Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 
22.02.2019

ZU|kunftssalon Public Corporate Governance Musterkodex

Veranstaltung: 

ZU|kunftssalon Public Corporate Governance Musterkodex: 


Termin: 20./21. September 2019 

Ort: Zeppelin Universität Friedrichshafen

"Good Governance" und verantwortungsvolle Organisationsführung bei öffentlicher Verwaltung und öffentlichen Unternehmen sind für die Gesellschaft von besonderer Bedeutung. Ziel dieses Konsultationsverfahrens ist es, Erfahrungen und Einschätzungen zu Public Corporate Governance Kodizes (PCGKs) „aus der Praxis für die Praxis“ aufzunehmen, die in die Erarbeitung eines PCG-Musterkodex übergehen sollen. Ein PCG-Musterkodex wird und wurde seit vielen Jahren von verschiedenen Seiten einschlägig und vielfach gefordert (siehe hierzu ausführlich: Papenfuß, U. (2017): Public Corporate Governance Kodizes: Wie wir einen bundeslandübergreifenden Musterkodex entwickeln können).


Während seiner Tätigkeiten als Universitätsprofessor im Fachgebiet wurde aus der Praxis und Wissenschaft in den letzten Jahren wiederholt der Bedarf an Prof. Dr. Ulf Papenfuß herangetragen, einen Prozess zur Entwicklung eines PCG-Musterkodex mit wissenschaftlicher Unabhängigkeit zu initiieren und koordinieren. Dieser Entwicklungsprozess wird integrativ, partizipativ und vollständig transparent gestaltet.
Im Rahmen des Konsultationsverfahrens werden übergreifende Fragen zu Erfahrungen mit PCGKs gestellt und die Möglichkeit geboten, unterschiedliche deutsche PCGK-Regelungen im Vergleich einzuschätzen.

Weiterführende Informationen zu Bedarfen und Chancen eines PCG-Musterkodex, sowie zum Prozess und der Zielgruppe des Konsultationsverfahrens finden Sie unter www.pcg-musterkodex.de.

Wenn Sie Anregungen bzw. Feedback für uns haben oder die Entwicklungen unterstützen möchten, würden wir uns über Ihre Kontaktaufnahme sehr freuen. Schreiben Sie uns gerne eine Mail an .