Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 
25.10.2016

Neuer berufsbegleitender Master in Führungsexzellenz an der ZU

Die ZU bietet ab dem kommenden Frühjahrssemester 2017 einen neuen berufsbegleitenden, universitären Masterstudiengang in Führungsexzellenz an. Das Programm „Executive Master in Leadership Excellence | eMA LEE“ wurde speziell für Fach- und Führungskräfte entwickelt, die sich für den Sprung auf eine höhere Ebene qualifizieren möchten.


Neben den klassischen Leadership-Themen wie die Entwicklung von Persönlichkeit und Führungskompetenz vermittelt der Studiengang den Teilnehmern ein Verständnis von Innovationsstrategien und Wertschöpfungsnetzwerken sowie politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Rahmenbedingungen moderner Führung. „Damit verleiht das Programm die Fähigkeit, sich als Führungskraft in einem Raum sicher zu bewegen, der nicht nur durch Marktfaktoren, sondern zunehmend auch durch spezifische Erwartungen der gesellschaftlichen Gruppen, durch kulturelle Diversität und durch politische Regulierung geprägt ist“, erklärt Professor Dr. Mark Mietzner, Dean der Zeppelin University Executive Education | ZUEE.


Fundiert durch grundlegende Fragen der Führung setzt das Programm bei der eigenen Persönlichkeit an, um dann den Menschen innerhalb der Organisation und die Organisation innerhalb von Märkten und Gesellschaften in den Blick zu nehmen. Angesprochen sind mit dem Studiengang (Nachwuchs-)Führungskräfte aus Wirtschaftsunternehmen, staatlichen Organisationen und der Zivilgesellschaft. Ziel ist es, ein Netzwerk von Vordenkern und Vormachern aus allen drei Sektoren zu bilden, die von- und miteinander lernen.


Der Studiengang wird in Kooperation mit dem Leadership Excellence Institute Zeppelin | LEIZ an der ZU und der Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH in Überlingen durchgeführt. Das Studium startet erstmals im März 2017 und erstreckt sich über 21 Monate. Das Masterprogramm umfasst insgesamt zwölf Präsenzwochen, zehn davon in Friedrichshafen sowie zwei im Rahmen von Lernexpeditionen wie beispielsweise eine einwöchige internationale Akademie an der Fairleigh Dickinson University im US-Bundesstaat New Jersey. Die Investition beträgt 7225 Euro pro Semester. Das Programm schließt mit dem staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss „Master of Arts“ ab. Die Möglichkeit zur anschließenden Promotion ist gegeben. Bewerbungen sind ab sofort möglich.


Weitere Informationen unter zu.de/lee