mehr Informationen zu ZU|Daily
 
Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Zentrum für Kulturproduktion

Laufende Forschungsprojekte

Der Wert der Kunst in der Kultur des Semiokapitalismus

Projektleitung: Dr. phil. Philipp Kleinmichel
Projektbearbeitung: Dr. phil. Philipp Kleinmichel
Laufzeit: 30.08.2019 bis 15.01.2022
Details zum Projekt


Lächerliche Stereotypen. Zur Subversion kultureller und nationaler Stereotypen durch politische Comedy im deutschen Fernsehen
Projektleitung: Dr. Martin R. Herbers
Projektbearbeitung: Dr. Martin R. Herbers
Laufzeit: 01.04.2015 bis 31.12.2020
Details zum Projekt


Wie arbeiten Künstler/innen im 21. Jahrhundert? Kooperationsmodelle, Studiopraxis und Wissensproduktion im Kunstfeld
Projektleitung: Prof. Dr. phil. Karen van den Berg, Dr. Ursula Pasero
Projektbearbeitung: Karen van den Berg, Ursula Pasero, Joachim Landkammer, Martin Tröndle
Laufzeit: 01.07.2008 bis 01.12.2020
Details zum Projekt


Politik des Zeigens
Projektleitung: Prof. Dr. phil. Karen van den Berg
Projektbearbeitung: Prof. Dr. phil. Karen van den Berg
Laufzeit: 01.01.2008 bis 30.09.2020
Details zum Projekt


Wirtschaftsästhetik
Projektleitung: Prof. Dr. Martin Tröndle
Projektbearbeitung: Prof. Dr. Martin Tröndle
Laufzeit: seit 2011
Details zum Projekt

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Post Publics. (De-/Re-)Konstruktion der kommunikationswissenschaftlichen Öffentlichkeitstheorie.
Projektleitung: Dr. Martin R. Herbers
Projektbearbeitung: Dr. Martin R. Herbers
Laufzeit: 01.02.2017-31.12.2019
Details zum Projekt


Gender Diversity, Learning and Team Performance
Projektleitung: Frédéric Gruninger
Projektbearbeitung: Christian Opitz, Frédéric Gruninger
Laufzeit: 2017 bis 2019
Details zum Projekt


Dilettantismus - Geschichte, Gegenwart und Zukunft einer Verweigerungspraxis
Projektleitung & -berarbeitung: Dr. phil. Joachim Landkammer
Laufzeit: 01.08.2018 bis 01.08.2019
Details zum Projekt


From Practice to Theory: Understanding Arts Organizations
Projektleitung: Prof. Dr. Martin Tröndle
Projektbearbeitung: Studierende der Zeppelin Universität
Laufzeit: 2014 bis 2018
Details zum Projekt

Weitere Informationen