mehr Informationen zu ZU|Daily
 
Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

ZEPPELIN-Lehrstuhl für Wirtschafts- & Verkehrspolitik

Aktuelles

Array
(
    [0] => /daily/schulterblick/
    [1] => /daily/tiefenbohrung/
    [2] => /daily/zuruf/
)
Array
(
    [type] => or
    [0] => Array
        (
            [wPath] => /wd:extension/wd:object[@type = 'default']/wd:data[@id = 'lehrstuehle'][wd:entry/text() = '/inhalte/lehrstuehle/361367736.php']
            [operator] => 
            [condition] => 
        )

)
Array
(
    [0] => /daily/schulterblick/index.php
    [1] => /daily/tiefenbohrung/index.php
    [2] => /daily/zuruf/index.php
)
Array
(
    [0] => Array
        (
            [title] => Mit Risiken und Nebenwirkungen
            [description] => Fridays for Future hat eine Studie beauftragt, die zeigt, wie Deutschland bis 2035 klimaneutral werden kann. ZU-Professor Alexander Eisenkopf hat die Maßnahmen für den Verkehrssektor einem Realitätscheck unterzogen.
            [link] => /daily/zuruf/2020/11-18_eisenkopf-mit-risiken-und-nebenwirkungen.php
            [date] => 2020-11-18
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2020/960x330/weblication/wThumbnails/11-18_Eisenkopf-Klimaneutralitaet-Cover-3be706bf4d6733dgf2fe52b8eccaa0d2.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [1] => Array
        (
            [title] => Die Luftretter
            [description] => Es ist besiegelt: Die Bundesregierung hat ein milliardenschweres Rettungspaket geschnürt, um die wegen der Corona-Krise in Turbulenzen geratene Deutsche Lufthansa zu stabilisieren. Doch inzwischen regen sich Widerstand und wettbewerbliche Bedenken seitens der EU-Kommission. Eine Einschätzung von ZU-Professor Alexander Eisenkopf.
            [link] => /daily/zuruf/2020/05-27_eisenkopf-die-luftretter.php
            [date] => 2020-05-27
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2020/960x330/weblication/wThumbnails/05-27_Eisenkopf-Lufthansa-Cover-8b38f6c4f3d5f4dgba7fd7bca84d5d4a.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [2] => Array
        (
            [title] => Rückkehr eines Sündenfalls
            [description] => Lautstark fordert die mächtige Automobilindustrie von der Bundesregierung Kaufanreize für Neuwagen. Zu Kompromissen scheint sie dafür aber nicht bereit. Dabei müsste sie ihre eigene Geschichte eigentlich das Fürchten lehren, kommentiert ZU-Professor Alexander Eisenkopf.
            [link] => /daily/zuruf/2020/05-20_eisenkopf-rueckkehr-eines-suendenfalls.php
            [date] => 2020-05-20
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2020/960x330/weblication/wThumbnails/05-20_Eisenkopf-Abwrackpraemie-Cover-0dca506ca091096g206b07096a770e62.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [3] => Array
        (
            [title] => Ein Weg, gepflastert mit Subventionen
            [description] => Das automobile Deutschland ist im Jahr 2020 zerrissen wie nie und diskutiert darüber, ob und wie sich die Elektromobilität durchsetzen wird. ZU-Professor Alexander Eisenkopf erklärt die Fakten in einem ideologisch verminten Gelände.
            [link] => /daily/schulterblick/2020/03-03_eisenkopf-ein-weg-gepflastert-mit-subventionen.php
            [date] => 2020-03-03
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2020/960x330/weblication/wThumbnails/02-26_Eisenkopf-Elektromobilitaet-Cover-cb3f0a2f8052843gd0134e12527ba6a3.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [4] => Array
        (
            [title] => Hat die Zukunft der Mobilität eine Zukunft?
            [description] => Jahr für Jahr präsentieren Autobauer auf der CES vollautomatisierten Showcars. Sieht so wirklich die Zukunft der Mobilität aus? Auch wenn er keine Glaskugel besitzt, riskiert ZU-Professor Alexander Eisenkopf einen Blick.
            [link] => /daily/schulterblick/2020/02-10_eisenkopf-hat-die-zukunft-der-mobilitaet-eine-zukunft.php
            [date] => 2020-02-10
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2020/960x330/weblication/wThumbnails/02-10_Eisenkopf-Autonomes-Fahren-Cover-2e0994da52d12c2g340a3d056d9b6ffa.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [5] => Array
        (
            [title] => Fürs Klima nichts gewonnen
            [description] => Für ZU-Professor Alexander Eisenkopf ist klar: Bei der CO2-Bepreisung handelt es sich um eine Alibi-Handlung mit sozialpolitischem Anstrich. Wie es auch gehen könnte, erläutert der Wirtschaftswissenschaftler in einem Interview.
            [link] => /daily/schulterblick/2019/07-09_eisenkopf-fuers-klima-nichts-gewonnen.php
            [date] => 2019-07-09
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2019/960x330/weblication/wThumbnails/07-09_Eisenkopf-CO2-Cover-be1052762471a63g67721d7fa2785621.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [6] => Array
        (
            [title] => Eine unbequeme Wahrheit
            [description] => Eine neue Studie behauptet, dass der CO2-Ausstoß eines Elektroautos im schlimmsten Fall bis zu 28 Prozent über einem Dieselfahrzeug liegt. Jetzt gerät das Narrativ der E-Mobilität durcheinander, kommentiert ZU-Professor Alexander Eisenkopf.
            [link] => /daily/zuruf/2019/05-16_eisenkopf-eine-unbequeme-wahrheit.php
            [date] => 2019-05-16
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2019/960x330/weblication/wThumbnails/05-15_Eisenkopf-Elektromobilitaet-Cover-8e81eb7828e0d91g1b22ce7b99370780.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [7] => Array
        (
            [title] => Chaostage bei der Bahn
            [description] => Die Nerven bei der Deutschen Bahn liegen blank – Pünktlichkeitswerte im Keller und Qualität in der Kritik. Statt um medialen Aktionismus, sollte sich die Bahn um einen Fünf-Punkte-Plan kümmern  – fordert ZU-Professor Alexander Eisenkopf.
            [link] => /daily/zuruf/2019/02-07_eisenkopf-chaostage-bei-der-deutschen-bahn.php
            [date] => 2019-02-07
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2019/960x330//weblication/wThumbnails/02-07_Eisenkopf-DeutscheBahn-Cover-neu-f32557984614f8dg526abcfdc80669b9.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [8] => Array
        (
            [title] => Titel, Thesen, Themen und Texte
            [description] => Die "Heißzeit" ist das Wort des Jahres 2018. Auch auf ZU|Daily ging es mit vielen Artikel "heiß" her. Das Redaktionsteam blickt zurück auf zwölf ausgewählte Beiträge aus dem Forschungsalltag der Zeppelin Universität. 
            [link] => /daily/schulterblick/2018/12-28_jahresrueckblick-2018-titel-thesen-themen-und-texte.php
            [date] => 2018-12-28
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2018/960x330/weblication/wThumbnails/12-28_Jahresrueckblick-Cover-d591f0784537d50g0e707c1c702cc9cf.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [9] => Array
        (
            [title] => Willkommen auf dem Prämienbasar!
            [description] => Fahrverbote hätten gutes Zeug, zum Unwort des Jahres gekürt zu werden. Die Bundesregierung kann sie aktuell kaum verhindern. Jetzt sollen Umtauschprämien helfen. ZU-Professor Alexander Eisenkopf schätzt deren Chancen ein.
            [link] => /daily/zuruf/2018/11-22_eisenkopf-willkommen-auf-dem-praemienbasar.php
            [date] => 2018-11-22
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2018/960x330/weblication/wThumbnails/11-22_Eisenkopf-Umtauschpraemien-Cover-2-d59480ad056ccb4g5a91032777d39bcf.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [10] => Array
        (
            [title] => Wachstum und Wohlstand in Gefahr
            [description] => Als einer von 154 Wirtschaftsprofessoren warnt Alexander Eisenkopf vor der Reform der Europäischen Währungszone. Eine Erinnerung an Marktwirtschaft, Haftung und Verantwortung.
            [link] => /daily/zuruf/2018/06-29_eisenkopf-wachstum-und-wohlstand-in-gefahr.php
            [date] => 2018-06-29
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2018/960x330/weblication/wThumbnails/06-29_Eisenkopf-Euro-Cover-5644402160f5be6g9a5dafdd8ce62ee8.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [11] => Array
        (
            [title] => Ein kluger Zug?
            [description] => Man sieht sie nicht mehr nur auf den Autobahnen, sondern nun auch auf den Schienen: Die grüne Flotte von FlixBus und FlixTrain macht Attacke auf die Deutsche Bahn und will den Wettbewerb im Fernverkehr richtig anheizen. Doch viele Experten sind skeptisch, ob das dahinterstehende Mobilitätsunternehmen mit ihrem neuesten Coup auf der Erfolgsschiene unterwegs ist oder auf dem Abstellgleis landet. Ein Interview mit ZU-Professor und Verkehrswissenschaftler Alexander Eisenkopf.
            [link] => /daily/zuruf/2018/05-11_eisenkopf-ein-kluger-zug.php
            [date] => 2018-05-11
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2018/960x330/weblication/wThumbnails/05-11_Eisenkopf-Flixtrain-Cover-52149b3855d8e71g4da7bdc290cecc09.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [12] => Array
        (
            [title] => Ausgedieselt!
            [description] => Der Diesel-Skandal nimmt kein Ende. Schon bald dürfen Städte und Kommunen entscheiden, ob sie Fahrverbote gegen ältere Diesel verhängen. Kommt mit dem Urteil die Frischluft zurück? Oder ist die Diesel-Gefahr kleiner als gedacht? Eine Einschätzung von ZU-Professor Alexander Eisenkopf.
            [link] => /daily/zuruf/2018/03-07_eisenkopf-ausgedieselt.php
            [date] => 2018-03-07
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2018/960x330/weblication/wThumbnails/03-07_Eisenkopf-Diesel-Cover-f8ffb90fe944fe9gb854662b8e59ad76.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [13] => Array
        (
            [title] => Motor mit Maulkorb?
            [description] => Das Zeitalter der fossilen Verbrennungsmotoren scheint zu Ende. Doch Elektrofahrzeuge mit begrenzter Reichweite, hohe Batteriekosten und fehlende Ladestationen werden klassische Pkw nicht vom Markt verdrängen, mahnt ZU-Professor Alexander Eisenkopf.
            [link] => /daily/zuruf/2017/07-19_eisenkopf-schweigepflicht-fuer-den-verbrennungsmotor.php
            [date] => 2017-07-18
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2017/960x330/weblication/wThumbnails/07-21_Eisenkopf-Motor-Cover-d67b7c79ae2eec2g8b17015933c154f3.jpg
            [type] => daily
            [time] => 09:01
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [14] => Array
        (
            [title] => Rettung für die Deutsche Bahn?
            [description] => 2,4 Milliarden Euro soll die Deutsche Bahn vom Steuerzahlen bekommen – denn seit dem Börsengang 2009 führt der Konzern ein zweifelhaftes Eigenleben. Nur eine Bahnreform II könnte den Niedergang abwenden, fordert ZU-Prof. Dr. Alexander Eisenkopf.
            [link] => /daily/zuruf/2016/11-18_eisenkopf-ein-rettungspaket-fuer-die-deutsche-bahn.php
            [date] => 2016-11-18
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2016/960x330/weblication/wThumbnails/11-18_Eisenkopf-ICE-Cover-2d54617a9c18812gdfe765408892a60e.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [15] => Array
        (
            [title] => Droht schon bald ein Kollaps?
            [description] => Fast immer das gleiche Bild auf der Autobahn: Wie an einer Perlenkette aufgeschnürt reiht sich LKW an LKW, blockieren alle Spuren beim Überholen.  Doch auch zukünftig müssen wir uns damit abfinden, dass das LKW-Aufkommen weiter steigt – dank innovativer Technologien und einfallsloser Politik, wie ZU-Professor Alexander Eisenkopf berichtet.
            [link] => /daily/schulterblick/2016/10-07_eisenkopf-droht-schon-bald-ein-kollaps.php
            [date] => 2016-10-07
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2016/960x330/weblication/wThumbnails/10-07_Eisenkopf-LKW-Cover-0880ad4f817418fg8f79d6e20ef616cf.jpg
            [type] => daily
            [time] => 07:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [16] => Array
        (
            [title] => Mit Geld den Verkehr regeln
            [description] => 269,9 Milliarden Euro sollen laut CSU-Verkehrsminister Dobrindt bis 2030 in Ausbau und Sanierung von Straßen, Schienen und Wasserwegen fließen – mehr als je zuvor. ZU-Prof. Alexander Eisenkopf wirft einen kritischen Blick auf die Inhalte und Ziele.
            [link] => /daily/schulterblick/2016/08-31_eisenkopf-mit-geld-den-verkehr-regeln.php
            [date] => 2016-08-31
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2016/960x330/weblication/wThumbnails/08-31_eisenkopf-bundesverkehrswegeplan-cover-aff473553ea3069g82861327881992b7.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [17] => Array
        (
            [title] => „Wider den grünen Wahn“
            [description] => Ein Buch, das sich „Wider den grünen Wahn“ nennt, könnte ein Machwerk jener Kategorie sein, in denen Ewiggestrige auf der Grundlage von Verschwörungstheorien den gesellschaftlichen Konsens politischer Diskussionskultur verlassen. Wirklich? ZU-Professor Dr. Alexander Eisenkopf erläutert.
            [link] => /daily/zuruf/2016/06-01_eisenkopf-wider-den-gruenen-wahn.php
            [date] => 2016-06-01
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2016/960x330/weblication/wThumbnails/2016-06-01_Eisenkopf-cover-b16508dfd74320fg7ab03f3b05deaaaf.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [18] => Array
        (
            [title] => Wenn das Geld die Märkte überschwemmt
            [description] => Die Geldpolitik der EZB rüttelt an den Prinzipien der Wirtschaftsordnung: Die „Nullzinswelt“ hat die EZB mit einem gigantischen Anleihekaufprogramm begleitet – Alexander Eisenkopf warnt vor den Konsequenzen.
            [link] => /daily/zuruf/2016/05-04_eisenkopf-wenn-das-geld-die-maerkte-ueberschwemmt.php
            [date] => 2016-05-02
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2016/960x330/weblication/wThumbnails/05-04_Eisenkopf-Geldfluss-Cover-9834246084f17dag2317cfda33805ac3.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [19] => Array
        (
            [title] => Die irrationale Angst vor zu billigem Öl
            [description] => Tanken macht wieder Spaß – denn Öl ist so billig wie nie! Während sich Käufer die Hände reiben, leiden die Förderländer. Prof. Dr. Alexander Eisenkopf auf der Suche nach den Gewinnern und Verlierern im Kampf ums Öl.
            [link] => /daily/zuruf/2016/01-27_eisenkopf-die-irrationale-angst-vor-zu-billigem-oel.php
            [date] => 2016-01-27
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2016/960x330//weblication/wThumbnails/01-27_Eisenkopf-Cover-neu-448a4b5bf2a6967g6076b70a0e872a52.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [20] => Array
        (
            [title] => Erst am 35. Mai?
            [description] => 90 Prozent der Unfälle im Straßenverkehr sind auf menschliches Versagen zurückzuführen. Wann also werden Computer das Fahren für uns übernehmen? Prof. Dr. Alexander Eisenkopf wirft einen Blick in die Zukunft des Pkw-Verkehrs.
            [link] => /daily/zuruf/2015/10-28-eisenkopf-automatisiertes-fahren.php
            [date] => 2015-10-29
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2015/960x330/weblication/wThumbnails/10-28-eisenkopf-automatisiertes-fahren960-859a64adc5b92b7g1316ea202532046f.jpg
            [type] => daily
            [time] => 08:13
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [21] => Array
        (
            [title] => Gelegenheit zur Katharsis bei VW
            [description] => Dieselgate bei Volkswagen. Prof. Dr. Alexander Eisenkopf vom ZEPPELIN-Lehrstuhl für Wirtschafts- & Verkehrspolitik liefert in seinem Kommentar einen sachorientierten Blick auf einige Hintergründe und sieht die Krise auch als Chance für VW.
            [link] => /daily/zuruf/2015/09-30-eisenkopf-vw-skandal.php
            [date] => 2015-09-30
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2015/960x330/weblication/wThumbnails/10-01-eisenkopf-abgas960-f6653cdca2d1548g76eafdf333e0e519.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [22] => Array
        (
            [title] => Elektromobilität - Ein grünes Märchen
            [description] => Die Energiewende auf Rädern kommt nicht voran. Im ersten Halbjahr 2015 betrug die Zahl der Neuzulassungen von E-Pkw genau 4.663. Wer die Zahlen mit 1,6 Millionen Pkw-Neuzulassungen von Januar bis Juni 2015 und dem Bestand von rund 44 Millionen Fahrzeugen vergleicht, kommt ins Grübeln - so wie Prof. Dr. Alexander Eisenkopf. 
            [link] => /daily/zuruf/2015/08-05_eisenkopf-elektromobilitaet-ein-gruenes-maerchen.php
            [date] => 2015-08-05
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2015/960x330/weblication/wThumbnails/05-08_eisenkopf-elektromobilitaet-cover-38a6b6e352e8a55g3061c64c3f466060.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [23] => Array
        (
            [title] => Wird die Maut noch ausgebremst?
            [description] => Deutschland diskutiert die Maut und die ZU steht im Meinungskreuzfeuer: Wolfgang Schulz attestiert korrekte Kalkulationen, während  Alexander Eisenkopf protestiert und andere Berechnungen vorzieht. ZU|Daily hat nachgefragt. 
            [link] => /daily/tiefenbohrung/2015/05-15_eisenkopf-schulz_wird-die-maut-noch-ausgebremst.php
            [date] => 2015-05-15
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2015/960x330/weblication/wThumbnails/04-XX_Eisenkopf_Maut_topteaser-8408a0e022b1e13gca64dfe5996b9f2b.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [24] => Array
        (
            [title] => Effizienz bleibt auf der Strecke
            [description] => Die Europäische Union kämpft dafür, die Erderwärmung unter einer Grenze von zwei Grad zu halten. Eine Reihe von Maßnahmen betrifft auch die Verkehrspolitik. Dabei dürfe man die Effizienz nicht vergessen und den Autofahrer nicht über den Tisch ziehen, mahnt Alexander Eisenkopf. 
            [link] => /daily/zuruf/2015/02-25_eisenkopf-eu-klimapolitik-im-verkehr-effizienz-bleibt-auf-der-strecke.php
            [date] => 2015-02-25
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2015/960x330/weblication/wThumbnails/02-24_eisenkopf-eautos-cover-c6e913752536a62g2fecee33e24cb01e.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [25] => Array
        (
            [title] => Alexander Eisenkopf über „Staatsversagen"
            [description] => Wenn es wenigstens Schnee gäbe, würde man die Schlaglöcher nicht sehen. Und es müsste niemand streiken, weil man alles auf's Wetter schieben könnte. Und auch „Staatsversagen" wäre kein Thema, sagt Prof. Dr. Alexander Eisenkopf im ZU|DaiAdventskalender. 
            [link] => /daily/schulterblick/2014/12-12_eisenkopf-staatsversagen.php
            [date] => 2014-12-12
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2014/960x330/weblication/wThumbnails/12-12_Eisenkopf-Staatsversagen-Cover-7170a0dc74195a7g48b9812879756709.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [26] => Array
        (
            [title] => Takeoff in die Ungewissheit
            [description] => Piloten der Lufthansa und Air France streiken, Flüge fallen aus und eine Einigung ist nicht in Sicht. Was nun? Eine Analyse von Prof. Dr. Alexander Eisenkopf.
            [link] => /daily/schulterblick/2014/10-17_eisenkopf-streiks-luftverkehr.php
            [date] => 2014-10-17
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/960x330/weblication/wThumbnails/201410-13_Eisenkopf_LHStreik_topteaser-615cde36a654844g6d12e08167ccad3a.jpg
            [type] => daily
            [time] => 07:00
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [27] => Array
        (
            [title] => Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht
            [description] => Fliegen im Rettungshubschrauber und Schummeln beim Autopreis: Der ADAC steht seit Tagen im Kreuzfeuer der Medien. ZU-Prof. Dr. Alexander Eisenkopf sieht den Münchener Verein vor einem Scherbenhaufen. 
            [link] => /daily/zuruf/2014/eisenkopf-adac-wer-einmal-luegt.php
            [date] => 2014-01-29
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/2014/960x330/weblication/wThumbnails/2014_01_28-ADAC_Crashtest_Cover-80f6ed3f81ab234g3738874a139a053a.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [28] => Array
        (
            [title] => Angst vor der Maut
            [description] => Die deutsche Infrastruktur ist ein Sanierungsfall. Fragt sich nur, woher die Milliarden kommen sollen. Alexander Eisenkopf meint: An ausländischen Autofahrern wird das Straßenwesen nicht genesen. Gegen die Schlaglöcher hilft nur eine Pkw-Maut für alle.
            [link] => /daily/zuruf/2013/eisenkopf-pkw-maut.php
            [date] => 2013-11-06
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/960x330/weblication/wThumbnails/2013-11-05-eisenkopf-pkw-maut-titel-960x330-8b52d4ffadc9211geec552efd9134dcb.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [29] => Array
        (
            [title] => Finger weg von der Tarifautonomie!
            [description] => In Berlin wird PKW-Maut gegen Betreuungsgeld getauscht, um Mütterrente und Mindestlöhne geschachert. Gerade Letztere sorgen für heiße Diskussionen. „Ein waghalsiges Experiment“, warnt Christian Bauer.
            [link] => /daily/tiefenbohrung/2013/christian-bauer-mindestlohn-waghalsiges-experiment.php
            [date] => 2013-10-28
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/960x330/weblication/wThumbnails/03_11_13-Bauer_Cover-197da8f7dea880ag04a56cad63d41cff.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [30] => Array
        (
            [title] => Von Nimbys, Fundis und Realos
            [description] => Infrastrukturprojekte - spätestens seit Stuttgart21 steht dieses Wort für Protest und Politikverdrossenheit. Doch wer bereits an der Planung beteiligt wird, geht nachher nicht auf die Straße. Wie kann das gelingen?
            [link] => /daily/schulterblick/2013/burgdorf-buergerbeteiligung.php
            [date] => 2013-09-02
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/weblication/wThumbnails/2013-07-30-burgdorf--stuttgart21-titel-960x330-9db620db2c205d4g0f6e68192211953d.jpg
            [type] => daily
            [time] => 06:45
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [31] => Array
        (
            [title] => Ein Bahnhof wird zum Mahnmal
            [description] => Wären die wahren Kosten von Großprojekten im Voraus bekannt , ließen sie sich kaum realsieren, erklärt Professor Dr. Alexander Eisenkopf am Beispiel von Stuttgart 21 und erläutert außerdem, warum dennoch am Bauvorhaben festgehalten wird.
            [link] => /daily/zuruf/2013/Stuttgart21-bahnhof-menetekel.php
            [date] => 2013-04-30
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/960x330/weblication/wThumbnails/26_04_13---Stuttgart_II-feeaee7bb415a47g1c1185b4f6c8cd0d.jpg
            [type] => daily
            [time] => 05:46
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [32] => Array
        (
            [title] => Wohlstand messen leicht gemacht
            [description] => Eine Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages sucht nach neuen Wegen, Wohlstand zu messen. Um ein neues Bruttoinlandsprodukt geht's dabei nicht, erklärt Diplom-Volkswirt Christian Bauer. 
            [link] => /daily/tiefenbohrung/2013/Alternativen-zum-BIP.php
            [date] => 2013-03-25
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/960x330/weblication/wThumbnails/26_03_13---Alternativen-zum-BIP-b893e9cf1ebf122g84ebc0372a90f7af.jpg
            [type] => daily
            [time] => 21:33
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

    [33] => Array
        (
            [title] => Die Spritpreisbremse quietscht
            [description] => Die deutsche Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf im Kabinett verabschiedet, der eine umfassende staatliche Aufsicht über die Preispolitik der Mineralölunternehmen vorsieht. Dabei zeigen die geplanten Maßnahmen ein massives Unverständnis ökonomischer Zusammenhänge in unserer politischen Klasse, kombiniert mit der derzeit allgegenwärtigen Hybris des ökonomischen Interventionismus. 
            [link] => /daily/zuruf/2012/die-spritpreisbremse-quietscht.php
            [date] => 2012-09-08
            [dateTo] => 1970-01-01
            [image] => /daily-wAssets/fotos/960x330/weblication/wThumbnails/2012-09-07-Spritbremse-5b7edde5de4394fg2811869b02e71687.jpg
            [type] => daily
            [time] => 04:00
            [timeTo] => 01:00
            [location] => 
            [organizer] => 
        )

)
  • Mit Risiken und Nebenwirkungen
    Mit Risiken und Nebenwirkungen

    Fridays for Future hat eine Studie beauftragt, die zeigt, wie Deutschland bis 2035 klimaneutral werden kann. ZU-Professor Alexander Eisenkopf hat die ...

  • Die Luftretter
    Die Luftretter

    Es ist besiegelt: Die Bundesregierung hat ein milliardenschweres Rettungspaket geschnürt, um die wegen der Corona-Krise in Turbulenzen geratene Deutsche ...

  • Rückkehr eines Sündenfalls
    Rückkehr eines Sündenfalls

    Lautstark fordert die mächtige Automobilindustrie von der Bundesregierung Kaufanreize für Neuwagen. Zu Kompromissen scheint sie dafür aber nicht bereit. ...

ältere Beiträge

Profil

Die Zukunft der Mobilität ist in aller Munde. Smart und jederzeit verfügbar soll sie sein, gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen, gleichzeitig bezahlbar sein und selbstverständlich nachhaltig: Ein Gegenentwurf zu verstopften Straßen, unpünktlichen Eisenbahnen und klimaschädlichen Langstreckenflügen. Güterzüge anstelle von Lkw. Fahrradfahren statt SUV. Weniger Eigentum, mehr Sharing Economy.


Um in dieser „schönen neuen Welt der Mobilität“ die Orientierung zu behalten, ist es wichtiger denn je, nicht jeder neuen modischen Parole nachzulaufen. Dazu bedarf es einer sorgfältigen, fakten- und theoriebasierten Analyse der Welt von Verkehr, Transport und Logistik und ihrer verkehrspolitischen Rahmenbedingungen.


So stellt sich beispielsweise im Schienenverkehr die Frage, unter welchen Bedingungen das politische Ziel einer Steigerung des Marktanteils (Modal Split) im Güterverkehr auf 25% erreichbar ist? Welche Konsequenzen haben politische Entscheidung wie diese für Wirtschaftsstrukturen und Wohlstand? Auch das klimapolitische Ziel der Dekarbonisierung des Verkehrs wirft zahlreiche schwierige Fragen auf: Sollen Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor ab einem bestimmten Datum nicht mehr zugelassen werden? Sind batterieelektrische Fahrzeuge der richtige Weg und sollten diese subventioniert werden? Welche alternativen Energieträger kommen im Güter- oder Luftverkehr in Frage?


Antworten auf diese und viele verwandte Fragen sind für die Zukunft der Mobilität essenziell. Den zentralen Herausforderungen in diesem Feld widmet sich der ZEPPELIN-Lehrstuhl für Wirtschafts- und Verkehrspolitik unter der Leitung von Prof. Alexander Eisenkopf.

Themenschwerpunkte

  • Ordnungs- und Regulierungspolitik: Wie sollen die Rahmenbedingungen von Verkehr, Transport und Mobilität in Zukunft aussehen? Die Mobilität der Zukunft braucht einen theoretisch fundierten und praktikablen Regulierungsrahmen, von der urbane (Mikro-) Mobilität bis zur Organisation des Wettbewerbs im Eisenbahnwesen. Ein geeigneter Ordnungsrahmen für den Wettbewerb einzelner Verkehrsträger ist dabei ebenso wichtig wie intelligente zukunftsorientierte Ansätze für die Regulierung neuer Mobilitätskonzepte.
  • Nachhaltigkeits- und Klimapolitik: Der schillernde Begriff der Nachhaltigkeit hat auch in der Verkehrspolitik Hochkonjunktur. Allerdings konnte der Verkehrssektor die übergeordneten Ziele der Klimapolitik bisher noch nie erreichen. Angesichts zunehmend interventionistischer Markteingriffe bedarf es effizienter Konzepte zur Umsetzung von Nachhaltigkeit im Verkehr – bezüglich aller drei Dimensionen der Nachhaltigkeit.
  • Verkehrsinfrastrukturpolitik: Die Errichtung und Erhaltung qualitativ hochwertiger Straßen-, Schienen- und Wasserverkehrswege ist eine Kernaufgabe der öffentlichen Daseinsvorsorge sowie eine wichtige Determinante der Wirtschafts- und Wachstumspolitik. Forschungs- und Beratungsaktivitäten des Lehrstuhls zu diesem Schwerpunkt betreffen insbesondere Fragen der Planung und Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur. Die effiziente Bepreisung der Infrastruktur, beispielsweise im Rahmen einer Straßennutzungsabgabe (Maut) steht dabei immer wieder im Fokus verkehrspolitischer Diskussionen.

Die genannten Themenfelder beschreiben beispielhaft wesentliche Agenden des ZEPPELIN-Lehrstuhls für Wirtschafts- und Verkehrspolitik. Darüber hinaus werden generelle wirtschaftspolitische Fragestellungen insbesondere aus dem Bereich der Ordnungs- und Regulierungspolitik adressiert. Die unter Leitung von Prof. Eisenkopf betriebenen Forschungsprojekte integrieren ökonomische, ökologische, technische und planerischen Aspekte dieser Themenfelder. Prof. Eisenkopf ist in zahlreichen wissenschaftlich beratenden Gremien aktiv und ein gefragter Experte zu aktuellen verkehrs- und wirtschaftspolitischen Fragen.

Eisenkopf, Alexander Prof Dr rer pol

Curriculum Vitae

Veröffentlichungen

 

Informieren Sie sich über unsere Forschung, Lehre & Medienarbeit

Team

Eisenkopf, Alexander Prof Dr rer pol
Tel:+49 7541 6009-1211
Fax:+49 7541 6009-1299
Raum:Semi 0.11
   |   Curriculum Vitae   |   Veröffentlichungen

Hebart, Jakob Frieder
Tel:+49 7541 6009-1214
Raum:Semi 0.16


Pindl, Corina MA
Leitung des Vizepräsidentenbüros Forschung | Lehre und Didaktik
Tel:+49 7541 6009-1124
Fax:+49 7541 6009-1699
Raum:FAB 3 | 1.79