08.10.2021

6. Fuckup Night Friedrichshafen

Am 13. Oktober 2021 um 18:30 Uhr findet die sechste Ausgabe der Fuckup Night Friedrichshafen im Graf von Soden Forum an der Zeppelin Universität statt. Der Veranstalter ist das länderübergreifende Netzwerk der Digitalexperten am Bodensee, cyberLAGO, welcher mit dem PioneerPort kooperiert.


Die ganze Idee der Fuckup Night hat ursprünglich mit einem Treffen von fünf Freunden in Mexiko begonnen und sich zu einer weltweiten Bewegung mit zahlreichen Veranstaltungsreihen entwickelt bei denen das Thema des Scheiterns von Gründungsideen im Vordergrund steht. Freut euch auf spannende Erfahrungsberichte von Gründern, die offen und ehrlich darüber Auskunft geben, inwieweit und woran sie in der Vergangenheit mit ihren Gründungsideen gescheitert sind. Luis Marx wird davon berichten, weswegen es seine innovative Fahrradlampe nicht zur Marktreife geschafft hat und Fabien Matthias wird schildern, welche Art von Sinnkrisen er und seine Mitgründer_innen von Nepals bewältigen mussten, um dort stehen zu können, wo sie heute stehen. Schließlich werden Ishan Don und Madeleine darstellen, woran ihre App, welche die Digitalisierung der Pferdebranche vorantreiben wollte, letztendlich dann doch gescheitert ist und welche Lehren sie daraus gezogen haben.


Bitte beachtet, dass die Veranstaltung unter der Einhaltung der 3G Regeln stattfindet. Dies wird auch vor Ort kontrolliert. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung vorab ist notwendig. Daher zögert nicht und meldet euch noch schnell an, um von den wertvollen Erfahrungsberichten der Gründer_innen zu profitieren. Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen.

Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.