mehr Informationen zu ZU|Daily
 
Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

WÜRTH Chair of Cultural Production

Forschungsprojekte

Places of Excellence

Projektbeschreibung

Im Rahmen eines internationalen Vergleichs soll die Lernsituation führender Master Studiengänge im Bereich Cultural Management und Cultural Policy analysiert werden. Diese sollen dann in einem nächsten Schritt, auf die deutsche Situation übertragen und an der Zeppelin Universität als Pilotkonzept getestet und implementiert werden. Das Projekt Places of Excellence will somit Impulse zur Lehrinnovation geben. Dabei geht es nicht nur um die Entwicklung neuartiger Lehrformate, sondern auch um die Schaffung einer exzellenten Lehrkultur. Es geht also nicht alleine darum was sondern vor allem wie und in welchen Umgebungen gelehrt und gelernt wird, um Exzellenz zu erreichen.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Martin Tröndle

Projektlaufzeit

von 01.01.2013 bis 31.12.2014

Projektleitung

Prof. Dr. Martin Tröndle

Projektbearbeitung

Prof. Dr. Martin Tröndle, Johanna Schindler

Finanzierung

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und die Baden-Württemberg Stiftung.



zurück