28.11.2019

Karriere in der Wirtschaft: Neue Mobilitätskonzepte bei ZF

Was ist eigentlich ein eGO Mover? Wie sollten selbst fahrende Autos reagieren, wenn Gefahrenquellen an beiden Straßenseiten erscheinen? Und wie funktioniert das Controlling bei einem Großkonzern wie ZF?

Foto: ZU I Dennis Gladner


Diese Fragen diskutierten unsere Kompass-Studierenden im Dialog mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der ZF Friedrichshafen AG, einem der größten Automobilzulieferer weltweit, der seinen strategischen Hauptsitz in Friedrichshafen am Bodensee hat. Darunter waren auch Alumni der Zeppelin Universität: Yasmin Camara und Okan Demir haben „Corporate Management & Economics“ (CME) an der ZU studiert und stellten unseren Studierenden die zukünftigen Visionen des Unternehmens vor. Unter „Vision Zero“ verbirgt sich etwa das Ziel, möglichst keine Unfälle mehr durch eine verbesserte Sensorik der Fahrzeuge zu verursachen und das Klimaziel des Konzerns, mittelfristig vermehrt in  Elektromobilität zu investieren.

Foto: ZU I Dennis Gladner


Yasmin und Okan gewährten zudem einen Einblick in ihre aktuelle Tätigkeit bei ZF: Während Okan im Bereich „Mergers & Acquisitions“ die An- und Verkäufe von Unternehmensanteilen verantwortet, ist Yasmin im Konzercontrolling tätig und arbeitet aktuell daran, die Prozesse im Controlling zu standardisieren und digitalisieren."


Vor dem „theoretischen Teil“ hatten unsere Studierenden die Gelegenheit, die aktuelle Ausstellung im Foyer des ZF Forums zu besuchen. Neben historischen Ausstellungsstücken sind dort auch die neuesten von ZF entwickelten Getriebe zu bestaunen.

Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.