Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 
11.12.2018

Studentische Beratung der Zeppelin Universität bei der ZEPPELIN GmbH

Unsere Studentinnen Lisa Erich, Julia Rost und unsere Alumna Patricia Truckenmüller sind als Beraterinnen der Impulsmanufaktur GmbH im Einsatz.

Übergabe der Präsentation: Alumna Patricia Truckenmüller (4. v. l.) mit ZEPPELIN-Arbeitsdirektorin Alexandra Mebus (4. v. r.), den Geschäftsführern der Impulsmanufaktur Malte Jünger (r.), Bernward Scholtyseck (l.), den Studierenden der Zeppelin Universität Lisa Erich (3. v. l.), Julia Rost (3. v. r.), Konzern-Personalleiterin der ZEPPELIN GmbH Sandra Abbiss-Kalleder (2. v. r.) und Konzern-Personalreferentin Johanna Stiegler (2. v. l.).  (Foto: ZU)


Kürzlich haben sie im Beisein der Geschäftsführer Malte Jünger und Bernward Scholtyseck ein „Konzept für eine konzernweite betriebliche Gesundheitsförderung“ bei der ZEPPELIN GmbH in Garching vorgestellt.

In einem rund zehnwöchigen Zeitraum führten Julia Rost, Patricia Truckenmüller und Lisa Erich Interviews und Analysen im Konzern durch und stellten daraus resultierend einen weitreichenden Maßnahmenkatalog für den strategischen Partner der Zeppelin Universität zusammen.



ZEPPELIN-Arbeitsdirektorin Alexandra Mebus, Konzern-Personalleiterin Sandra Abbiss-Kalleder und Konzern-Personalreferentin Johanna Stiegler waren sehr angetan von dem Ansatz, der Kreativität und der Kundenorientierung der Beraterinnen. Nun wird das Konzept schrittweise im Konzern der ZEPPELIN GmbH eingeführt.


Die Impulsmanufaktur fokussiert sich generell auf Individuelle Beratungsprojekte mit wissenschaftlichem Fokus und stellt Beratungsteam stets aus Studenten, Alumni, Doktoranden und Professoren der Zeppelin Universität zusammensetzen.


Weitere Informationen zu den Beratungsprojekten der Zeppelin Universität und der Impulsmanufaktur:

https://www.zu.de/kooperation-dienstleistung/beratungsprojekte.php