Systematik

Die Bibliothek der ZU nutzt die Regensburger Verbundklassifikation (RVK) zur systematischen Buchaufstellung. Die Regensburger Verbundklassifikation wurde in den 1960er Jahren als Aufstellungssystematik zur sachlichen Erschließung von Beständen in wissenschaftlichen Bibliotheken entwickelt. Siehe „RVK“ und „Signatur“.


EN

Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.