mehr Informationen zu ZU|Daily

Zielgruppe & Teilnehmer

Der be­rufs­be­glei­ten­de Mas­ter­stu­di­en­gang rich­tet sich an Nach­fol­ger und Nach­fol­ge­rin­nen, Ge­sell­schaf­ter und Ge­sell­schaf­te­rin­nen und (an­ge­hen­de) Füh­rungs­kräf­te in Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men. Die be­ruf­li­chen Er­fah­run­gen der Teil­neh­mer und Teil­neh­me­rin­nen sind so un­ter­schied­lich wie die Bran­chen der Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men selbst.

Seit Oktober 2010 begrüßen wir jährlich im Oktober die neuen eMA FESH-Studierenden. Trotz der Heterogenität der Studierenden und ihrer Familienunternehmen hinsichtlich Erststudium, Alter, Berufserfahrung, Branche, Unternehmensgröße und Standort haben sie eines gemeinsam: Sie treten alle als Nachfolger oder leitende Führungskräfte in große Fußstapfen.


Die Studierenden sind die nächste Generation von

  • Familienunternehmen
  • Family Officers 
  • oder sind den Unternehmerfamilien nahestehende Personen. 


Zur Bewerbung

Kontakt

Fragen?
Ihre Frage:
Klaiber, Christian-Titus Dr
Institutsmanager FIF | Programmdirektor eMA FESH und Business Development
Friedrichshafener Institut für Familienunternehmen | FIF
Tel:+49 7541 6009-1284
Raum:Semi 0.12


Prügl, Reinhard Prof Dr
Tel:+49 7541 6009-1283
Fax:+49 7541 6009-1299
Raum:Semi 0.13
   |   Curriculum Vitae   |   Veröffentlichungen

Weiterführende Seiten