08.03.2024

Workshop zur Zukunft von Demokratie und Öffentlichkeit in der Mediengesellschaft

ZMG Workshop Plakat

In einer Zeit, in der die Medienlandschaft und gesellschaftliche Strukturen einem rasanten Wandel unterliegen, stehen Demokratie und Öffentlichkeit vor neuen Herausforderungen und Chancen. Wir laden Studierende und Wissenschaftler:innen herzlich zu unserem Workshop Zukunft von Demokratie und Öffentlichkeit ein, um die komplexen Wechselwirkungen zwischen Medienentwicklung, gesellschaftlichem Wandel und demokratischen Prozessen gemeinsam mit Expert:innen aus der Kommunikations- und Politikwissenschaft zu erörtern.


Am 26. April 2024 führen wir gemeinsam mit dem Zentrum für Medien und Gesellschaft und spannenden Referenten den Workshop zur Zukunft von Demokratie und Öffentlichkeit in der Mediengesellschaft am Campus Fallenbrunnen ab 09:00 Uhr durch. Wir freuen uns über die Impulse von Peter Filzmeier, Jeffrey Wimmer, Silke Fürst, Sigried Kannengießer und Robert Ackland.


In diesem interaktiven Workshop wollen wir uns mit den folgenden Fragen auseinandersetzen:

  • Welche politischen Partizipationsmöglichkeiten bieten Social-Media-Kanäle für die Bürger:innen?
  • Welche Rolle spielt der Wandel des öffentlich-rechtlichen Rundfunks für die öffentliche Meinungsbildung?
  • Welche neuen Möglichkeiten und Risiken bietet die zunehmend vernetzte Welt für Bürger:innen und Politiker:innen?


Diese und weitere Fragen werden uns helfen, die Auswirkungen technischer und gesellschaftlicher Veränderungen auf öffentliche Kommunikation und demokratische Teilhabe zu verstehen. Durch Vorträge und Diskussionen wollen wir unsere Perspektive erweitern, neue Ideen erkunden und innovative Lösungsansätze entwickeln.


Der Workshop bietet eine Gelegenheit, sich mit Expert:innen zu vernetzen, tiefgreifende Einblicke in die aktuellen gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Entwicklungen zu erhalten und so die eigene Forschung zu bereichern.


Sie haben Lust, die Zukunft der Demokratie durch Forschung zu gestalten? Dann melden Sie sich jetzt an, denn: Die Plätze sind begrenzt! Werden Sie Teil einer Veranstaltung, die sich den Herausforderungen unserer Zeit stellt und Ideen für eine demokratische und inklusive Öffentlichkeit entwickelt.


Der Ablauf des Workshops gestaltet sich wie folgt:


9:00 Uhr

Begrüßungskeynote PD Dr. Martin Herbers


10:00 - 11:00 Uhr

Keynote Dr. Katrin Paprotnik


11:00 - 12:00 Uhr

Keynote Prof. Dr. Jeffrey Wimmer


12:00 - 13:00 Uhr

Mittagspause


13:00 - 14:00 Uhr

Brainstorming zu folgenden Themenfeldern:

  • Relevanz von künstlicher Intelligenz im Kontext von Fake News
  • Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks
  • Nachhaltigkeitskommunikation im politischen Raum
  • Formen der weiteren Zusammenarbeit


14:15 - 15:15 Uhr

Keynote Dr. Silke Fürst: Nachrichten im Interesse des Publikums? Wandel der Mediennutzung und Erwartungen an die (politische) Berichterstattung


15:15 - 16:15 Uhr

Keynote Prof. Dr. Sigrid Kannengießer: Nachhaltigkeit und Demokratie zusammendenken: Digitalisierung und Datafizierung gemeinsam gestalten


16:30 - 17:30 Uhr

Wechsel in das Colsman Forum

Keynote Prof. Robert Ackland PhD: Reciprocal Communication and Political Deliberation on Twitter [Englisch]


17:30 - 18:30 Uhr

Podiumsdiskussion (Dr. Fürst, PD Dr. Herbers, Dr. Kannengießer, Prof. Dr. von Lucke, Prof. Dr. Muhle)

Fragen aus dem Publikum


Anmeldung

Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.