Julian Müller-Kaler

Nach dem Studium an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen brachten ihn Stationen nach China, Nepal und schließlich in die USA, wo er während der Trump Jahre als Fulbright Stipendiat an der Georgetown Universität studierte. Müller-Kaler arbeitet seither sehr eng mit Dr. Mathew Burrows zusammen, der als CIA Mitarbeiter mehr als 10 Jahre die Globale Trendanalyse im National Intelligence Council verantwortete und als einer der global-führenden Denker im Bereich Strategic Foresight gilt.

Vor seiner Rolle beim Stimson Center war Müller-Kaler Resident Senior Fellow beim Atlantic Council und Consultant im Büro des deutschen Exekutivdirektors bei der Weltbank. In Deutschland ist er Associate Fellow bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) in Berlin.

Weitere Profile

Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.