Feb 202428Mi
13.00 Uhr – 19.30 Uhr
Friedrichshafen | ZF Campus, FAB | 2.05

Crashkurs Crossmedia – Mobile Reporting in vier Teilen

Der Einsteigerkurs für all diejenigen, die als Multimediareporter durchstarten möchten: Texten, Bildgestaltung, Interviewtraining und richtiges Titeln. (Dies ist der Termin für den Auftakt, die Termine der drei weiteren Teile stehen in der Beschreibung des Kurses.)

Crashkurs Crossmedia – Mobile Reporting in vier Teilen

Moderne Reporter arbeiten nur noch selten für ein einziges Medium. Die Branche verlangt längst, dass man multimedial begabt ist und crossmedial arbeiten kann. Das bedeutet, dass man ebenso gut schreiben sowie fotografieren und filmen können muss.


Im Crashkurs Crossmedia geht es um diese Basics:


  1. Was ist ein guter Text?
  2. Was ist ein gutes Bild?
  3. Was ist ein gutes Video?
  4. Was ist eine gute Titel-Bild-Teaser-Trilogie?


"Gut" bedeutet hier: Wie müssen Text, Bild und Video qualitativ beschaffen sein, damit sich Menschen gerne damit beschäftigen? Denn ausschließlich dann, wenn Menschen sich mit den Medienprodukten auch beschäftigen wollen, kann man damit eine Botschaft oder eine Information übermitteln. Was die Erwartungen nicht erfüllt, wird nicht wahrgenommen.


Der Kurs ist praxisorientiert. Es geht darum, dass die Teilnehmenden das allerbeste aus ihrem Mobilgerät herausholen können. Danach wird alles, was sie machen – sei es auf Webseiten oder Social-Media-Kanälen – ein höheres Niveau erreichen. 


Neuer Raum für Termin des Block-Kurses am 28.2.: FAB | 2.05


Die Teilnehmendenzahl ist auf 12 begrenzt. 

Anmeldung bei: mchlschyrzd


Scheyer, Michael
Scheyer, Michael
Head of Communication
Tel:+4975416009-1119
Raum:Kolon 3.03

Dozent: Michael Scheyer

Michael Scheyer, 43, leitet die Kommunikation der Zeppelin Universität. Zuvor war er zehn Jahre lang Redakteur bei unterschiedlichen Medien – Zeitung, Radio und Fernsehen – und zwei Jahre lang freier Journalist. Auf das crossmediale Arbeiten hat er sich spezialisiert. Seit 2021 ist er nebenbei Dozent an der Deutschen Journalistenschule in München und unterrichtet dort denselben Kurs im "Mobile Reporting". Mit seinem Know-How hat er 2021 einen abendfüllenden Dokumentarfilm gedreht, der seit 1. Juni 2023 in ausgewählten Kinos zu sehen ist.

Sprache
Deutsch
Veranstaltungsart
Nicht öffentlich
Teilen | Merken
Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.