Qualitative und quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung

Inhalte
In diesem Modul lernen die Studierenden Methoden der empirischen Sozialforschung und deren Anwendung in der Praxis kennen. Es sollen Fragen beantwortet werden wie beispielsweise „Wie erhebt man Daten?“, „Was sind die Unterschiede zwischen quantitativen und qualitativen Methoden?“, „Für welche Fragestellungen sollte man welche Methoden einsetzen?“. Konkret werden folgende Methoden behandelt und vermittelt: Interviews, Diskurs- und Inhaltsanalyse, Verhaltensbeobachtung und Experiment sowie Grundlagen von Fragebogenstudien.

Lernziele
Die Studierenden werden befähigt, theoretische Fragestellungen zu operationalisieren, und lernen, gesellschaftliche und kulturelle Phänomene mit quantitativen und qualitativen Methoden in wissenschaftliche Fragestellungen zu überführen.

Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.