Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 
03.11.2015

Zukunftsfähig durch Regionsbildung? | Neue Veröffentlichung von Jörg Röber

Traditionell werden öffentliche Aufgaben innerhalb bestimmter Gebietsgrenzen organisiert und wahrgenommen. Dieses klassische Territorialprinzip sieht sich jedoch vor allem in jüngerer Zeit grundlegender Konkurrenz ausgesetzt: Neben die territoriale Organisation tritt, vor allem in den „Euregionen", zunehmend die funktionale Organisation. Am Beispiel der grenzüberschreitenden Verwaltungszusammenarbeit in der Bodenseeregion bietet der neue Band von Jörg Röber ein Beispiel für die Untersuchung solcher regionaler Kooperationsarrangements. Weitere Informationen zu diesem Band finden Sie hier!