Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 
14.03.2019

Podiumsdiskussion an der Zeppelin Universität: „Öffentliche Unternehmen als attraktive Arbeitgeber und relevanter Faktor für die Daseinsvorsorge“

Friedrichshafen. Der Lehrstuhl für Public Management & Public Policy an der Zeppelin Universität (ZU) lädt am Dienstag, 19. März, alle Interessierten aus Friedrichshafen und Umgebung zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion mit Geschäftsführerinnen und Geschäftsführern sowie Vorstandsmitgliedern öffentlicher Unternehmen aus der Region ein. Dabei geht es ab 19.30 Uhr auf dem ZF Campus der ZU am Fallbrunnen um das Thema „Öffentliche Unternehmen als attraktive Arbeitgeber und relevanter Faktor für die Daseinsvorsorge“.

Es diskutieren Dr. Tobias Bringmann, Geschäftsführer der Landesgruppe Baden-
Württemberg des Verbandes kommunaler Unternehmen, Dr. Sabine Groner-Weber, Vorstandsmitglied der Stuttgarter Straßenbahnen AG, und Dr. Norbert Reuter, Geschäftsführer der Stadtwerke Konstanz. Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Ulf Papenfuß, Inhaber des Lehrstuhls für Public Management & Public Policy.

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe „Öffentliche Verwaltungen und öffentliche Unternehmen als attraktive Arbeitgeber und relevanter Standortfaktor“. Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie zum Lehrstuhl unter puma.zu.de