Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 
13.08.2019

ZU|kunftssalon Public Corporate Governance - Musterkodex und Expertenkommission

„Good Governance“ und verantwortungsvolle Organisationsführung bei öffentlicher Verwaltung und öffentlichen Unternehmen sind für den Staat und die Gesellschaft von besonderer Bedeutung. Mit integrativer und transparenter Zusammenarbeit soll vor dem Hintergrund übergreifender Herausforderungen für unser demokratisches Gemeinwesen ein Public Corporate Governance-Musterkodex entwickelt werden, der übergreifenden Mehrwert und Arbeitserleichterungen im Alltag liefert.

Verstärkte Zusammenarbeit für übergreifenden Mehrwert und Arbeitserleichterungen im Alltag


Aktuell wird deutschlandweit und unter großer Beteiligung ein Konsultationsverfahren zur Entwicklung eines Public Corporate Governance-Musterkodex (PCG-Musterkodex) durchgeführt. Im Rahmen dessen findet am 19. und 20. September 2019 der ZU|kunftssalon Public Corporate Governance-Musterkodex statt.

Im Folgenden werden Informationen zur Veranstaltung, zum Programm sowie zur Zusammensetzung der Expertenkommission geliefert. Auch haben Sie die Möglichkeit sich bis zum 31. August 2019 anzumelden.

Informationsdokument zur Veranstaltung, zum Programm sowie zur Zusammensetzung der Expertenkommission

Der ZU|kunftssalon bietet u.a.

  • ein exklusives Forum für Best-Practice-Dialoge mit hochkarätigen Expertinnen und Experten zu Public Corporate Governance als zukunftskritisches Thema für Staat und Gesellschaft.
  • Workshops mit handfesten Gestaltungsoptionen für den Arbeitsalltag bei der Beteiligungssteuerung und im Beteiligungsmanagement in allen Gebietskörperschaften (mit und ohne Public Corporate Governance Kodizes).
  • Impulse und Hinweise speziell für Gebietskörperschaften mit Public Corporate Governance Kodex, die bei der Einführung oder Evaluation vor Ort Zeitersparnisse und Qualität bringen.
  • eine Diskussion der Konsultationsergebnisse und Ableitung von Perspektiven für die zukünftige Arbeit mit Public Corporate Governance Kodizes vor Ort sowie für den PCG-Musterkodex.
  • Austausch über Erfahrungen und Überlegungen in inspirierender Atmosphäre mit See- und Alpenblick.

Die Erkenntnisse und Perspektiven der Veranstaltung werden der Expertenkommission PCG-Musterkodex übermittelt.

Schnelle Anreise: Von Frankfurt gibt es Direktflüge mit verschiedenen Anbietern, u.a. Lufthansa. Sunair fliegt in Kooperation mit British Airways von Düsseldorf und Hamburg direkt nach Friedrichshafen (Buchung über British Airways).


Zielgruppe: Alle mit Public Corporate Governance befassten Personengruppen, u.a. Politik, Verwaltung, Aufsichtsgremien und Top-Managementorgane öffentlicher Unternehmen, öffentliche Finanzkontrolle, Beratung und Wirtschafts-/ Abschlussprüfung.


Im SEEhotel Friedrichshafen und im Hotel City Krone haben wir für Sie ein Kontingent an Hotelzimmern mit Sonderpreisen reserviert. Bitte buchen Sie Ihr Zimmer hier sehr gerne selbständig und auf eigene Rechnung mit dem Stichwort "ZUkunftssalon".

Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Interesse an einer Kinderbetreuung während der Veranstaltung haben. In der Anmeldemaske finden Sie hierfür ein entsprechendes Eingabefeld.

Programmeckpunkte: Donnerstag, 19. September 2019

Fragen?
Ihre Frage:

13:00 Uhr Empfang und Registrierung

13:30 Uhr Begrüßung und Eröffnung

  • Prof. Dr. Insa Sjurts, Präsidentin, Zeppelin Universität Friedrichshafen
  • Prof. Dr. Ulf Papenfuß, Lehrstuhl für Public Management & Public Policy, Zeppelin Universität Friedrichshafen


13:45 Uhr Verantwortungsvolle Steuerung öffentliche Unternehmen

  • Prof. Dr. Ulf Papenfuß, Lehrstuhl für Public Management & Public Policy, Zeppelin Universität Friedrichshafen


14:15 Uhr Verantwortung Unternehmen: Good Governance sichert
nachhaltige Daseinsvorsorge

Podiumsdiskussion mit:

  • Prof. Dr. Klaus Ahrend, Prod. Dr. Karl-Heinz Binus, Tobias Bringmann, Rudolf X. Ruter, Sabine van Stephoudt (angefragt) und Daniela Weber-Rey (angefragt)


15:00 Uhr Kriterien für Auswahl und Besetzung der Expertenkommission PCG-Musterkodex

15:30 Uhr Verabschiedung Friedrichshafener Erklärung zu Erfordernissen und Chancen eines PCG-Musterkodex

15:45 Uhr Pause

16:15Uhr Workshops und Best-Practice-Dialoge zur Entwicklung übergreifender Perspektiven und Impulse für die Kodexentwicklung


18:15 Uhr Pause

18:30 Uhr Kurzvorstellung und Austausch der Workshopergebnisse im Plenum

19:15 Uhr Ausklang bei Buffet und unter musikalischer Begleitung der Luftschiffkapelle

Programmeckpunkte: Freitag, 20. September 2019

Fragen?
Ihre Frage:

07:00 Uhr Für Interessierte: Joggen am Bodensee mit Alpenblick und Post-Dog Wilma

09:00 Uhr Eröffnung

09:15 Uhr Workshops und Best-Practice-Dialoge zur Entwicklung übergreifender Perspektiven und Impulse für die Kodexentwicklung

11:15 Uhr Pause

11:45 Uhr Kurzvorstellung und Austausch der Workshopergebnisse im Plenum

12:30 Uhr Weiteres Vorgehen und Prozess zur Erstellung und Veröffentlichung des PCG-Musterkodex

12:45 Uhr Schlusswort

13:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Medienpartner

Motivation & Hintergrund des Themas auf der Seite PCG-Musterkodex.de

Begleitende Konsultationsbefragung

Sollten Sie noch nicht an der begleitenden Befragung zum Konsultationsverfahren teilgenommen haben, können Sie Ihre persönlichen Erfahrungen und Einschätzungen noch bis zum 31. August 2019 einbringen.

Mit den Ergebnissen wollen wir Sie und Ihre Arbeit im Feld Public Corporate Governance, Beteiligungssteuerung und -management unterstützen, weshalb wir auf Ihren Praxisbeitrag besonderen Wert legen und Ihnen für eine Beteiligung dankbar wären. Die Beantwortung der Fragen dauert etwa 10-15 Minuten. Wir haben für Sie den Einstieg deutlich vereinfacht, sodass Sie über den folgenden Link direkt mit der Befragung starten können.