Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Studentische Vertretung im Senat

Studentische Vertretung im Senat

Die vier studentischen Senatoren werden jährlich im Februar gewählt und treten mit einer gemeinsamen Stimme im höchsten universitären Gremium, dem Senat, für die Interessen aller Studierenden der Zeppelin Universität ein.

Studentische Senatoren der ZU (v. l. n. r.): Laura Alviz, Ben Thies, Moritz Tröndle und Clemens Horn.


Die Sitzungen des Senats und die dafür vorzubereitenden Beschlüsse stellen nur einen kleinen Ausschnitt der vielfältigen Aufgaben dar. Zwischen den Senatssitzungen ermöglichen und gestalten sie die studentische Partizipation in Zusammenarbeit mit dem/r studentischen Vizepräsidenten/in auf allen universitären Ebenen. Neben der Mitarbeit in allen Gremien der Zeppelin Universität sitzen sie dem Student Council vor und sind somit für die studentische Selbstorganisation verantwortlich. Die studentischen Senatoren machen universitäre Entscheidungen für die Studierendenschaft zugänglich und transparent. Für alle zukunftsbezogenen und strategischen hochschulpolitischen Projekte gilt es in Zusammenarbeit mit interessierten Studierenden Veränderungsprozesse in Gang zu bringen und mitzugestalten, Problemlösungen zu erarbeiten und Ideen zu entwickeln. Neben der Besetzung von Vertreterpositionen, bspw. für Berufungskommissionen oder Komitees, stehen die studentischen Senatoren der Universität als Ansprechpartner der Studierenden für alle gesamtuniversitären Anliegen zur Verfügung.

Mitglieder des Student Councils

Studentische SenatorInnen (nicht stimmberechtigt)
Laura Alviz
Clemens Horn
Ben Thies
Moritz Tröndle


Sprecher des Zeppelin Jahres:
1. Semester: Nils Heinemann
2. Semester: Paul Cannata


CCM-Programmschaft:
B.A.: Chiara Welter
M.A.: Julia Rost

CME/GEMA-Programmschaft:
B.A.: Maximilian Thur
M.A.: Anna Kraske
M.A. GEMA: Wanja Woock

SPE-Programmschaft:
B.A.: Coco Aglibut

PAIR-Programmschaft:
B.A.: Nicolas Römer
M.A.: Sebastian Witte

Vertreter der internationalen Studierenden (International Representative):
Elise Franceschi

Vertreter der Studierenden in den berufsbegleitenden Executive-Masterstudiengängen:
Tobias Müller

VertreterIn des Prüfungsausschusses (nicht stimmberechtigt)
B.A.: Johannes Volkmann
M.A.: Mirko Dechow

Diversitätsbeauftrage(r) (nicht stimmberechtigt):
Hanna Bencseky

Studentische Vertretung in den Prüfungsausschüssen

Die Prüfungsausschüsse setzen sich aus je einem Professor jedes Departments sowie einem wissenschaftlichen Mitarbeiter zusammen. Beratend nehmen neben Mitarbeitern des Studien- und PrüfungsCenter und einem Präsidiumsmitglied, auch jeweils ein/e Bachelor- und ein Masterstudent/in teil. Die Vertreter werden für jeweils ein Jahr gewählt und unterstützen die Studierenden bei der Antragstellung und beantworten auftretende Fragen. Dabei zeigen sie den Studierenden bei auftretenden Problemfeldern immer den Gesamtkontext der GSPO|FSPO und die Interessen der Studierendenschaft auf. In ihrer vermittelnden Rolle illustrieren sie Mitarbeitern und Prüfungsausschussmitgliedern die Situation der Studierendenschaft und beleuchten aufgedeckte Lücken.

Student Council

Das Student Council repräsentiert die gesamte Studierendenschaft der Zeppelin Universität. Es sorgt für einen eigenverantwortlichen Umgang mit studentischen Angelegenheiten und vertritt die hochschulpolitischen Interessen der Studierenden gegenüber den Einrichtungen der Universität, insbesondere in den Bereichen Lehre, Facilities und Verwaltung. Das Student Council ist Schnittstelle zwischen Studierenden und Universität und somit verantwortlich für das Einbringen der studentischen Perspektiven in die Departments und die gesamtuniversitären Entwicklung. Im Mittelpunkt der Arbeit des Student Council stehen ressortübergreifende Fragen, die aus der Kooperation der studentischen Vertreter mit den Departments und den Einrichtungen der Universität entstehen.

Um den Ansprüchen aller Studierenden gerecht werden zu können, wird das Student Council möglichst breit aus allen Teilen der Studierendenschaft besetzt. Deshalb besteht das Student Council aus den vier Studentischen Senatoren, jeweils einem Vertreter aus dem 1. und dem 2. Semester des Zeppelin Jahres, jeweils einem Vertreter aus jedem Department, sowohl aus dem Bachelor- als auch aus dem Masterstudiengang, einem Vertreter der Studierenden der berufsbegleitenden Executive-Masterstudiengänge und einem Vertreter der internationalen Studenten. Das Student Council wird jährlich im Januar gewählt. 

Student Plenum

Das Student Plenum (studentische Vollversammlung) ist die zentrale Diskussions- und Kommunikationsplattform aller Studierenden. Es wird geleitet und einberufen vom Student Council und findet mindestens einmal im Jahr statt. Ziel ist es nicht nur die Studenten über die aktuellen Vorgänge an der Zeppelin Universität zu informieren, sondern vor allem Stimmungsbilder einzufangen und Wege aufzuzeigen die Hochschule mitzugestalten. Das Student Plenum ist explizit offen für alle Studierenden, das Präsidium und andere universitären Mitarbeiter und soll so auch die Möglichkeit bieten, mit Anliegen an die Studentenschaft heranzutreten, die vorgestellt oder diskutiert werden sollen. Außerdem bietet dieses Forum die Möglichkeit für alle Studenten sich über die Arbeit der studentischen Vertretungen, d.h. des Student Council, der Student Lounge, des Prüfungsausschusses und des Hochschulsports aus erster Hand zu informieren.