Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

MA PAIR | Advanced Methods

Inhalt
Das Modul „Advanced Methods“ setzt sich aus dem Besuch von zwei Methodenworkshops zusammen. Die Kombination ist dabei beliebig, insofern es sich um Workshops (Nr.1-X) handelt, die entsprechend deklariert sind. Es werden regelmäßig pro Semester zwischen einem und vier entsprechend deklarierter Workshops angeboten, z.B. zu folgenden Methoden:

  • Zeitreihenanalyse
  • Design von Fallstudien 
  • Qualitative Comparative Analysis (QCA) 
  • Agent Based Modelling 
  • Multivariate Analyseverfahren 
  • Analyse binärer und kategorialer Daten 
  • Qualitative Inhaltsanalyse 
  • Quantitative Inhaltsanalyse (einschließlich automatischer Verfahren) 
  • Netzwerkanalyse 
  • Clusteranalyse 
  • Analyse von Paneldaten 
  • Grounded Theory 
  • Designbasierte Kausalinferenz 
  • Hermeneutik 
  • Diskursanalyse

Qualifikationsziele
Die Studierenden lernen innovative und fortgeschrittene sozialwissenschaftliche Erhebungs- und Analysemethoden kennen und können deren Gebrauch kritisch reflektieren. Basisliteratur Abhängig vom Workshop-Angebot.


Lehrveranstaltungen im Modul

  • Advanced Methods
  • Advanced Methods