Auf dieser Seite
Fragen?
Ihre Frage:
 

Lehrstuhl für Public Management & Public Policy

Forschungsprojekt | Einfluss von Politisierung und Top-Manager-Charakteristika auf Vergütungshöhe, Vergütungstransparenz und Managerwechsel bei öffentlichen Unternehmen

Ziel der Längsschnittstudie ist es, den Einfluss von Karrierepfaden, Politisierung und weiteren Charakteristika des Top-Managementorganmitglieds, wie etwa Alter, Geschlecht, Amtszeit, berufliche Erfahrung oder schulische Ausbildung, auf die Vergütungshöhe/-ausgestaltung und -transparenz zu analysieren. Daneben wird untersucht, ob und inwieweit unternehmensspezifische Merkmale, wie Unternehmensperformance, Branche, Größenklasse, Größe des Top-Managementorgans, Region, oder institutionelle Merkmale, wie Transparenzgesetze oder Public Corporate Governance Kodizes, die Vergütungshöhe/-ausgestaltung und -transparenz sowie den Manager-Wechsel beeinflussen und Unterschiede erklären. 

Forschungsteam

  • Prof. Dr. Ulf Papenfuß (Projektleitung)
  • M. Sc. Christian Schmidt
  • M.A. Maximilian Haas