Alumnikarrieren

Als ehemalige Studierende der interdisziplinären Zeppelin Universität in Friedrichshafen stellen die Alumni sehr wichtige Mitglieder der Universität dar. Die Alumni sind für die ZU im wahrsten Sinne des Wortes „entscheidende Botschafter“ in allen Winkeln der Welt und für die ZU-Studierenden ein wichtiger Draht in die Praxis. Daher begleitet die Universität ihre Alumni auch in ihren weiteren Biographiephasen. Hier finden Sie eine Auswahl der Alumnikarrieren des eMA FESH Studiengangs:

Nicole Dillinger | Nachfolgerin Edeka Dillinger, Kelheim

Nicole Dillinger | Nachfolgerin Edeka Dillinger

Für die Dillingers waren die eigenen fünf Edeka Märkte schon immer das Zentrum, um das sich das Familienleben gedreht hat. Somit war es auch nicht verwunderlich, dass Nicole Dillinger sich schon sehr früh dafür entschied, in die Fußstapfen des Vaters und der Oma zu treten. Nach ihrem Bachelor der BWL an der Hochschule Regensburg, sammelte sie parallel zum eMA FESH berufliche Erfahrungen in einem strukturell vergleichbaren, aber familienfremden Edeka-Markt. Die Zukunft der fünf mehrfach ausgezeichneten Dillinger Märkte geht nun Schritt für Schritt in ihre Verantwortung über.

Matthias Kirch | Director Human Resources, EUROPA-PARK Freizeit- & Familienpark Mack KG

Matthias Kirch | Director HR EUROPA-PARK

Schon als dualer Student an der Berufsakademie Lörrach (Fachrichtung Handel) begann seine Tätigkeit im größten Freizeitpark Deutschlands. Gleich nach dem Abschluss des Studiums im Shopping-Bereich startete dann die aktive Unterstützung der Unternehmerfamilie Mack: zunächst als Beauftragter Managementsysteme und im Anschluss daran im Stab der Geschäftsführung. Den eMA FESH nutzte er im Rahmen von Projektarbeit und Master-Thesis auch dazu, den Bereich Personal zu analysieren und neu aufzustellen, gleichzeitig aber auch die Junior- und Senior-Generation der Familie Mack generell bei der Entwicklung des Unternehmens zu unterstützen.

Dan Mayer | Geschäftsführer Rieger Behälterbau GmbH, Leiter Finanzen und Rechnungswesen der Kieselmann Fluid Process Group

Dan Mayer | Geschäftsführer Rieger

Nach einer kaufmännischen Ausbildung entschied er sich bereits im Erststudium Rechnungswesen/Steuern/Revision an der AKAD in Stuttgart für eine Lern-Situation, die Präsenz- und Selbststudium miteinander verband. Motivation für den eMA FESH war, dass er sich langfristig in einem Familienunternehmen einbringen wollte und er im Schulterschluss mit der Inhaberfamilie für die kommenden Herausforderungen fachlich und persönlich gut gerüstet sein wollte. Der nächste Karriereschritt kam dann noch während des eMA FESH, nämlich die Akquisition der Firma Rieger, bei der ihm auch gleich die Position des Geschäftsführers anvertraut wurde.

Nicolas Lindner | Nachfolger Börlind Gesellschaft für kosmetische Erzeugnisse bmH

Nicolas Lindner | Nachfolger Börlind

Beim Auswahlgespräch zum eMA FESH beschrieb er die große Verantwortung, die er für das Lebenswerk seiner Großmutter und seiner Eltern empfindet. Das Unternehmer-Gen hat er aber ganz sicher, denn während dem Studium in International Management an der Munich Business School gründete er bereits selbst ein start up namens pink forest. Nach beruflichen Einblicken in den Private Equity Bereich, ist er inzwischen als erster von vier Geschwistern in das Familienunternehmen eingestiegen und freut sich, hoffentlich auch bald eine seiner Schwestern dort als weiteres operativ tätiges Familienmitglied begrüßen zu dürfen.

Dr. Francoise Wilhelmi de Toledo

Qualität Hoch
Standard
eMA FESH Alumni: Francoise Wilhelmi de Toledo


Warum studiert eine bekannte promovierte Fasten-Medizinerin den eMA FESH, wenn sie doch einfach auch ihre erwachsenen Söhne in den eMA FESH schicken könnte? Ganz einfach: weil Sie auf der Suche nach Inspiriation von außen ist, und zwar sowohl für die Buchinger Wilhelmi Kliniken wie auch für sich selbst. Ihre Söhne fanden es toll und die Mitarbeiter spürten schon bald den ein oder anderen neuen Impuls, den die Chefin von der ZU mitbrachte. Mehr dazu im Alumni-Portrait Film

Weiterführende Seiten