Master of Arts (MA) in Interdisciplinary Research | IRMA

Profil des Masterstudiengangs

Wenn Sie eigene Ideen haben und Ihnen feste Curricula zu eng sind, ist der „Interdisciplinary Research Master | IRMA“ das Richtige für Sie. Studieren Sie kein Fach, sondern ein eigenes Forschungsprojekt!


In seiner Art ist dieser Forschungs-Master europaweit einzigartig. Das Studium folgt der Logik eines Projekts, nicht derjenigen einer Disziplin. In zwei Jahren können Studierende ihr Curriculum in enger Zusammenarbeit mit ihren Betreuerinnen und Betreuer und angeleitet durch eine engmaschige Beratung selbst gestalten. Der Masterstudiengang bietet daher ein individuelles, aber trotzdem zielorientiertes Studium zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik, das den Übergang in eine eigene wissenschaftliche oder praktische Forschertätigkeit erleichtert.

Thematische Offenheit und Studienstruktur des Masterstudiengangs

Studiengang IRMA Zeppelin Universität

Foto: Emily Morter / Unsplash.com (CC0 Public Domain)

Der Masterstudiengang IRMA richtet sich an Studierende mit Bachelorabschlüssen in den Fächern Ökonomie, Soziologie, Kulturwissenschaften und Philosophie, Kommunikationswissenschaften sowie der Politik- und der Verwaltungswissenschaften.


Insbesondere adressiert das Masterprogramm junge Denkerinnen und Denker, die die Herausforderungen der Zukunft in die eigene Hand nehmen und projektbezogen angehen möchten. Ihnen vermittelt er Kompetenzen, die sie Ihre wissenschaftlichen Ziele erreichen lassen.


Alle weiteren Informationen erhalten Sie unter Aufbau & Inhalte.


Daten und Fakten zum Studium

  • Abschluss: Master of Arts (M.A.)
  • Regelstudienzeit: 4 Semester (= 2 Jahre)
  • ECTS-Punkte: 120
  • Veranstaltungs­sprache: Deutsch und Englisch
  • Sprachkenntnisse: Gute Englischkenntnisse erforderlich
  • Studienbeginn: Fall Semester (September)
  • Semesterbeitrag: 5.790 Euro

Interessiert?

Je eher Sie Ihren Kick-Off setzen, desto mehr Zeit haben Sie, Ihre Bewerbung vorzubereiten, einzureichen und bei erfolgreicher Teilnahme an einem Auswahltag frühzeitig einen Studienplatz zu erhalten.


Jetzt bewerben        ZU erleben

Team Admissions

Wallace, Birgit
Wallace, Birgit

Beraterin MA-Programme

Sie haben Rückfragen zu den Studienprogrammen und dem Bewerbungsverfahren? Dann melden Sie sich gerne bei unserem Team Admissions.


Interdisziplinäre und forschungsorientierte Ausrichtung des Masterstudiengangs

Der einzigartige Masterstudiengang IRMA schafft Raum und Zeit für ein selbstbestimmtes Studium.


Durch „forschendes Lernen“ ermöglicht das Studium Interdisziplinarität und schärft die Analysefähigkeit, welche ein reflexives Verständnis der Problemstellungen einer sich extrem schnell wandelnden Zeit gerecht wird.


Die Betreuerinnen und Betreuer bestimmen interdisziplinäre Rahmenthemen, die Nahe am individuellen Forschungsprojekt sind, so dass die Studierenden eine herausragende Perspektive auf ein Promotionsprojekt oder einer wissenschaftlichen Karriere haben.

Praxisorientierung und internationale Berufsfelder des Masterstudiengangs

Das neue Masterstudienprogramm IRMA bereitet eigenständig und interdisziplinär denkende Studierende auf unterschiedliche Tätigkeitsfelder in der Wissenschaft, Wirtschaft, Administration, Politik und dem Kulturbetrieb vor.


In einer Welt im Wandel sind Stärken wie Selbstverantwortung, Flexibilität, Offenheit und Kreativität auf dem Arbeitsmarkt gefragter denn je.


Der einzigartige Master ermöglicht einen Ausbau der Individualisierung, der Interdisziplinarität und des persönlichen Klimas, um das Potential von Studierenden so zu fördern, dass sie ihre großen Talente bestmöglich entfalten können.

Weiterführende Informationen



Kontakt für Bewerberinnen und Bewerber

Dierolf Nadine, Hurlebaus Silvia, Wallace Birgit
Dierolf Nadine, Hurlebaus Silvia, Wallace Birgit
Team Admissions
Tel:+49 7541 6009-2000
Raum:FAB 3 | 0.31

Programmverantwortung

Horky, Florian
Horky, Florian
Projektmanager „Digitale Transformation in der Lehre“
Programmdirektor Interdisciplinary Research Master (IRMA)
Tel:+49 7541 6009-1806
Raum:FAB 3 | 1.25
florian.horky@zu.de
Söffner, Jan
Söffner, Jan Prof Dr
Tel:+49 7541 6009-1361
Raum:FAB 3 | 1.47
Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.