Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Studium

Ob Servicezeiten der Bibliothek, aktuelle Vergünstigungen für Studierende oder nützliche Informationen für den Studienstart in Friedrichshafen - alles rund ums Studieren an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen finden Sie hier.

Jederzeit offen: Die 24|7 Bibliothek

An der ZU haben Studierende und Mitarbeiter mit Ihrem Studierenden- bzw. Mitarbeiterausweis jederzeit Zugang zu unserer Bibliothek. Die Ausleihe und Rückgabe von Büchern ist selbstständig und auch außerhalb der Servicezeiten an unserem Selbstverbuchungsautomat möglich. Mit Ihrer Immatrikulation oder dem Eintritt als Mitarbeiter der ZU sind Sie auch gleichzeitig in der Bibliothek angemeldet. Ihre Benutzernummer ist die Strichcodenummer auf Ihrem Studierenden- bzw. Mitarbeiterausweis. Auch externe Personen, die an der Nutzung der Bibliothek interessiert sind, können sich gern anmelden. In diesem Fall sind ein gültiger Personalausweis und ggf. eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung vorzulegen. Für externe Studierende ist die Ausleihe von Medien kostenlos; die Nutzungsgebühren für andere externe Personen entnehmen Sie bitte der Gebührenübersicht.


Direkt zur Bibliothek

Die Mensa der ZU

Die Mensen am Seemooser Horn und am ZF Campus der ZU versorgen täglich Studierende, Dozenten und Mitarbeiter mit einem ausgewogenen Mittagsangebot. Ob regionale Küche wie Spätzle mit Soß‘, internationale Spezialitäten oder eine knackige Salatbar – hier ist für jeden etwas dabei. 


Und in eigener Sache:


Du hast Lust zu kochen? Dir schmeckt das Mensaessen nicht? Du wünschst Dir mehr Regionale/Bio-Produkte? Du hast Lust einen spannenden Change-Prozess zu managen und Personalverantwortung zu übernehmen? Dann bewirb Dich als Studentische Hilfskraft in der Mensa.
Bewerbung per E-Mail: mensa@zu.de

Lückenerfinder, Grenzgänger, Regelbrecher und Hierarchieflüchtlinge: Die ZU-Unternehmensgründer

Wie entstehen 100 Gründungen von genau 1013 Studierenden? Gute Gründungen starten oft in Garagen und durch Gespräche – zwischen Studierenden und Universität, zwischen Gründerseminar und Grillplatz, zwischen den Disziplinen.


Hier können Sie exemplarisch einige dieser Gründerteams kennenlernen, die nicht
nur klassische, sondern auch soziale, mediale, kulturelle und politische Unternehmen starten.


Studentische Gründungen

ZU Pioneer Port

Gründungsradar

Für Projektpioniere, Experimentexperten, Innovationsinspirateure

Die ZU unterstützt nachhaltige studienbegleitende Projekte ihrer Studierenden. Die Universität versteht sich als Plattform und Anregungsarena, in der Studierende auch schon im Studium sozial, kulturell, politisch und unternehmerisch aktiv sind.

Wie etwa die Junge Camerata Bodensee, der Club of International Politics oder whyknot – die studentische Organisationsberatung.


Weitere studentische Projekte

TalentCenter – Beziehungsmotor zwischen Studierenden und Praktikern

Die Zeppelin Universität lebt und liebt Beziehungen. Als Schnittstelle zwischen
Praktikern und Studierenden fungiert das TalentCenter – quasi als Beziehungsmotor.
Für Studierende hält das TalentCenter Beratungsangebote bereit, organisiert Trainings
und Schulungen zum Berufseinstieg und gibt Tipps im Bewerbungsprozess.
Zugleich ist es Ansprechpartner für Unternehmen, Organisationen und Institutionen.
Mehr als 500 Unternehmen und Organisationen sind Mitglied im TalentCenter
und bieten regelmäßig Praktika bzw. Projekte an und suchen Absolventen für offene
Positionen.


Andere haben Karrieremessen. Wir haben zu|taten.

zu|taten sind die Workshop- und Karrieretage der ZU. Dabei geht es um das wechselseitige Kennenlernen im Rahmen gemeinsamer Realfallstudien in Workshops statt oberflächliche Kommunikation an Messeständen.

Zur ZU|taten Website

zu|allererst: Tipps für den Studienstart

Studienstart an der ZU

Der Beginn eines Studiums beinhaltet zahlreiche neue Herausforderungen: sei es der Zugang zum WLAN ZU|Hause, die Einrichtung des E-Mail-Postfaches oder die Anmeldung zu Veranstaltungen und Kursen. Hier finden Sie nützliche Tipps und wichtige Informationen zum Studienstart an der ZU.