01.04.2022

Neue Studie zu Public Corporate Governance Kodizes für nachhaltige öffentliche Aufgabenerfüllung

Heute ist die Studie „Public Corporate Governance Kodizes für nachhaltige öffentliche Aufgabenerfüllung - International vergleichende Qualitätsanalyse für die Schweiz und Handlungsperspektiven (PCGK-DACH)“ des Lehrstuhls für Public Management & Public Policy erschienen.


Das Ziel der Studie ist es, wissenschaftlich fundiert einen verdichteten Überblick herauszuarbeiten, in welchen Bereichen die relevantesten Defizite in PCGKs in der Schweiz im Vergleich zu Deutschland und Österreich vorliegen, die relevantesten Qualitätsunterschiede zwischen den PCGKs innerhalb der Schweiz zu veranschaulichen sowie Handlungsperspektiven für die Schweizer Politik, Verwaltung und Finanzkontrolle abzuleiten. Hierzu nutzt die Studie ein Qualitätsmodell mit 150 Kriterien zur international vergleichenden Analyse von PCGKs.


Das Qualitätsmodell kann in der Schweizer Praxis als Checkliste zur Überprüfung und Weiterentwicklung der Public Corporate Governance verwendet werden. Über das Modell können relevante und häufig gestellte Fragen beantwortet werden, wie z. B. “Welches ist der beste PCGK?” oder „Welchen PCGK bzw. welche Teilbereiche von verschiedenen PCGKs können wir als Anhaltspunkt zur Einführung/Weiterentwicklung unseres eigenen PCGK nutzen?“.


Neben dem verwendeten Qualitätsmodell zur international vergleichenden Analyse gibt es auch ein Qualitätsmodell für den Vergleich von PCGKs innerhalb Deutschlands, welches speziell für eine innerdeutsche Analyseperspektive entwickelt wurde. Bei dem für diese Studie genutzten Qualitätsmodell wurden substanzielle Anpassungen vorgenommen, um eine international vergleichende Analyse auch für Länder mit unterschiedlichen Rahmenbedingungen, Verwaltungskulturen und unterschiedlichen Board Systemen sachgerecht zu ermöglichen. Zur situationsgerechten Nutzung der Qualitätsmodelle im Zusammenspiel mit dem Deutschen Public Corporate Governance-Musterkodex ist auf der Internetseite des Lehrstuhls unter puma.zu.de/downloads ein Dokument mit gestaltungsorientierten Handlungsperspektiven abrufbar.


Übergreifend möchte die Studie für die Schweiz wie auch für andere Länder einen Impuls geben, sich noch stärker mit den Erfordernissen und Chancen von PCGKs zu befassen und diese einzuführen bzw. zu evaluieren. Zur Gewährleistung der sich weiter entwickelnden Anforderungen und Nutzung der vielfältigen Chancen ist ein anforderungsgerechter PCGK ein zentrales Thema für alle Gebietskörperschaften mit öffentlichen Unternehmen und Beteiligungen.


Professor Dr. Ulf Papenfuß und das Lehrstuhlteam danken der

Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) für das Zusammenwirken und die Förderung der PCGK-DACH Studie und die Begleitung der Diskussion in der Praxis.


Die vollständige Studie können Sie hier auf der Internetseite des Lehrstuhls abrufen.

Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.