Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 
 
 
 
Flipbook

zu|tun Ausgabe 3

„Indem die Zeppelin Universität sich über die Einheit von Forschung, Lehre und wissenschaftlichen Dienstleistungen – kurz, „Humboldt 2.0“ – definiert, stellt sie einen Anspruch auf die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung. Diese Rolle der Universität als zivilgesellschaftlicher Akteur wurde nun in der Mittelfrist-Strategie der ZU bis zum Jahr 2017 (kurz: „z7z“) nochmals konkretisiert. Das Leitmotiv ihrer weiteren institutionellen Entwicklung lautet damit: „Wissenschaftliche Wirksamkeit für Soziale Innovationen“ durch forscherische, künstlerische, mediale, politische und unternehmerische Interventionen in und für Gesellschaft. Mit ihrem – heuer in der dritten Ausgabe erscheinenden – jährlichen wissenschaftlichen Wirksamkeitsbericht unternimmt es die ZU, den Stand der Umsetzung ihrer Strategie zu dokumentieren. Dieser Versuch ist notwendigerweise subjektiv, denn allgemeingültige Standards für die Messung des gesellschaftlichen Beitrags einer Universität gibt es nicht.

Weitere Beiträge

Filter