Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft & Verwaltungsmodernisierung

Veranstaltungen

Zu on Tour, IIAS-IASIA Joint Congress  Chengdu, China 19. - 24. September 2016
Prof Dr Eckhard Schröter, Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft, wird vom 19. - 24. September in Chengdu, China, bei dem Kongress des International Institute of Administrative Science  als Chair am 22. September von 16:15 Uhr - 18:15 Uhr das Panel “Representative Bureaucracy in Modern Society” leiten.
Mehr Informationen


Zu on Tour, EGPA, Utrecht, Niederlande 22. - 26. August 2016
Prof Dr Eckhard Schröter und Maximilian Nagel MA werden an der diesjährigen Konferenz der European Group for Public Administration in Utrecht teilnehmen. Herr Prof Dr Schröter wird das PhD Symposium vom 22. - 23. August leiten und anschließend an der Konferenz teilnehmen. Herr Nagel wird als Teilnehmer des Symposiums sein Forschungsprojekt vorstellen und anschließend ebenfalls an der Konferenz teilnehmen.

Zu on Tour, IPSA, Posen, Polen 23. - 28. Juli 2016
Prof Dr Eckhard Schröter, Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft, wird vom 23.-28. Juli in Posen, Polen, bei dem Kongress der International Political Science Association als Chair das Panel “Representative Bureaucracy in Comparative Perspective: Where and How Does it Work?” leiten. Das Panel trägt den Titel seines neuen Papers, welches er auf der Konferenz vorstellen wird.
Mehr Informationen


Vortragsreihe, Der beschützende Staat? - Herausforderungen für Politik, Verwaltung und Wissenschaft, Projektzentrum der Mercator-Stiftung, Neue Promenade 6, 10178 Berlin (Hackescher Markt), 18 - 20 Uhr, 06.Juni 2016
Im Rahmen der "Gespräche am Hackeschen Markt" sowie in Kooperation mit der Gesellschaft für Programmforschung diskutiert Herr Prof Dr Eckhard Schröter gemeinsam mit Herrn Christoph Unger über die Rahmenbedingungen und aktuellen Herausforderungen des Bevölkerungsschutzsystems.

Herr Unger ist Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Die "Gespräche am Hackeschen Markt" sind ein Dialogforum für Politik, Verwaltungspraxis, Beratung und Wissenschaft.


Vortragsreihe, Der beschützende Staat? - Herausforderungen für Politik, Verwaltung und Wissenschaft, Projektzentrum der Mercator-Stiftung, Neue Promenade 6, 10178 Berlin (Hackescher Markt), 18 - 20 Uhr,  23.Mai 2016

Im Rahmen der "Gespräche am Hackeschen Markt" sowie in Kooperation mit der Gesellschaft für Programmforschung diskutiert Herr Prof Dr Eckhard Schröter gemeinsam mit Herrn Professor Dr. Rüdiger Voigt über das Thema "Vater Staat. Können wir auf den beschütztenden Staat verzichten?".

Bis 2006/2007 hatte Herr Voigt den Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft an der Universität der Bundeswehr München inne, ferner ist er unter anderem Herausgeber der Schriftenreihe "Staatsverständnisse".

Die "Gespräche am Hackeschen Markt" sind ein Dialogforum für Politik, Verwaltungspraxis, Beratung und Wissenschaft.


Vortrag, 27. Glienicker Gespräch, Berlin, 22. April 2016
Bei den diesjährigen Glienicker Gespräch wird Herr Prof Dr Eckhard Schröter gemeinsam mit dem ZU Master Studenten Florian Keppeler einen Vortrag zu dem Thema "Verwaltungswissenschaftliche Berufsperspektiven privater und öffentlicher Studiengänge im Vergleich" halten.
Mehr Informationen


Zu on Tour, IRSPM Honk Kong, China, 13. - 15. April 2016
Bei der IRSPM Konferenz in Hong Kong, China, wird Herr Prof Dr Schröter, Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft, als Speaker in den Panels „Governance and Management of Government-Owned Enterprises, Corporate Forms and Agencies on Local, National and Regional Level” und “Teaching and Education in Public Management” auftreten.
Mehr Informationen


Zu on Tour, MPSA Chicago, USA, 07. - 10. April 2016

Prof Dr Eckhard Schröter, Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft, wird vom 07.- 10. April in Chicago, IL, bei dem Kongress der Midwest Political Science Association sein Paper "Towards Inclusiveness in the Civil Service?: The Context of Representative Bureaucracy in Germany" präsentieren.
Im Rahmen des Panels „Authors meet Critics: Representative Bureaucracy and Public Services Performance“ wird er seinen Vortrag kurz vorstellen und über diesen diskutieren.
Das Panel wird von Kenneth J. Meier, Texas A&M University, geleitet. Prof Meier ist wie Prof Rhys Andrews von der Cardiff University und Prof Sandra Groeneveld von der Leiden University Ko-Autor des Papers.

Mehr Informationen

PAIR Kolloquium - Spring Term 2014:
Mittwoch, 26. Februar 2014, 12.00 Uhr - 13.45 Uhr, SMH 1.40
Dr. Göttrik Wewer, Vice President E-Government | Deutsche Post Consult GmbH
Staatssekretär a.D. | Bundesministerium des Innern
Thema: "Allheilmittel Transparenz. Anmerkungen zur Diskussion"

Mittwoch, 25. September 2013, 12.00 Uhr - 13:45 Uhr, SMH 1.40
Prof. Dr. Ulf Papenfuß Juniorprofessur für Public Management, Universität Leipzig: „Public Corporate Governance: Problemfelder, Erkenntnislücken und Forschungsperspektiven“

Mittwoch, 18. September 2013, 12.00 Uhr - 13.45 Uhr, SMH 1.40
Prof. Dr. Sylvia Veit, Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft, Universität Bamberg
„Politische Beamte in der Berliner Republik: Karrieremuster von Staatssekretären und Abteilungsleitern in der deutschen Ministerialverwaltung“

Towards a Representative Bureaucracy? Multi-cultural Europe and Diversity in the Public
Sector Workforce, 1st - 3rd July 2010

Zukunftsfähig durch Regionsbildung? Strukturelle und kulturelle Aspekte der grenzüberschreitenden interkommunalen Kooperation in der Europaregion Bodensee
16. Juni 2010

Zukunftsfähige Verwaltung? Herausforderungen und Lösungsstrategien in Deutschland, Österreich und der Schweiz
15. - 16. Mai 2009