mehr Informationen zu ZU|Daily
 
Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 
 
 
 
 
Audiobeitrag

Podcast | „Geliehene Realität“

Wie sinnvoll ist es heute noch, von Realität zu reden? Oder ist unsere Informationsgesellschaft in Zeiten von Post Truth und Augmented Reality keine Realitätsgesellschaft mehr? Wenn Fakten in der Politik immer weniger Effekte auf die Meinungsbildung und das Wählerverhalten haben, scheint es an der Zeit, von einer Krise des Realen und der Realität zu sprechen. Mit diesem Themenspektrum befasste sich am 27. und 28. Oktober das interdisziplinäre Symposium „Krisen der Realität“ an der ZU. Renommierte Vertreter aus Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Kultur- und Medienwissenschaften sowie der Philosophie, Kunst und Literatur stellten dazu ihre Sicht zur Diskussion – so etwa die Medienphilosophin Professorin Dr. Christiane Voss, die über „Geliehene Realität“ sprach.

Weitere Beiträge

Filter