18.05.2024

Neue Studie zur Stärkung der europäischen Wirtschaft veröffentlicht

Das Center for Mobility Studies der Zeppelin Universität freut sich, die Veröffentlichung der neuesten Studie im "IJMIT Data Insights" bekannt zu geben: "From self-descriptions (SD) to self-recommendations (SR): Evolving Gaia-X for the future European economy".


Diese bahnbrechende Forschung unterstreicht die Notwendigkeit wirtschaftlicher Studien zur Unterstützung von Gaia-X -Initiativen und schlägt innovative Selbstempfehlungsfähigkeiten vor, um die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen digitalen Wirtschaft zu steigern.


Schlüsselthemen:

  1. Datenaustausch innerhalb von Gaia-X: Lösung von Datenaustauschproblemen zur Stärkung der europäischen wirtschaftlichen Resilienz.
  2. Selbstempfehlungen: Einführung von Selbstempfehlungen zur Bereitstellung umsetzbarer Erkenntnisse für Datenkonsumenten.
  3. Innovationsstrategien: Strategien zur Erhöhung der Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit europäischer Unternehmen.


Autoren: Vincent Geilenberg, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang H. Schulz, Jonathan Mize (University of North Texas) und Henrik Kleis.


Fazit: Dieser Artikel ist unverzichtbar für Personen aus Wissenschaft und Praxis mit Fokus auf Technologie, Politik und Wirtschaftsstrategie in Europa. Lesen Sie den vollständigen Artikel kostenfrei hier.

Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.