Internationalität

Die internationale Lern-Expedition im Rahmen des eMA FESH: weder Delegations- noch Pauschalreise, sondern zwei Module zur Realität von Unternehmertum in einem Land, das politisch, wirtschaftlich, kulturell und gesellschaftlich grundlegend andere Rahmenbedingungen bietet als Deutschland.

Eindrücke der bisherigen internationalen Lern-Expeditionen des eMA FESH

Slideshow ansehen
 


Die Teilnehmer entscheiden zu Beginn des Studiums selbst wohin die Reise geht – sind dann aber auch zusammen mit den Betreuern und Dozenten für die Planung und Umsetzung des Reiseprogramms zuständig. So entstehen einzigartige Lern- und Grenzerfahrungen, ermöglichst durch möglichst viele Perspektivwechsel während der Expedition.


Die bisherigen Ziele waren: 

  • 2011: Brasilien
  • 2012: Indien
  • 2013: Südostasien
  • 2014: Argentinien und Chile
  • 2015: Japan und Taiwan

Weitere Informationen

Weiterführende Seiten