Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 
17.02.2014

Werner Allgöwer neuer Vorstandsvorsitzender der ZU-Stiftung

Friedrichshafen. In der heutigen Sitzung des ZU-Stiftungsrats wurde der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Bodensee, Werner Allgöwer, mit sofortiger Wirkung zum neuen Vorstandsvorsitzenden der ZU-Stiftung berufen. Damit folgt er Thomas Sattelberger, der Anfang Dezember 2013 seinen Rücktritt angekündigt hatte.

Dr. Stefan Sommer, Vorsitzender des ZU-Stiftungsrats, freut sich über die Neuberufung: „Mit Werner Allgöwer wird ein versierter Unternehmenslenker und regional verbundener Bildungs-Fan die Verantwortung in der ZU-Stiftung übernehmen. Ich wünsche ihm für seinen Start in seiner neuen ehrenamtlichen Funktion alles erdenklich Gute.“ Und mit Blick auf Thomas Sattelbergers Engagement fügt er hinzu: „Der gesamte Stiftungsrat dankt Thomas Sattelberger für die Zusammenarbeit in den vergangenen zwei Jahren und respektiert seine persönliche Entscheidung.“

Prof. Dr. Stephan A. Jansen, Präsident der ZU, schätzt die Berufung von Werner Allgöwer auch im Namen der Geschäftsführung der Universität sehr: „Wir kennen Werner Allgöwer aus seiner Funktion als Schatzmeister der Zeppelin UniversitätsGesellschaft (ZU|G) bereits seit vielen Jahren und haben in ihm mit der Einführung des Student Loan Program zur Vorfinanzierung der Studiengebühren an der ZU von Beginn an einen verlässlichen Partner. Über seine Wahl und die nun startende Zusammenarbeit freuen wir uns sehr!“ Für die Universität dankt Jansen im Namen der Geschäftsführung dem scheidenden Thomas Sattelberger: „Die Zusammenarbeit mit Thomas Sattelberger war nicht nur von Respekt und inhaltlicher Entwicklungsfreude getrieben, sondern auch von dem unbedingten Glauben an die Innovationskraft einer freien Universität. Wir danken ihm für seine Tätigkeit als Vorsitzender des Vorstands der ZU-Stiftung.“

Zum Hintergrund

Die ZU-Stiftung ist alleinige Gesellschafterin der gemeinnützigen Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Die Gesellschaftervertretung wird durch den dreiköpfigen Stiftungsvorstand wahrgenommen. Der Stiftungsrat, der unter anderem mit dem Mäzen Prof. h.c. Karl Schlecht, dem ehemaligen Präsidenten der Universität Passau Prof. Dr. Walter Schweitzer, dem Unternehmer Siegfried Weishaupt sowie Vertretern der drei Gründungsinitiatoren der ZU (ZEPPELIN GmbH, Zeppelin Stiftung und ZF Friedrichshafen AG) besetzt ist, bestellt, berät und unterstützt den Stiftungsvorstand. Der Stiftungsvorstand besteht aus dem Vorsitzenden sowie mit Karl Heinz Ernst und Josef Dietenberger aus zwei weiteren Mitgliedern.