02.03.2018

Startup-Lounge Bodensee #11

Nach einer langen Winterpause geht nun endlich die Startup-Lounge-Saison 2018 wieder los! Mit der #11 gastiert die Startup-Lounge Bodensee am 2. März zum ersten Mal in Friedrichshafen.

Mit dem PioneerPort – das Gründerzentrum an der ZU – und der Zeppelin-Universität findet sich dabei ein optimal passender Partner vor Ort und eine wieder Mal beeindruckende Event-Location direkt am See gelegen.

Als Keynote-Speaker konnte Dr. Axel Jockwer gewonnen werden. Axel unterstützt Unternehmen in Phasen rasanten Wachstums und hilft bei der Skalierung des Unternehmens, indem er Prozesse, Organisationen und Menschen nachhaltig wachsen lässt. Als Unternehmer, Interimsmanager und/oder Marketing-Experte brachte er in den letzten Jahren die bekannten Marken HolidayCheck.com, BLACKROLL AG und das mittlerweile ehemalige Pro7Sat1-Asset weg.de entscheidend voran.

Basierend auf seinen Erfahrungen hat Axel die „Growth Pain Matrix“ entworfen, die typische Probleme in schnell wachsenden Unternehmen beschreibt. Und auch bei diesen Problemen gilt die Regel, dass ein Problem nie so klein ist wie zu dem Zeitpunkt, an dem man es erkennt. Und genau dann ist es auch am einfachsten lösbar. Axel gibt euch Tipps, Rezepte und Werkzeuge an die Hand, mit denen ihr die typischen Wachstumsschmerzen in den Griff bekommt und das Wachstum eures Startups stabil möglich macht.

Nach der Keynote gibt es die Möglichkeit, den PioneerPort zu besichtigen. 2017 eröffnet, fördert der PioneerPort das unternehmerische Denken und Handeln der Studierenden – einerseits durch Coaching und Beratung vor Ort, andererseits aber auch im Rahmen von Workshop-Formaten zu Gründer-relevanten Themen und Netzwerk Veranstaltungen sowie der Verknüpfung zwischen Gründungen und Unternehmen durch Unternehmen vor Ort. Neben Coworking, Coaching und Alumninetzwerk, sind im PioneerPort mittlerweile 4 Racingteams untergebracht, die eine Jury mit ihrer Gründungsidee überzeugt haben und im PioneerPort intensive Unterstützung bei ihrem Vorhaben finden.

Das Team des PioneerPort freut sich darauf, euch am 2. März bei einem Rundgang durch die Räumlichkeiten mehr von ihrem Konzept zu erzählen.

Außerdem könnt ihr mit unserem Partner-Unternehmen ins Gespräch kommen, der „Digital Solutions“-Einheit der Rolls-Royce Power Systems AG aus Friedrichshafen. Neben der internen Entwicklung von digitalen Lösungen, arbeitet die Unit auch mit externen Partnern (z.B. Studenten und Start-ups) an innovativen Lösungen und Geschäftsmodellen auf Basis neuer digitaler Technologien, um ihre zukünftige Wettbewerbsfähigkeit sicherzustellen.
Wir laden euch ein, mit dem jungen Team der „Digital Solutions“-Einheit ins Gespräch zu kommen um mehr über Rolls-Royce Power Systems als potentiellen Arbeitgeber oder Business-Partner zu erfahren.

Bei leckerem Catering, erfrischenden Kaltgetränken und gemütlichen Lounge-Beats bleibt dann auch noch genügend Raum für den Hauptzweck des Abends: das Netzwerk unter Gleichgesinnten. Wir freuen uns auf über 150 Gründer, Studenten, Investoren, Gründungsinteressierte und Unterstützer und auf viele spannende Gespräche über eure Gründungsvorhaben , Startups und Erfahrungen!

Alle wichtigen Daten nochmal auf einen Blick:

Ort: Zeppelin-Universität Friedrichshafen, Am Seemoser Horn 20
Termin: 2. März 2018
Beginn: 20 Uhr
Unkostenbeitrag: 8 EUR (Catering, Keynote und sonstige Leistungen enthalten)
Tickets und Anmeldung hier.

Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.