Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Schülerakademie der ZU

Es gibt keine dummen Fragen. Nur Dumme, die keine stellen. Mach dich mit Schülern und Schülerinnen aus Deutschland und seinen Nachbarländern auf die Suche nach Antworten. Wähle eine von drei Akademien und studiere eine Woche mit WissenschaftlerInnen der Zeppelin Universität und GastdozentInnen aus Wirtschaft, Kultur und Politik.
Die Schülerakademie wird von der Zeppelin UniversitätsGesellschaft und der Werner-und Erika Messmer-Stiftung gefördert.

Qualität Hoch
Standard
Schülerakademie 2015: Bildung und Badestrand


Rahmenbedingungen und Bewerbung


  • Mindestalter der TeilnehmerInnen: 16 Jahre (bei Akademiebeginn).
  • Kosten: 145 Euro (darin sind sämtliche Kosten für Unterkunft und Verpflegung, die Transfers in Friedrichshafen und die Exkursion enthalten; die An- und Abreise müssen separat bezahlt werden). Sollte dieser Betrag nicht aufgebracht werden können, ist eine Teilnahme zu reduzierten Kosten möglich. Wende dich dafür bitte an Monika Appmann (Kontakt siehe unten).
  • Bewerbung: Für die Bewerbung müssen bis zum 15. Juli 2016 das Online-Bewerbungsformular ausgefüllt und ein Lebenslauf, die letzten beiden Schulzeugnisse sowie ein einseitiges Motivationsschreiben beigefügt werden. In der Online-Bewerbung ist auch der Wunschkurs sowie ein Zweitwunsch anzugeben. Die Zeppelin Universität entscheidet anhand der Bewerbungsunterlagen über die Vergabe der Kursplätze.
  • Wer die Chancen auf einen Platz in ihrem/seinem Wunschkurs erhöhen möchte, kann zusätzlich einen Essay (max. zwei Seiten) einreichen. Die entsprechenden Essaythemen findest du in der Online-Bewerbermaske. Bewerbungen mit einem zusätzlichen Essay werden bei der Vergabe der Kursplätze bevorzugt.


Kursthemen


Wirtschaft: Aktuelle Trends und Entwicklungen des Personalmanagements
Was bedeutet die fortschreitende Globalisierung und Internationalisierung der Geschäftstätigkeit für das Personalmanagement von Unternehmen? Auf welche Weise verändern der soziodemografische Wandel und die Digitalisierung das betriebliche Personalwesen? Im Kurs wird analysiert, wie sich gesamtgesellschaftliche Entwick-lungen auf Unternehmen und deren Personalmanagement auswirken. Grundlage hierzu bilden aktuelle Fragen aus Forschung und Praxis, die wir gemeinsam diskutieren werden.

Kultur & Kommunikation: Strategische Kommunikation – Ein Blick hinter die Kulissen
Was haben die Flugblätter der „Weißen Rose“, einer Widerstandsgruppe gegen die Diktatur des Nationalsozialismus, mit YoutTube-Videos von Greenpeace gemeinsam? Warum sprechen Unternehmen über ihre Programme zum Schutz der Regenwälder? Und warum streiten sich Politikerinnen und Politiker in Talkshows immerzu? Zunächst wird im Kurs definiert, was sich unter einer Strategie und strategischer Kommunikation verstehen lässt. Anhand verschiedener prominenter Fälle gilt es dann herauszufinden, welche Strategien sich „hinter“ öffentlich wahrnehmbarer Kommunikation verbergen, um abschließend sogar eine eigene Kommunikationsstrategie zu entwickeln.

Politik & Gesellschaft: Wie entstehen politische Einstellungen?
Was sind politische Einstellungen? Eine Ideologie, eine Verortung zwischen links und rechts oder Meinungen zu konkreten politischen Themen? Wie bilden sich politische Einstellungen? Über grundsätzliche Wertevorstellungen, durch die Sozialisierung in unseren Familien, im Gespräch mit Freundinnen und Freunden oder über Medien? Dies sind alles Fragen, die in einer Zeit der Radikalisierung von politischen Haltungen eine wichtige Rolle spielen. Im Kurs werden wir uns theoretisch und praktisch mit diesem Thema befassen.

Nächster Termin


Die Schülerakademie 2016 findet vom 2. bis 6. August statt.
Anmeldung (Hinweis: Sollte hier „Zugang verweigert“ erscheinen, bitte auf Schülerakademie klicken, dann gelangen Sie auf das Anmeldeformular.)

Kontakt

Appmann, Monika
Universitätskommunikation | Bewerbermarketing
Tel:+49 7541 6009-1193
Fax:+49 7541 6009-1199
Raum:Kolon 2.02