Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Februar 2018

13 Di
artsprogram
artsprogram Das artsprogram etabliert künstlerische Praxis als Bestandteil von Lehre und Forschung an der ZU. Es lädt Künstler, Studierende, Wissenschaftler und Gäste zu Begegnungen zwischen Gegenwartskunst und Wissenschaften ein.
19.15 – 21.00 Uhr
Friedrichshafen | ZF Campus, Blackbox 1.09
Dr Joachim Landkammer | Ringvorlesung
Lachend die Wahrheit...? Das Wirklichkeitsverständnis der Satire

Satire lebt parasitär von Wirklichkeit: sie kritisiert sie und bringt sie in die „Krise“, flüchtet sich aber gleichzeitig aus und vor ihr, fehlende Ernsthaftigkeit vorschützend. Der Vortrag thematisiert historische Ansprüche und Grenzen satirischen Schreibens und sucht, kurz vor Faschingsende, nach einem gegenwärtigen Möglichkeitsort der Satire, der sie nicht auf Pseudo-Politik, Infotainment oder Aufklärungs-Moralismus verkürzt.


Joachim Landkammer ist akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kunsttheorie & inszenatorische Praxis.


Sprache
Deutsch
Veranstaltungsart
Öffentlich
Teilen | Merken

Lachend die Wahrheit...? Das Wirklichkeitsverständnis der Satire

event_location

Blackbox 1.09

event_dates
Di, 13.02.2018, 19:15 Uhr - 21:00 Uhr

Satire lebt parasitär von Wirklichkeit: sie kritisiert sie und bringt sie in die „Krise“, flüchtet sich aber gleichzeitig aus und vor ihr, fehlende Ernsthaftigkeit vorschützend. Der Vortrag thematisiert historische Ansprüche und Grenzen satirischen Schreibens und sucht, kurz vor Faschingsende, nach einem gegenwärtigen Möglichkeitsort der Satire, der sie nicht auf Pseudo-Politik, Infotainment oder Aufklärungs-Moralismus verkürzt.


Joachim Landkammer ist akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kunsttheorie & inszenatorische Praxis.