Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Lehrstuhl für Public Management & Public Policy

Aktuelles

ältere Beiträge

Profil

Im politisch-administrativen System sind die großen Fragen der Zukunft komplex und interdisziplinär. Als Lehrstuhl für Public Management & Public Policy forschen wir daher an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaftslehre, Verwaltungs-, Politik- und Rechtswissenschaft. Public Management beschäftigt sich mit der zielorientierten Gestaltung und Führung des öffentlichen Sektors und denjenigen Organisationseinheiten, die den öffentlichen Sektor bestimmen.


Eine Kernfrage von Public Management & Public Policy ist – vor dem Hintergrund kritischer Herausforderungen wie gravierender Staatsverschuldung und demographischem Wandel – wie die öffentliche Aufgabenwahrnehmung unter Knappheitsbedingungen effektiv und effizient gestaltet werden kann; und dies unter Berücksichtigung sehr unterschiedlicher Rationalitäten (z.B. Konflikte zwischen politischen, ökonomischen und juristischen Handlungsrationalitäten). Mit Blick auf Theodore Lowis These "Policies determine politics" streben wir danach, Problemlagen und Forschungsfragen aus Perspektive des Public Managements und der Policy-Forschung zu betrachten.


Nachfolgend finden Sie, neben der Navigation über das Plus-Symbol links, einen ersten Überblick über unseren Lehrstuhl:


  • Durch unsere Forschung möchten wir zum wissenschaftlichen Erkenntnisfortschritt und zur zukunftsfähigen Bewältigung praxisrelevanter Problemstellungen beitragen. Der Schwerpunkt liegt dabei im Feld Public Corporate Governance bzw. integrierter Gesamtsteuerung der öffentlichen Aufgabenerfüllung durch die öffentliche Hand und politischer Kontrolle von Kernverwaltung und öffentlichen Unternehmen. Vielfach arbeiten wir mit international vergleichenden Forschungsdesigns. Die geographische Lage der Zeppelin Universität im „Dreiländereck“ nutzen wir – neben unseren anderen internationalen Forschungsaktivitäten – als besondere Chance für Vergleiche zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  • Unsere Lehre ist forschungsbasiert und gleichsam eng an der Praxis orientiert. Theoretische Fundierung und empirische Überprüfung sind für uns auch in der Lehre leitende Grundsätze. In unseren Lehrveranstaltungen entwickeln unsere Studierenden Kompetenzen für den öffentlichen Sektor im nationalen und internationalen Bereich, aber auch für die Privatwirtschaft. Daneben ist uns die individuelle Persönlichkeitsentwicklung unserer Studierenden ein wichtiges Anliegen. Hierfür greifen wir insbesondere auch auf die Lehrform „Service Learning“  zurück und realisieren Lehrforschungsprojekte mit unseren Kooperationspartnern.
  • Durch die Berichterstattung in den Medien über unsere Forschungsergebnisse werden diese zusätzlich sicht- und nutzbar und entfalten Wirkungen in andauernden Diskursen.
  • Durch unsere Veranstaltungen und Tagungen möchten wir ein Forum für den Austausch in der Wissenschaft und mit der Praxis bieten.
 

Team

Lehrstuhlinhaber

 

Papenfuß, Ulf Prof Dr
Tel:+49 7541 6009-1441
Fax:+49 7541 6009-1399
Raum:FAB 3 | 1.23
   |   Curriculum Vitae   |   Publikationen

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Keppeler, Florian
Akademischer Mitarbeiter
Tel:+49 7541 6009-1442
Fax:+49 7541 6009-1399
Raum:FAB 3 | 1.18
   |   Curriculum Vitae   |   Veröffentlichungen

Christian Schmidt

Schmidt, Christian M Sc

Akademischer Mitarbeiter (extern)

Curriculum Vitae | Publikationen


 

Studentische Mitarbeiter/-innen

Antonia Sattlegger
Alexander Binder

Sattlegger, Antonia

Bachelorstudentin



                                           Schmid, Lukas

                                         Bachelorstudent


Binder, Alexander

Masterstudent (extern)

Lukas Schmid
 

Externe Doktoranden

Tom Sandig M Sc |