Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Internationalität

Um Geschäftsmodelle in globalisierten Mobilitäts- und Verkehrsmärkten umzusetzen, konzentriert sich das Programm explizit auf die Internationalisierung und steht Teilnehmern aus aller Welt und mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen offen. Darüber hinaus spiegelt sich der internationale Charakter in speziellen Modulen wider, die beispielsweise in Brüssel und weiteren Locations unserer internationalen Partner stattfinden. Die Teilnehmer haben somit die Möglichkeit, sich über die europäische Verkehrspolitik sowie über akademische und praktische Ansätze in verschiedenen nationalen Bereichen zu informieren. Darüber hinaus befasst sich Modul 11 eingehender mit dem Trend der Internationalisierung, globalisierten Handels- und Lieferketten sowie der urbanen Mobilität in Megastädten und Schwellenländern.


Jetzt bewerben