Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Das Lena-Weiss-Projektstipendium der Meckatzer Brauerei

Die im Jahr 2003 zum 150-jährigen Jubiläum der Brauerfamilie Weiss von Meckatzer Löwenbräu gegründete Lena-Weiss-Initiative unterstützt soziale Projekte, die bspw. persönliche Potentiale von Menschen heben und Integration fördern möchten.

In den vergangenen Jahren haben ZU-Studierende mit bewundernswertem Engagement und spürbarer Wirkung Projekte in der Region umgesetzt, die unserem Förderanliegen entsprechen. Dazu möchten wir auch in Zukunft einen Beitrag leisten.

Michael Weiß | Inhaber & Geschäftsführer der Meckatzer Brauerei

Tatkraft und Mut sind Eigenschaften, die die Initiative aktiv fördern möchte. Weitere Informationen zur Lena-Weiss-Initiative finden Sie unter: http://www.meckatzer.de/ml/wertebewusstsein/lena-weiss-initiative.php


Die Meckatzer Lena-Weiß-Initiative hat nun ein mit EUR 5.000 dotiertes Projektstipendium an der ZU eingerichtet, mit dem studentische Vorhaben unterstützt werden sollen, die dem Förderzweck der Lena-Weiss-Initiative entsprechen. Der Betrag kann bei mehreren interessanten Projektvorschlägen auch auf mehrere Bewerbungen aufgeteilt werden.

Bewerbung


Die Bewerbungsunterlagen sollten folgende Inhalte enthalten:

  • ausführliche Projektbeschreibung mit Bezug auf die Vergabekriterien
  • Kontaktdaten
  • Gesamtbudgetplanung
  • Höhe des beantragten Projektzuschusses durch das Lena-Weiß-Projektstipendium
  • genaue Beschreibung der Verwendung

Schon genug erfahren? Dann jetzt bewerben.

Kontakt

Gronner, Jane MA
Leitung Student Project Office | SPOff
Tel:+49 7541 6009-1106
Fax:+49 7541 6009-3009
Raum:FAB 3 | 0.75