26.04.2024

Stadtlogistik: Wenn geplante und marktbasierte Lösungen aufeinandertreffen

Das rasante Wachstum des Online-Handels hat unweigerlich zu einem Anstieg des Logistik- und Lieferverkehrs geführt, was eine besondere Herausforderung in städtischen Gebieten darstellt, wo der Platz bereits begrenzt ist. Kommunale Regulierungsbehörden sowie die Sektoren Stadtplanung und Bauwesen stehen vor der gewaltigen Aufgabe, diesen Anstieg des Verkehrs zu managen, während sie die Bedürfnisse von lokalen Unternehmen, Anwohnern und gefährdeten Verkehrsteilnehmern ausgleichen.

Gestern sind an der Zeppelin Universität, führende Experten zusammengekommen und haben sich intensiv mit diesen drängenden Problemen bei unserem 14. Match Making Event zur Stadtlogistik beschäftigt. Nach einer Einführung von Julian Gedemer vom Städtetag Baden-Württemberg und der e-mobil BW GmbH, erkundeten wir gemeinsam wie Mobilitätsdaten und digitale Lösungen die städtische Logistik revolutionieren können, sie effizienter, sicherer und umweltfreundlicher machen.

Prof. Andreas Helferich von Baden-Württemberg Connected e.V. und ITS Germany e.V.
Susanne Smyrek von HERE Technologies

Unsere angesehenen Referenten, darunter Prof. Andreas Helferich von Baden-Württemberg Connected e.V. und ITS Germany e.V., Dr. Tobias Lukowitz von Seven Principles Mobility GmbH, Susanne Smyrek von HERE Technologies, teilten wertvolle Einblicke in die Bedeutung von Daten in der Stadtlogistik und praktische Lösungen von Branchenführern.


Von Diskussionen über digitale Planungswerkzeuge bis hin zu realen Fallstudien wie dem Digitalen Lieferzonenmanagement in der Landeshauptstadt Stuttgart, vorgestellt von Jörg Otto, haben wir die greifbaren Vorteile innovativer Logistiklösungen für die "letzte Meile" untersucht und Strategien für deren Implementierung in Kommunen diskutiert.

Die Veranstaltung endete mit Präsentationen zu Fördermöglichkeiten von Ulyana Vynyarchuk und Dr. Sami Rabieh sowie einer fesselnden Keynote von Univ.-Prof. Dr. Wolfgang H. Schulz und Judith Kurte, die eine interdisziplinäre Perspektive auf die Stadtlogistik und zukünftige Aussichten boten.


Ein besonderer Dank gilt allen Referenten und Teilnehmenden für ihre engagierten Diskussionen und Beiträge!


Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft der urbanen Mobilität zu gestalten!

Abschlussbild mit den Speakern
Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.