Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 
11.11.2015

Chantal Mouffe spricht am 11. November über "The Role of Affects in Agonistic Politics"

Die Belgierin Chantal Mouffe ist eine international gefragte Politische Theoretikerin, die an der Westminster University in London lehrt und in Paris lebt. Sie hat sich mit ihrem Konzept der „Agonistik" sowie durch ihre Auseinandersetzungen mit dem Wechselverhältnis von Kunst, Kultur und Politik international einen Namen gemacht. Ihr 2014 in der deutschen Übersetzung bei Suhrkamp erschienenes Buch “Agonistik. Die Welt politisch denken“ ist in der Wissenschaftswelt auf große Resonanz gestoßen. Hierin setzt sich Mouffe kritisch mit den gegenwärtigen Tendenzen der Postpolitik und der Protestbewegungen auseinander.

Zeit: 11.11.2015 um 19.15 Uhr

Veranstaltungsort: ZF Campus der ZU, Fallenbrunnen 3, Friedrichshafen

Anmeldungen an