; HÖLSCHER, Silke; KUNSTREICH, Hannes; PINZ, Thomas; SCHOLZ, Merlin; STRIPPEL, Christian (2009): Belebt Wettbewerb das journalistische Geschäft? Eine empirische Studie über den Zusammenhang von Qualität und Wettbewerb regionaler Tageszeitungen. Posterpräsentation im Rahmen der Feier zum 90. Jubiläum des Instituts für Kommunikationswissenschaft, Münster.

| HERBERS, Martin R.: Stereotypical depictions of immigrants. The case of German television, Critical Studies in Television online, 2016.

| HERBERS, Martin R.: Der ganz normale Dschungelwahnsinn. Interview mit ZU|Daily zum Staffelfinale von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", zu|Daily, 2016.
| HERBERS, Martin R.: I started a joke. How a pale and skinny boy from Bremen mocked the Turkish president. A comment on the role of television comedy in political discourse, Critical Studies in Television online, 2016.
| HERBERS, Martin R.: Vom fiesen Virus zum harmlosen Schnupfen. Interview mit zu|Daily zum Thema Pokémon Go, zu|Daily, 2016.
| HERBERS, Martin R.: Alle Jahre wieder. Interview mit zu|Daily zum Thema "Weihnachtsfilme", zu|Daily, 2016.
| HERBERS, Martin R.: Wenn im TV die Adventskerzen brennen. Martin R. Herbers analysiert des TV-Programm in der Weihnachtszeit, Schwäbische Zeitung, 2016: 18-18.

| HERBERS, Martin R. (2014): Eine Prise Politik. Interview mit ZU|Daily zur Dissertation von Martin R. Herbers, Friedrichshafen: abrufen
| HERBERS, Martin R. (2014): “Jede Generation hat ihren eigenen Batman.“ Interview mit ZU|Daily zum Thema “Comics“, Friedrichshafen: abrufen
| HERBERS, Martin R. (2014): Vortrag zum Thema “Warum und worüber lachen wir eigentlich?“ an der Kinderuniversität, Friedrichshafen.
| HERBERS, Martin R. (2013): Wirklichkeit aus dem Baukasten. Interview mit ZU|Daily, Friedrichshafen: abrufen
| HERBERS, Martin R. (2013): Seminar an der Kinderuniversität Friedrichshafen zum Thema “Comics“, Friedrichshafen.
| HERBERS, Martin R. (2010): Moderation des Panels “Mediale Sichtbarkeiten“ auf der Tagung “Disziplinierung der Wahrnehmung“ des Exzellenzclusters “Religion und Politik“ der Westfälischen-Wilhelms-Universität, Münster.
| HERBERS, Martin R. (2009): Interview mit dem Münsteraner Hochschulsender “Radio Q“ zum Thema “Comicverfilmungen“, Münster.

Preise / Ehrungen:
| Udo Göttlich / Martin R. Herbers (2013): Top Faculty Paper Award from the Mass Communication Division of the International Communication Association, Award für den Vortrag „Would Habermas Enjoy The Daily Show? Entertainment Media and the Normative Presupposition of the Public Sphere“ auf der 63. Jahrestagung der ICA, 17-21. Juni, London. International Communication Association, 20.02.2013.

Hier finden Sie Publikationen und Vorträge des Lehrstuhlinhabers und aller wissenschaftlichen Mitarbeiter aus der Zeit vor ihrer ZU-Zugehörigkeit.


Udo Göttlich
| Publikationen
| Vorträge


Martin R. Herbers
| Publikationen
| Vorträge