Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 
12.05.2016

Ausschreibung: Publikationspreis „Studien zur politischen Kommunikation“

Die von Markus Rhomberg mit herausgegebene Reihe "Studien zur politischen Kommunikation" im LIT-Verlag publiziert seit 2007 Dissertationen, Masterarbeiten und Tagungsbände. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, hervorragenden Arbeiten des wissenschaftlichen Nachwuchses mehr Sichtbarkeit im Fach zu verschaffen und gleichzeitig eine qualitativ hochwertige und erschwingliche Publikationsplattform zu bieten.

In diesem Jahr wird erstmals ein Publikationspreis für Dissertationen ausgeschrieben. Der Preis beinhaltet eine zuschussfreie Veröffentlichung in der Studienreihe (inkl. Covergestaltung und Druck, Umfang 256 Seiten). Die Einreichungen begutachtet eine Fachjury anhand der Kriterien Originalität, gesellschaftliche und fachliche Relevanz,
theoretische Fundierung, methodisches Vorgehen, Substanz der Ergebnisse sowie Stringenz der Darstellung. Der Preisträger/die Preisträgerin wird im Januar 2017 ernannt und der Preis im Rahmen der gemeinsamen Jahrestagung der Fachgruppe „Kommunikation und Politik“ der DGPuK sowie des Arbeitskreises „Politik und Kommunikation“ der DVPW im Februar 2017 in Jena verliehen.