Master in General Management

Betriebswirtschaftslehre für Nicht-Betriebswirte

Das gibt es an deutschen Universitäten sehr selten. Warum eigentlich?
Ein Master in BWL für Nicht-BWLer benötigt viel Zutrauen der Dozenten und Studierenden:

Zutrauen in Ihre Vielfalt - denn bei uns studieren Biologen mit Architekten mit Ingenieuren mit Juristen. Zutrauen in die Produktivität Ihrer Hintergründe und Erfahrungsschätze - denn wie bereichernd können Ihre akademischen Heimaten und Ihre praktischen Erkenntnisse für ein Studium in Betriebswirtschaftslehre sein? Zutrauen in eine intelligente Verbindung von Grundlagenvermittlung und individuellen Vertiefungsmöglichkeiten - denn Sie benötigen beides.

"Mit einem Bachelor in Wirtschaftspsychologie kam ich an die ZU, um im Master zwischen wissenschaftlicher Genauigkeit und unternehmerischem Pragmatismus zu studieren. Als Mitarbeiterin in Forschungsprojekten und der studentischen Unternehmensberatung Whyknot e.V. spielte die interdisziplinäre Verknüpfung von Theorie und Praxis eine wichtige Rolle. Die Arbeit an dem "dazwischen" hat mir gefallen: Heute arbeite ich bei der Daimler AG als Doktorandin, um eine doppelte Promotion in Betriebswirtschaftslehre und Psychologie zu absolvieren."

Fabiola Gerpott | MA Absolventin 2013 und Promovendin in Wirtschaft & Psychologie Bremen und Harvard


Der Masterstudiengang General Management ist ein wissenschaftlicher Studiengang mit theoretisch fundiertem Praxisbezug. Das Studium vermittelt theoretische und anwendungsbezogene Kenntnisse der allgemeinen Betriebs- und Volkswirtschaftslehre. Neben fundierten Managementqualifikationen erwerben Sie die Kompetenz selbständig organisierter wissenschaftlicher Forschungsarbeit. Sie werden in die Lage versetzt, gesellschaftlich relevante ökonomische Probleme multidisziplinär zu analysieren und mit innovativen wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten.

Das Programm umfasst zudem ein internationales Praktikum. Solche Studierende, die bereits ein Auslandspraktikum im Erststudium absolviert haben, können alternativ auch eine StudentStudies (ein inhaltlich individualisiertes Modul) oder ein interdisziplinäres Wahlmodul belegen. Die Möglichkeit der GlobalStudies - ein Auslandssemester kombiniert mit zwei Praktika im Ausland - besteht darüber hinaus für alle GEMA-Studierende.

Studienbegleitend nehmen Sie zudem am TandemCoaching der ZU teil. Eine fördernde, individualisierte Begleitung jedes Studierenden in seinem Entwicklungsprozess durch einen WissenschaftsCoach und einen PraxisCoach. An vielen Universitäten ist die Betreuungsrelation 160 Studierende pro Professor - bei uns gibt es zwei Coaches pro Studierenden. Mit beiden Coaches reflektieren die Studierenden einmal im Semester ihre wissenschaftliche Arbeit und ihre berufliche Orientierung.


Zur Bewerbung

 

Aktuelles

ältere Beiträge

Infomaterial | Downloads

Kontakt für Bewerber

Diesch, Petra MA
Bewerberberatung & Auswahlverfahren | Beraterin MA-Programme
Tel:49 7541 6009-1142
Fax:+49 7541 6009-3009
Raum:FAB 3 | 0.31


Programmverantwortung

Schütter, Heike Dr
Programmdirektorin Corporate Management & Economics | CME und General Management | GEMA
Tel:+ 49 7541 6009-1805
Fax:+ 49 7541 6009-1199
Raum:FAB 3 | 0.69


Programmbeirat

Der kritische Blick von außen auf unser Studienprogramm ist ein zentraler Bestandteil unseres Qualitätssicherungskonzepts. Experten aus Wissenschaft und Praxis werden als externe Gutachter in allen Belangen rund um die Weiterentwicklung und Neukonzeption der Studien- und Prüfungsordnung eingebunden.

Aktuell besteht die Gutachtergruppe des Programmbeirats aus:
| Dr. Christa Hainz
| Dr. Eric Fellhauer
| Dr. Christoph Kneip
| Prof. Dr. Reinhard H. Schmidt

Weiterführende Seiten