Gebühren

Die Studiengebühren für den 21-monatigen Executive Master of Arts for Family Entrepreneurship an der Zeppelin Universität betragen insgesamt 28.900 Euro. 


In diesem Betrag sind enthalten:

  • alle Lehrveranstaltungen, Seminare und Kolloquien
  • Reise-Organisation für die internationale Lern-Expedition
  • Nutzung aller Hochschuleinrichtungen (Bibliothek, Mensa, W-LAN-Netz incl. Einrichtung einer E-Mail Adresse, Aushändigung einer elektronischen Zugangskarte)
  • Nutzung von elektronischen Fachdatenbanken, Zeitschriften und Intranet-Zugang
  • Sämtliche Gebühren: Immatrikulationsgebühr, Prüfungsgebühren, Gebühren für allg. Bescheinigungen (Immatrikulations-, Exmatrikulations- und Studienbescheinigungen)
  • Transcripts of Records sowie sämtliche Zeugnis- und Abschlussunterlagen
  • Mitgliedschaft im Sportverein VfB Friedrichshafen und in der StudentLounge
  • Möglichkeit der Mitwirkung und des Besuches aller Kulturangebote der Universität wie z.B. Uni-Chor, Uni-Orchester, Theatergruppe, Bürgeruni, etc.
  • Nutzung von Studierendenarbeitsplätzen (incl. PC mit Internetzugang)
  • Zugang zum Außengelände mit eigenem Strand und Sportfeld

Finanzierung

An der Zeppelin Universität gibt es unterschiedliche Finanzierungsmodelle für ein berufsbegleitendes Studium, darunter das StudentLoan Programm und der ZU Bildungsfonds.

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch über weitere Möglichkeiten der Studienfinanzierung.

StudentLoan Programm der Sparkasse Bodensee


Die Sparkasse Bodensee bietet Studierenden der ZU die Finanzierung der Studiengebühren mittels eines Darlehens an. Während des Studiums übernimmt die Sparkasse die Zahlung der Gebühren und spätestens ein Jahr nach Studiumsende beginnt die fünfjährige Rückzahlungsphase. 


Mehr Informationen zum Student Loan Programm

ZU Bildungsfonds


Der ZU Bildungsfonds ist ein innovatives Modell der Studienfinanzierung, bei dem Sie während des Studiums keine Studiengebühren zahlen. Renommierte Kapitalgeber übernehmen die Studiengebühren. Nach Ende des Studiums zahlen Sie die Studiengebühren einkommensabhängig zurück.


Mehr Informationen zum ZU Bildungsfonds

Steuervorteil


Studiengebühren für weiterbildende Studiengänge sind steuerlich absetzbar. Bitte informieren Sie sich für Ihren individuellen Fall bei Ihrem Steuerberater.



Jetzt bewerben


Kontakt

Koners, Ursula Dr
Institutsmanagerin FIF | Programmdirektorin eMA FESH
Tel:+49 7541 6009-1284
Fax:+49 7541 6009-1299
Raum:Semi 1.28
   |   Curriculum Vitae

Weiterführende Seiten